Techniker Umwelttechnische Berufe

Dieses Thema im Forum "Weiterbildungsmöglichkeiten" wurde erstellt von Nimtas, 17 Jan. 2013.

  1. Servus Zusammen,

    ich habe den Beruf "Fachkraft für Wasserversorgungstechnik" gelernt, und wollte mich erkundigen welche möglichkeiten es für mich gibt die ganze geschichte mit nem Techniker aufzuwerten.Deshalb wendete ich mich vertrauensvoll an die Job-Beratung des Arbeitsamts. Mal abgesehen davon dass die gute Frau meinen Beruf nicht kannte und sie meinte ich kann ausser einem Meisterbrief nix machen verwies sie mich auf das internet.

    Der Beruf zählt zur Umwelttechnischen Branche und die Ausbildungsinhalte waren sehr umfangreich aber auch grob gefächert. Meine Frage ist, für welchen Techniker erfüll ich den eingangsberuf? bzw. gibt es eine möglichkeit für mich überhaupt?

    wenn ja, welche Art von Unterricht? Ist es Möglich das ganze als Fernstudium zu geniessen?

    Danke schonmal :)
     
  2. AW: Techniker Umwelttechnische Berufe

    Einen Techniker Fachrichtung Umwelttechnik gibt es! Google mal danach ob es eine Schule dafür in deiner nähe gibt!
     
  3. AW: Techniker Umwelttechnische Berufe

    Wir bilden in Werne seit vielen Jahren staatlich geprüfte Techniker in der Fachrichtung Umweltschutztechnik aus. Inhaltliche Schwerpunkte sind neben Wasserversorgungs-/Abwassertechnik, Kreislaufwirtschaft / Recyclingtechnik auch Ressourcenschonung / erneuerbaren Energien. Der nächste Jahrgang startet im September 2013. Am Sa., 2.02.2013 gibt es vormittags eine Infoveranstaltung in Werne. Weitere Infos und Anmeldung bei www.techniker-werne.de
     
  4. AW: Techniker Umwelttechnische Berufe

    Möglicherweise käme für dich auch ein Bachelor-Studium in Betracht.

    Das geht zum Beispiel genauso lange wie wenn du den Techniker nebenher machen würdest.
    Und das Bachelor-Studium geht auch nebenher genauso lange ;)
     

Diese Seite empfehlen