Technischer Betriebswirt

Hallo Community,

habe über das DAA-Technikum den Elektrotechniker in Fachrichtung Daten und Kommunikation gemacht.
Bin fest entschlossen dem noch eins drauf zu setzten und den Technischen Betriebswirt zu machen.
Da ich keine Lust mehr auf ein Fernstudium habe, (DAA war zwar Top, aber zieht sich dann wieder so lange) habe ich mich entschlossen den Betriebswirt Vollzeit auf 4-Monat über Eckert-Schulen zu machen.

Deshalbe meine Fragen:
-Gibt es jemanden der den Betriebswirt schon Vollzeit gemacht hat und eine Einschätzung zur Schwierigkeit geben kann?
-Wie ist die Vorbereitung bei den Eckert Schulen? Prüfung schreibt man ja dann bei der IHK
-Gibt es einen Standort der besser ist? z.B. Vergleich München-Regensburg
-Gibt es zu den Eckert-Schulen noch Alternativen?

Merce schonmal an alle und Gruß
 
Servus zusammen,

hab mich jetzt ein bisschen informiert:

Also für mich kommen entweder die Eckert Schulen oder die IHK-Akademie als Bildungsanbieter in Frage.
Vorsicht Prüfung schreibt man bei IHK...hat nicht viel mit der IHK-Akademie zu tun. (ist zwar Tochterunternehmen aber sonst nichts gemein)
Grundsätzliche Vorteile hat man jetzt bei keinem Anbieter.

Standortmäßig schwanke ich zwischen Regensburg und München.
Wohnung brauche ich sowieso.

Was ein bisschen seltsam ist bei der IHK-Akademie in München fängt der Lehrgang schon einen Monat eher an, endet aber in der selben Zeit.
Dauert quasi 5-Monate sonst 4-Monate.
Außerdem kostet der in München ca 4800€ (alle anderen ca 3300€)
Preislich ist es mir zwar grundsätzlich wurscht, da man es eh so gut Fördern kann, aber seltsam ist es trotzdem.

Ich werde auch zusätzlich noch den "Fit für den Betriebswirt-Kurs" machen, das ist ein Online Vorbereitungskurs der 80€ kostet, da ich als DAA-Techniker wenig Ahnung von Betriebswirtschaft habe. (Außer BWR-Zweig in der Realschule :)).

Nochmals meine Frage:

-Gibt es Niemanden der den Technischen-Betriebswirt in Vollzeit gemacht hat und mir seine Erfahrungen teilen kann/will?
-Hat jemand ebenfalls vor den TBW zu machen und schwankt bei den selben Fragen wie ich?
-Gibt es vllt jemanden der mir sonst hilfreiche Tipps geben kann?

Fettes Merce schonmal an (hoffentlich) alle Antworten und Gruß
 
Ich mache derzeit bei der IHK München und Oberbayern den techn. Betriebswirt in Teilzeit und als Online-Kurs.
Der dauert 18 Monate, aber kann in Teilzeit problemlos gemacht werden.
Kostentechnisch hilft die IHK einen sehr gut. Man kann Bafög beantragen (50% Stadt München/50% KFW-Kredit) bei erfolgreichen abschließen des Kurses erhält man von den 50% des Kredites zurück. Wenn man in Bayern die Prüfung und den Lehrgang absolviert, bekommt man 2000€ Meisterbonus. Dadurch hast du alle Kosten gedeckt, sogar mit Materialkosten. Die IHK ist da ziemlich dahinter, dass jeder teilnehmen kann auch wenn es finanziell nicht gut aussieht.
Ich selber habe vorher nichts mit Wirtschaft und Rechnungswesen zutun gehabt und schaffe es gerade recht gut ohne Vorkurs. Es ist hart, aber machbar.
Also die IHK würde ich dir in München empfehlen, da die Dozenten wirklich was drauf haben und sich Zeit für alle Fragen nehmen und zum Teil im Prüfungsausschuss sitzen und wissen was dran kommt.
 
Top