Technikerin Maschinentechnik

Dieses Thema im Forum "Maschinentechnik" wurde erstellt von Biene08, 1 Jan. 2013.

  1. Hallo
    Ich habe vor nächstes Jahr im September die Weiterbildung zum Techniker, Fachrichtung Fertigungstechnik (Teilzeit) zu beginnen.
    Wie schätzt ihr den Schwierigkeitsgrad der Weiterbildung ein?
    Wie kommt ihr damit zurecht Arbeit und abends Schule?
    Bin für alle Infos rund um das Thema dankbar.

    Vielen Dank im voraus für eure Antworten.

    MfG Biene
     
  2. AW: Technikerin Maschinentechnik

    Hallo Biene,

    ich nehme an, dass du mit Teilzeit das Duale System über 7 Semester also 3,5 Jahre meinst?
    Erst einmal wäre es hilfreich zu wissen welche Vorbildung du hast um einschätzen zu können wie hoch der Aufwand ist.
    Es kommt auch darauf an ob du dir ein Ziel was den Notenschnitt angeht setzen möchtest.
    Was ich aber aus Erfahrung sagen kann ist, dass es machbar ist.
    Wichtig ist deine Einstellung und die Lernstrategie. ich bin mir sicher dass 90% der Leute die hier im Forum sind nicht wie in der Schule lernen, d.h. sich mit acht Fächern gleichzeitig beschäftigen sondern die meisten von uns planen ihre Prüfungen durch. d.h. du meldest dich z.B. wenn du im September beginnst im Dezember für Physik, Politik und Deutsch an und dann lernst du die drei Fächer bis zu den Prüfungen, schreibst diese und dann nimmst du dir die nächsten Fächer vor. Hier im Downloadbereich sind auch genug alte Prüfungen die Rekonstruiert wurden um sich adäquat vorbereiten zu können. D.h. man kann sich ein Bild davon machen wie die Prüfungen aussehen.

    Wie gesagt einen Schwierigkeitsgrad kann ich dir nicht nennen weil ich deine Vorbildung nicht kenne aber wenn man nicht ganz faul ist und strategisch sinnvoll lernt ist es nebenwei wirklich machbar.

    Du kannst mir auch gern eine PM schreiben wenn du noch Fragen zum Thema hast.

    Viele liebe Grüße und viel Erfolg bei deiner Entscheidung

    Jolie
     
  3. AW: Technikerin Maschinentechnik

    Hi Biene,


    was für eine Art von Schule willst du besuchen. Fernstudium oder richtig die Schulbank drücken.
    Ich kann dir nur sagen das es nicht einfach wird. Bei uns haben 9 Mann vorzeitig aufgehört, 2 Scheidungen und einen Burn Out. Vorallem wird dein Privatleben darunter leiden.
    Die Schwierigkeit hängt auch immer von der Schule ab.



    Gruß micha
     
  4. AW: Technikerin Maschinentechnik


    Mach der Biene doch mal bitte keine Angst vor dem Technikerstudiengang o_O sofern du den am DAA meinst, kann ich das absolut nicht bestätigen.

    ich mach das selbst, bin jetzt im 6. Semester, habe noch 4 Prüfungen vor der Staatlichen im Oktober, im Juni ist Projektwoche.
    ich habe von den 19 Prüfungen 15 mind. 1 Semester vorgezogen um am ende noch Luft für eventuell notwendige wiederholungen zu haben. habe bis jetzt einen Schnitt von 1,8 und ich habe nebenbei noch eine 45 Stundenwoche in der Firma, eine Freundin ;-) und Hobbys wie z. b. 3 mal die Woche Fußball. also das geht alles recht Easy wenn man sich und den Lernstoff einigermaßen organisieren kann.

    falls du nicht vom DAA Sprichst, vergiss meinen 1. Satz ;-)

    ich habe als Vorbildung Mittlere Reife in Bayern und dann eine Ausbildung zum Techn. Zeichner Maschinen- und Anlagentechnik.
    wenn man da mit >3 durchgekommen ist, sollte das selbe auch beim Techniker möglich sein. so oder so ähnlich geht es 90% meiner mitstudenten auch.

    solltest du als Ziel "4 Gewinnt" haben brauchst du mit nicht mehr aufwand als ø20h pro Prüfung zu kalkulieren.

    die Samstagsunterrichte in den ersten 3 Semestern machen das WE zwar etwas zu nichte, aber da kommt man druch, danach gibts ja nur noch 4 mal im Jahr 4 Tage schule, da geht evtl. ein Teil des Urlaubs drauf, aber da sollte die Firma so nett sein einen mit Zeitkonto oder Bildungsurlaub zu unterstützen, falls sie das nicht tut sollte man sich eine Firma suchen die das macht ;-)

    Gruß & Viel Erfolg
    Martin
     
  5. AW: Technikerin Maschinentechnik

    Hallo

    ich danke euch erstmal für eure Antworten.
    Ich komme aus Sachsen bin 24 Jahre. Ich habe den Realschulabschluss mit Durchschnitt 1,9 abgeschlossen. Meinen Lehre als Industriemechaniker habe ich vorzeitig mit einer guten 2beendet. Zur Zeit arbeite ich als Messtechnikerin.
    Ich möchte den Techniker Teilzeit an einer staatlsichen Schule beginnen.
    Ihr habt verschiedenes zu den Prüfungen geschrieben. Wie genau laufen die Prüfungen ab und gibts da nach den 4 Semestern, also 2 Jahren schon mal einen Prüfungsteil, wo ich einen Teil der Fächer abschließe?


    MfG Biene
     
  6. AW: Technikerin Maschinentechnik

    wie das an der Staatlichen Schule abläuft kann ich dir leider nicht sagen.

    ich bin am DAA-Technikum dort läuft das so ab:
    1-3 Semseter je ca 13 Samstagsunterrichte von 8-13 Uhr (Grundstudium: Mahte, Deutsch, Englisch, Physik, Spozialkunde Unterricht wie in der Schule)
    3. Semester zusätzlich 2 mal 2 Tage Seminar in der Schule, je Montag-Dienstag 8-16 Uhr
    4-7 Semester: je Semester 2x von Mittwoch-Samstag ca 9-16:30 Uhr (Fachstudium: zuhause lernen und Aufgaben bearbeiten, Im Seminar Aufgaben besprechen und Ergebnisse Präsentieren)
    im 7. Semster ist das Letzte Seminar die Projektwoche = Teil der Abschlussprüfung

    ab dem 3. semester hast du die möglichkeit dich Online oder per Post für die 19 Abschlussprüfungen (18 Fächer je eine Prüfung; Mathematik 2 Prüfungen) anzumelden. die Prüfungen finden 1 oder 2 mal Pro Semester statt. nach Studienplan machst du also 2-5 Prüfungen im Semster und hast dadurch entsprechend zeit dich darauf Vorzubereiten. Abweichungen vom Studienplan, Prüfungen früher oder später schreiben ist kein Problem, jede Prüfung kannst du 3 mal schreiben, das Beste ergebnis zählt.

    die Staatlichen Prüfungen finden am ende des 7. Semester Statt. da musst du dann 4 Fächer in 3 oder 4 Tagen schreiben.

    vlt hilft dir das ja trotzdem wetier.
     
  7. AW: Technikerin Maschinentechnik

    Ich selber habe meinen Techniker auch an einer Staatlichen Schule gemacht. Finde ich auch erstmal besser.
    Wann Prüfungen sind hängt von deiner Schule ab. Wir hatten nach dem 6. Semester Englisch und BK. und nach dem 8. dann halt den Rest.( FT Konstruktion Produktionsorganisation )
    War ganz gut so , da du ja auch deine Technikerarbeit fertig machen solltest.
    Da die Prüfung von jeder Schule selbst gestellt wird, informiere dich am besten bei der betreffenden
    Schule selbst.
    Viel Glück !!


    Gruß
     
  8. AW: Technikerin Maschinentechnik

    Hallo Biene

    Es ist schon ein Weilchen her, dass ich das so in Hannover an der staatlichen gemacht habe.
    Es ist zu schaffen, wenn man sich gut organisiert.
    Trotzdem bist du danach ein anderer Mensch, aber das muss nicht negativ sein. Das Selbstwert Gefühl wird deutlich besser.

    Halt die Ohren steif

    Rochus
     
  9. AW: Technikerin Maschinentechnik

    Hallo

    Ich danke euch für eure Antworten.Werde mich an zwei Schulen bewerben und auch zu den Tagen der offenen Tür gehen um mich nochmal zu informieren.

    MfG Biene
     

Diese Seite empfehlen