Techniker und dann MB Studium

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
hallo

ich stelle mir zur zeit die frage ob es sin macht nach seinem techniker in maschientechnik ein maschienbau studium(an der tfh) an zu fangen!

warum ich nich gelich mit dem studium an tfh anfange ist folgendes habe meine realschule gemacht und anschließend eine ausbildung als fertigungsmechnaiker und um zu studieren müsste ich mein fachabi machen deswegen dachte ich mir könnte ich ja den techniker machen der dauert ja 2 jahre in vollzeit und danach das studium weil man ja nach erfolgreichem bestehen bei techniker auch die fachhochschulreife hat wenn ich mich da nich irre!

vielleicht könnt ihr mir ein paar gute rat schläge geben

Danke
 
AW: Techniker und dann MB Studium

Warum zwei Jahre für den Techniker verschwenden wenn du eh studieren möchtest? Dein Fachabi kannst du auch in einem Jahr machen ;)
Oder den Hochschuleignungstest machen(wenn man die Vorraussetzungen mit Notenschnitt und so weiter erfüllt). Wenn du den bestehst kannst du ohne Abi studieren. Allerdings darfst du ihn nicht versieben, eine zweite Chance bekommt man dabei nicht. Dann bleibt nur noch der Weg übers richtige Abi.

Gruss Andreas
 
D

dönis

Gast
AW: Techniker und dann MB Studium

Techniker hat denke ich den Vorteil, das du in den 2 Jahren einen Einblick in das bekommen wirst, was du im Studium dann vertiefst bzw. das du nicht ins Bodenlose fällst, wenn du an der FH scheiterst...

Nachteilig ist aber bestimmt, das eine FOS bzw. eine FOT (Fachoberschule Technik) extra dazu gedacht ist, dich aufs Studium vorzubereiten. Das heisst du wirst in Mathe/Phsyik/Chemie und eben Technologie (Mechanik, Elektrotechnik) richtig fit gemacht und das ist wichtig, weils die größte Hürde im Grundstudium ist...

Die ersten 3 Semester bestehen zu großen Teilen aus Mathe, Physik, Chemie und Mechanik. Da hilft dir das Fachwissen des Technikers und der Ausbildung eher wenig...
 
AW: Techniker und dann MB Studium

das mit dem einblick bekommen dachte ich mir auch! ist es nicht auch positiv wenn man einen techniker abschluss und ein studium nach weisen kann?

ein fachabi bringt mich ja im job nich weiter. also denke ich mir leg ich ein jahr drauf und mach mein techniker(2jahr) dan hab ich ja schon eine grundlage wo ich mich bewerben kann! und danach könnt eman dann noch studieren!

danek für eure beiträge
 
AW: Techniker und dann MB Studium

das mit dem einblick bekommen dachte ich mir auch! ist es nicht auch positiv wenn man einen techniker abschluss und ein studium nach weisen kann?

ein fachabi bringt mich ja im job nich weiter. also denke ich mir leg ich ein jahr drauf und mach mein techniker(2jahr) dan hab ich ja schon eine grundlage wo ich mich bewerben kann! und danach könnt eman dann noch studieren!

danek für eure beiträge
wenn du dein Studium abgeschlossen hast, wird sich kaum mehr jemand für die vorherige Technikerausbildung interessieren. Da das Studium ähnliche Bereiche abdeckt aber wesentlich tiefer geht als der Techniker. Dass du schon eine Berufsausbildung hast wirkt sich so oder so positiv aus.

Das eine Jahr FOS etc. hilft dir an der FH wesentlich mehr als der Techniker. Da die FH insbesondere in Mathe usw. nicht ohne ist.

Jens
 
D

dönis

Gast
AW: Techniker und dann MB Studium

Du solltest dir am besten vorher überlegen, was du erreichen willst und versuchen deine Leistungsfähigkeit einzuschätzen...

Wobei ich sagen muss, Mathe macht mir im Moment noch die kleinsten Sorgen, die Killerfächer heißen bei uns Physik, elektrotechnische Grundlagen und technische Mechanik. Das bestätigen auch Leute aus höheren Semestern, sowohl Maschbau als auch E-Technik...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top