Techniker für Luft- und Raumfahrttechnik

X

xxdominicxx

Gast
Hallo,
Ich wollte mal fragen ob es irgendwo die Möglichkeit gibt den Techniker für Luft- und Raumfahrttechnik zu machen. Ich hab schon eine Schule in Stuttgart gefunden aber dort wir es nur als Studium angeboten und suche ja die Möglichkeit es als Techniker zu machen...

Danke für die Antworten
 
AW: Techniker für Luft- und Raumfahrttechnik

In Hamburg an der G15 gibt es noch die Möglichkeit.

Hier mal die Homepage http://www.hh.shuttle.de/hh/g15/

ist nicht sehr gut, aber die Kontaktdaten sind vorhanden um mehr Informationen zu bekommen. Am besten rufst du da an, E-Mail ist immer so ne Sache bis da mal ne Antwort kommt ;)
 
X

xxdominicxx

Gast
AW: Techniker für Luft- und Raumfahrttechnik

Danke erstmal,
aber auf auf der Seite ist nur die Rede von einer Ausbildung und nicht von der Weiterbildung.. Ich versuchs trotzdem mal telefonisch.
 
AW: Techniker für Luft- und Raumfahrttechnik

Unter kurs.de findest du folgende Angebote:

Zitat von http://www.kurs.de/kurs/advancedSearch.do:
Techniker(in) (staatlich geprüft) - Fachrichtung Luftfahrttechnik

Staatliche Gewerbeschule
Fertigungs- u. Flugzeugtechnik
Ernst Mittelbach (G15)
Brekelbaums Park 10
20537 Hamburg
Telefon: 040/4289530
Telefax: 040/42895347
g15@bbs.hamburg.de
http://www.hh.shuttle.de/hh/g15

Ort: 20537 Hamburg
Hamburg
Beginn: Auf Anfrage
U-Form: Blockunterricht
Dauer:

2 1/2 Jahre (6 Monate Schule und 6 Monate Praxis im Wechsel)
Kosten:

Lehrgangsgebühr: auf Anfrage
2 Fortbildung nach BBIG/HWO/Länderregelung

--------------------------------------------------------------------------


Techniker(in) (staatlich geprüft) - Fachrichtung Maschinentechnik - Schwerpunkt Luftfahrzeugtechnik

Technische Fachschule Heinze
Überseering 9
22297 Hamburg
Telefon: 040/6390290
Telefax: 040/63902929
info@heinze-tf.de
http://www.heinze-tf.de/

Ort: 22297 Hamburg
Hamburg
Beginn: Auf Anfrage
U-Form: Vollzeit
Dauer:

24 Monate
Kosten:

Lehrgangsgebühr: auf Anfrage
3 Fortbildung/Qualifizierung

--------------------------------------------------------------------------

Techniker(in) (staatlich geprüft) - Fachrichtung Luftfahrttechnik - Schwerpunkt Avionic

Berufskolleg Platz der
Republik für Technik und
Medien
Platz der Republik 1
41065 Mönchengladbach
Telefon: 02161/49160
Telefax: 02161/491616
info@berufskolleg-technik-medien.de
http://www.berufskolleg-technik-medien.de

Ort: 41065 Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen
Beginn: Auf Anfrage
U-Form: Vollzeit
Dauer:

2 Jahre
Kosten:

Für die Ausbildung wird kein Schulgeld erhoben.
JAR-Zertifizierungsgebühr: auf Anfrage
4 Fortbildung/Qualifizierung

--------------------------------------------------------------------------

Techniker(in) (staatlich geprüft) - Fachrichtung Luftfahrttechnik - Schwerpunkt Airframe/Powerplant

Berufskolleg Platz der
Republik für Technik und
Medien
Platz der Republik 1
41065 Mönchengladbach
Telefon: 02161/49160
Telefax: 02161/491616
info@berufskolleg-technik-medien.de
http://www.berufskolleg-technik-medien.de

Ort: 41065 Mönchengladbach
Nordrhein-Westfalen
Beginn: Auf Anfrage
U-Form: Vollzeit
Dauer:

2 Jahre
Kosten:

Für die Ausbildung wird kein Schulgeld erhoben.
JAR-Zertifizierungsgebühr: auf Anfrage
In Richtung Raumfahrttechnik sieht es da eher Mau aus. Bei uns sind die Techniker jedoch fast durchgängig Elektrotechnik-Techniker.

Chris...
 
E

Esuan

Gast
AW: Techniker für Luft- und Raumfahrttechnik

Hallo,
ich hab meinen Luftfahrttechniker Fachrichtung Flugwerk/Triebwerk in Mönchengladbach gemacht und bereue es nicht.

Angeboten werden wie schon unten beschrieben:

Luftfahrttechniker Fachrichtung Flugwerk/Triebwerk bzw.
Luftfahrttechniker Fachrichtung Avionik

Es ist möglich zwischen der Vollzeit- und der Teilzeitform zu wählen.

Da es sich um eine staatliche Bildungsstätte handelt, sind zur Erlangung des Technikers keine Gebühren fällig. Da eine Teil-147 Zertifizierung der Bildungsstätte vorhanden ist, wird mit dem Erreichen des Technikerabschlusses (75%) auch noch der theoretische Teil der EASA Part-66 CAT B1 bzw. B2 Lizenz anerkannt.

Ich will nicht die Werbetrommel für Mönchengladbach rühren, aber deutlich machen, dass ich die letzten beiden Jahre dort nicht bereue.

MFG
Esuan
 
Top