Techniker und danach?!?!?

Dieses Thema im Forum "Hochschulstudium" wurde erstellt von schnubbi141085, 16 Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guten Tag!
    Also ich fange nächstes Jahr mit dem Techniker in Maschinenbau auf Vollzeit an,hab mich soweit über alles informiert bafög etc....aber kann man eigentlich auf den Techniker auch noch einen ingenieur machen oder sich danach noch weiter bilden?vieleicht erscheint die frage auch ein wenig plump,aber wusste das mal gerne....:mecker::mecker:
     
  2. AW: Techniker und danach?!?!?

    Man kann nach dem Techniker noch den Ingenieur machen, warum auch nicht - jedoch brauchst du eine Studienberechtigung wie Abitur oder zumindest Fachhochschulreife.
    Genauso kann man mit Ja antworten, wenn es darum geht, ob man sich weiterbilden kann. Natürlich kann man das, warum und wer sollte das verbieten.
    Jedoch ist auf nicht-akademischer Ebene der Techniker die höchste Ausbildung die man machen kann.
    D.h. Du kannst danach nur noch mit einem Studium etwas höheres machen... jedoch kann man mit Zusatz-Zertifikaten oder ähnlichem sein Know-How erweitern, auch das ist Weiterbildung.
    Man könnte z.B. nach dem Maschinenbau-Techniker noch den Schein für den SPS-Techniker machen und/oder den Qualitätsmanagement.
    Macht jedoch nur Sinn, wenn man auch in die Richtung tätig wird...

    Kannst auch mal in das extra Unterforum für genau solche Fragen schauen, dort gehts darum was nach dem Techniker noch passieren kann. ;)
     
  3. AW: Techniker und danach?!?!?

    Hallo,

    ist der Technische Betriebswirt nicht über dem staatlich geprüften Techniker und ebenfalls auf nicht-akademischer Ebene?

    Gruß Tobias
     
  4. AW: Techniker und danach?!?!?

    Möchte mich nicht dafür verbürgen, aber war immer der Meinung, dass beide auf gleichem "Rang" sind. Der Betriebswirt halt nur eher in der kaufmännischen Ecke.
    Laße mich aber da eines besseren belehren, wenn ich da falsch liege... ;)
     
  5. AW: Techniker und danach?!?!?

    Die DAA schreibt auf ihrer Homepage:
    Daher bin ich davon ausgegangen, dass der staatlich geprüfte Techniker unter dem technischen Betriebswirt anzuordnen ist.

    Gruß Tobias
     
  6. AW: Techniker und danach?!?!?

    Danke für die schnellen antworten....habt mir aufjedenfall weitergeholfen....so werde jetzt erstma mim techniker anfangen:cool::cool::LOL::lol
    man hört von sich....:LOL::LOL::LOL:
     
  7. AW: Techniker und danach?!?!?

    Vielen Dank an alle *fg*

    Fange auch am 20.08.07 meinen Techniker im Maschinenbau an und nun sind auch meine restlichen Fragen vorerst beantwortet ;-)
     
  8. AW: Techniker und danach?!?!?

    Da liegst Du nicht ganz richtig. Das der Technische Betriebswirt die höchste Ausbildungstufe bei der IHK ist, ist richtig. Aber deswegen ist er dem Techniker nicht höher gestellt. Um es neutral auszudrücken, beide sind das höchste Weiterbildungziel unter dem akademischen Bereich. Aber sind wir ehrlich, der Techniker ist anspruchsvoller als der Techn. Betriebswirt (IHK).
     
  9. AW: Techniker und danach?!?!?

    Der technische Betriebswirt baut aber doch auf dem Techniker auf, also ist er irgendwie doch oben drüber. Kannst jedenfalls dafür als zweite Fortbildung auch noch Meister-BAföG bekommen ;)

    Na jedenfalls gehts nach dem Techniker durchaus noch weiter. Aber erstmal viel Erfolg dabei!
     
  10. AW: Techniker und danach?!?!?

    Das würde ich so nicht unterschreiben!
    Ein Bekannter von mir hatte letztes Jahr mit dem Technischen Betriebswirt angefangen und bei der Abschlussprüfung vor kurzem haben bei einer Klasse von 20 Leuten nur 7 erfolgreich abgeschlossen.
    Bundesweit habe ich sogar von einer Quote von nur 20% gehört, die es geschafft haben.
    Letztes Jahr gab es 3 Maschinenbautechniker Klassen und davon haben's nur 2 Prüflinge nicht geschafft... nur zum Vergleich.
     
Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen