Techniker Schule München

Hi, bin ganz neu hier im Forum und interessiere mich im moment um meine Berufliche laufbahn.

Bin seit 2 Jahren ausgelehrnter Fertigungsmechaniker.

Momentan in einer Firma als Service Maschinenbauer Pharmaz. Industrie.

Ich möchte gerne mehr aus mir machen, doch ich weiß nicht, wo ich all die Infos her bekomme? Ich weiß einfach nicht, was mir ein Meister bzw Techniker am ende bringt.

Meine Vorstellung liegt entweder bei IT Berufen oder bei einer Leitenden Tätigkeit, nicht mehr als Geselle die "Hände dreckig machen". Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
Ist es überhaupt möglich einen IT Beruf dann zu bekommen?



Elektrotechnik: kann ich denk ich nicht machen, da ich in der Ausbildung keine Elektrotechnik hatte


Informationstechnik: Vorraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung im Berufsfeld Elektrotechnik oder IT-Bereich. dürfte auch flach fallen oder?

Maschinenbautechnik: das würde gehen, doch was kann ich damit anfangen? Konstrukteur möchte ich nicht werden. Was habe ich für möglichkeiten in diesem Techniker zweig?

Metallbautechnik: Das gleiche für diesen Zweig. Anforderung dazu hätte ich,
doch was kann ich mir davon versprechen?

Wird man eigentlich danach vermittelt? habe nämlich gehört, dass z.B. bei Elektrotechnik 95% aller absolventen eine Stelle auch bekommen?!?!



Wie Ihr seht habe ich viele Fragen zu dem Thema :)
Ich hoffe ihr könnt mir ein par Tipps verraten, vielleicht habt ihr euch ja einmal in der gleichen lage befunden.


Vielleicht war ja jemand von euch auf der TECHNIKER SCHULE IN MÜNCHEN nähe Hackerbrücke und kann mir dazu etwas berichten. War dort zu Ausbildung in der Deroystr.

Ps.: ERgänzend gesagt wohne ich alleine und würde auch ganztagsschule 2 jahre machen, doch...Geld? BAfög ? ist mir alles fremd.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Techniker Schule München

kann mir da keiner weiterhelfen?
 
Top