Techniker oder doch Industriemeister?

guten tag, ich bin neu hier und hab mal eine Frage. Ich bin seit jetz 2 jahren mit der Ausbildung zum Industriemechaniker für Geräte und Feinwerktechnik fertig und arbeite seit dem als Maschinenbediener in einer Blech Firma. Auf der dauer soll es das aber nich sein, als stellt sich jetz die Frage nach Industriemeister, Handwerksmeister oder Techniker Metallbau oder Maschinentechnik. Mich persönlich spricht der Techniker eigentlich am meisten an, habe nur etwas schiß das es vllt zu schwer is. muss dazu sagen das ich in der Berufsschule nicht so besonders gut war. Wie sieht es bei dem Techniker mit Physik und Chemie aus? is das sehr schwer wenn man die Fächer sonst gemieden hat^^?würde mal gerne ein paar meinungen hören, wie die leute vor allem so mit den Naturwissenschaften klargekommen sind, die früher auf der schule damit auch so gut wie nix am hut hatten.

mfg
 
AW: Techniker oder doch Industriemeister?

Ich persönlich würde zum Industriemeister tendieren. Dort hat man später sehr gute Verdienstmöglichkeiten.

Hier kannst du dich etwas intensiver mit den Aufgabenbereichen eines Industriemeisters informieren http://www.meister-training.de

Gruß Jens
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top