Techniker ohne Berufspraxis

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von torsten02, 10 Jan. 2013.

  1. Hallo Leute,ich habe folgende Frage:Gleich nach der Abitur und der Ausbildung zum Maschinenschlosser habe ich einen neuen Beruf erlernt.2008 habe ich dann mit einem Fernstudium im technischem Bereich begonnen, dieses auf Grund einer längeren Erkrankung nicht abschliessen können. Eine Wiederaufnahme ist aus gennantem Grund ebenfalls nicht möglich.Jetzt wurde mir von der Deutschen Rentenversicherung eine Umschulung zum Techniker angeboten.Nur fehlt mir natürlich die Berufspraxis von einem Jahr, um mit einer Technikerausbildung zu beginnen.Besteht die Möglichkeit einer Ausnahmeregelung? Die Grundlagenfächer habe ich ja alle schon durch, das meiste aber wieder vergessen.Nach dem Spruch- wer es nicht ausprobiert, wid es nicht herausfinden- wo könnte man den Antrag auf eine Ausnahmeregelung stellen?Irgendwo im Netz hatte ich mal gelesen, das das einer geschafft hat.Danke- und noch einen schönen Tag!
     
    #1 torsten02, 10 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10 Jan. 2013
  2. AW: Techniker ohne Berufspraxis

    Hallo,

    was genau meinst du Fernstudium im technischen Bereich?
    Einen Techniker ohne Berufserfahrung zu machen, macht meiner Meinung nach weinig Sinn.
    Arbeitgeber, die Techniker Stellen zu vergeben haben, suche ja gerade Leute mit Berufserfahrung und Führungskompetenz.

    Zum Thema Ausnahmeregelung:
    Hier musst du mal bei einer Techniker Schule deiner Wahl nachfragen ... die können dir dazu Auskunft geben.
     

Diese Seite empfehlen