Technikerarbeit - Was ist das?

Hi !!!!!

Ich fange im September meine Ausbildung zum Maschinenbautechniker (Vollzeit) an.
Habe jetzt durch das Forum bemerkt, dass ich da auch eine Technikerarbeit machen muss.
Was ist das genau? Was hat sie für einen Umfang? Ist es eine Gruppenarbeit? Wie lange hat man dafür Zeit? Wie eird sie bewertet? Fließt die Note mit in die Abschlussprüfung ein? Is es eine rein theoretische Arbeit? ... etc.

Wäre nett, wenn ihr mich ein wenig aufklären könntet!!
 
AW: Technikerarbeit - Was ist das?

Hallo,

so wird es an unserer Schule beschrieben:

Im Rahmen der Ausbildung der zweijährigen Fachschule Technik müssen die Studierenden eine Projektarbeit durchführen. Die Grundlage hierfür bilden die BbS-VO/EB-BbS-VO, die Unterrichtshilfen für die Erstellung und Bewertung von Projektarbeiten an zweijährigen Fachschulen und die Beschlüsse der zuständigen Konferenzen.

Ziel
Ziel der Projektarbeit ist die Weiterentwicklung der beruflichen Handlungskompetenz. Das soll u. a. erreicht werden durch eigenverantwortliches Handeln, gerichtetes und planmäßiges
Vorgehen, selbständiges Erschließen von Informationen und kooperativem und integrativem Sozialverhalten (Fach-, Lern-, Methoden- und Sozialkompetenz). Von den Studierenden werden Eigeninitiative, Kreativität, Kritikfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsund Urteilsfähigkeit erwartet.

Auswahl des Themas
Im Rahmen der Projektarbeit ist eine komplexe, in der Lösung offene Aufgabenstellung zu bearbeiten. Das Thema muss sich auf den gewählten Fachschwerpunkt beziehen und ist fächerübergreifend zu behandeln. Es soll einem Prüfungsfach als Schwerpunkt zugeordnet sein. Das Projekt sollte in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Institutionen durchgeführt
werden.

BbS-VO: Verordnung über Berufsbildende Schulen
EB-BbS-VO: Ergänzende Bestimmungen zur Verordnung über Berufsbildende Schulen
 
AW: Technikerarbeit - Was ist das?

Zeitrahmen
Die BbS-VO sieht mit dem ergänzenden Bestimmungen (EB-BbS-VO) mindestens vier Wochenstunden für die Projektarbeit vor. Das entspricht 160 Unterrichtsstunden, die im Stundenplan im 3. (7.) und 4. (8.) Semester ausgewiesen werden.

Durchführungsorganisation
Das Projekt ist im Rahmen einer Gruppenarbeit von zwei oder drei Studierenden durchzuführen. Nur in begründeten Ausnahmefällen sind Einzelarbeiten möglich. Im 3. (7.) Semester sind die von Lehrkräften und Studierenden gesammelten Projektvorschläge in Form eines Anforderungskataloges zu beschreiben. Daran schließt die Findungsphase mit der Festlegung der konkreten Themenstellung. Hieran schließt die Planungsphase und die Durchführung des Projektes.
 
Top