Techniker Chancen

Hi alle.
Ich habe eine paar Fragen an euch. Ich werde im September meine Technikerausbildung anfangen, habe aber etwas "Angst oder Bedenken" ob sich der aufwand lohnt. Ich werde es zwar trotzdem durchziehen, aber der Motivations Willen, würde ich gern wissen ob es danach leicht ist eine Stelle zu bekommen, ob sich der Verdienst lohnt und der berufliche Aufstieg dadurch mehr besteht.
Ein paar Details noch:
Ausbildung ist in München
Bin mitte 20 Jahre alt,
gelernter Industriemechaniker M+S.

Danke schon mal im voraus.:)
 
AW: Techniker Chancen

Also mir wurde immer gesagt die Aussichten für Techniker seien momentan ziemlich gut. Etliche technische Fachkräft sind gefragt(was man jetzt genau unter Fachkräften verstehen will ist die andere Frage).
Ich bin der Auffassung, das man mit viel Engagement und Ehrgeiz eine gute Aussicht auf einen Job hat. Meines Erachtens wesentlich bessere als in z.B sozialen Berufen.
Die Motivation sollte wohl in jeder Ausbildung hoch sein und nicht nur davon abhängen ob man gute oder schlechte Aussichten hat. Die Softkills und die Praxiserfahrung werden immer wichtiger. Nicht nur alleine die Qualifikationen zählen. Was dann mit Bewerbern passiert, die sich mit Hose auf halb 12 und total verschlafen vorstellen, kann man sich wohl denken ;-)

Wenn alleine die Ausbildung nicht ausreicht. Was hälst du dann von einem weiterführenden Bachelor?.

Was das Gehalt angeht weiß ich nicht genau. Lässt sich aber sicherlich im Internet recherchieren.
 
AW: Techniker Chancen

Stimmt, die Aussichten sind gut.
Techniker werden gesucht, ganz klar und in absehbarer Zeit wird sich da auch nix ändern im gegenteil.
Fachkräfte sind Facharbeiter, Techniker und Ingenieure.
Da besonders Ingenieure Mangelware sind wird einfach auf den Techniker ausgewichen was meiner Meinung nach oft von Vorteil für den Betrieb ist8)
In den Stellenanzeigen steht sehr oft in den Anforderungen Ingenieure/ Techniker.
Das mit dem Geld lässt sich nicht pauschal beantworten aber geh mal davon aus das es sich Lohnen wird bis du 67 bist:)
abgesehen von den neuen Aufgaben welche dich erwarten werden.
Hier gibts auch schon einen Thread über das Thema Gehalt, da kannst dir mal einen Überblick verschaffen....wirst aber feststellen das es doch beachtliche Schwankungen gibt.

Machst du Vollzeit oder Teilzeit?


Gruß
 
AW: Techniker Chancen

Hi Danke für die Resonance. Zu deiner Frage: ich mach Vollzeit. Was mich aber eigentlich nervt am "jobangebote" ist, das von 10 Stellen, 9 Zeitarbeitsfirmen oder Personaldientsleister sind. Und das ja (nichts gegen Zeitarbeiter oder Leiharbeiter) aber, nicht das gelbe vom ei ist!! Und ich weiß wie in der gewerblichen Branche mit Zeitarbeiter umgegangen wird.

Die Motivation ist nicht vom Verdienst abhängig, da ich aber auf eine privatschule gehe, habe ich auch höhere "Studiengebühren" zu entrichten. Aber ihr habt ja der Demotivation schon den Wind aus den Segeln genommen. Danke nochmal.
 
AW: Techniker Chancen

klaro, freu dich auf die Schule!!
ist aufjedenfall eine schöne Zeit mit viel Freizeit und Ferien:)
und ab und an ein bisschen Stress, kann man aber aushalten gibt ja Ferien zum erholen:LOL:
Und freu dich auf danach wirst bestimmt einen Job finden auch ohne Zeitarbeitsfirma. So stellen wie Techniker/ Ingenieure gibts auch ohne das eine Zeitarbeitsfirma dahinter steckt.
Aber muss ja nicht gleich heißen das dies nicht okay sein kann. Ehemaliger Kolleg ist auch als Techniker bei einer Zeitarbeitsfirme eingestiegen und arbeitet bei Liebherr, er ist zufrieden. Zum Berufserfahrung sammeln auch sehr geeignet.

Was bezahlst du für die Schule?

Gruß
 
AW: Techniker Chancen

Warst du schonmal bei einem Ing. Dienstleister angestellt??
Mit sicherheit nicht so wie du schreibst....

1) Zeitarbeitsfirmen und Dienstleister sind nicht das selbe....
2) Ich habe nach meiner Ausbildung bei einem Ing Dienstleister angefangen und konnte für den anfang nicht klagen. nun zum 01.09 wechsel ich wieder zu einem Ing Dienstleister (einem der größten) und kann da auch nicht klagen....
Trotz der noch laufenden Technikerschule bekomme ich dort schon die möglichkeit auf solch einer Techniker Position zu Arbeiten und dementsprechend zu verdienen... Vom gehalt her liege ich netto in etwa bei dem eines Facharbeiters der für gewöhnlich in 3 Schichten Arbeitet und wie bei einer Zeitarbeitsfirma alle 3 Wochen in ne andere Firma wechsel muss ich dort auch nicht....
Also arbeite bitte erstmal für Ing. Dienstleister bevor du dir ein Urteil drüber bildest ;)
Nicht verwechseln mit "Zeitarbeitsfirmen" wie Adecco, Bindan oder so.....

Was den Fachkräfte mangel angeht kommt es zudem noch drauf an was du nach deiner Techniker Prüfung machen willst??
Im Konstruktiven bereich sieht es sehr gut aus :eek:)
Hatte vor kurzem von 9 Bewerbungen 3 Vorstellungsgespräche und 3 Zusagen.... dabei bin ich wie gesagt nicht mal fertig mit der Schule :)

Da muss sich also denke ich momentan niemand sorgen machen keine stelle zu finden wenn er fertig ist :)

Vom Gehalt her ist es wie mit allem... nicht zu pauschalisieren.

Firma?? Firmengröße?? Tarif?? Einsatzgebiet?? Bundesland??

Aber es wird sich sicher lohnen :)
Allein schon weil man danach in etwa das selbe und auf dauer gesehen mehr verdient als ein "einfacher" Facharbeiter der für soviel Geld schichten und Wochenenden Arbeiten muss ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Techniker Chancen

WOW:|
Knapp 7500 Euro ist nicht ohne.
Ich habe 700 Euro pro Jahr gezahlt und fand das schon nicht wenig.
Warum gehst du eine private Schule?
 
AW: Techniker Chancen

Zu viele Bewerber bei der staatlichen Schule. Es gab dort ein Punktesystem, z.B. ob ich Kinder habe, würde einen Punkt extra geben, wenn ich Zivildienst oder Bundeswehr gemacht hätte, hätte je nachdem wie lang wider einen Punkt extra gegeben, usw... ich hatte halt zu wenig extra Punkte! Auf alle Fälle hatten über 50 Mitbewerber mehr Punkte wie ich und somit hatte ich Pech. Aber ich wollte unbedingt den Techniker machen und hab mich dann nach einer Privatschule umgeshen. Villeicht ist das ein Vorteil, weil während der Ausbildung Catia V4 und 5 Kostenlos gelehrt wird. Was mir gesagt wurde, nicht selbstverständlich ist.
 
AW: Techniker Chancen

Das stimmt auch....

Mit Catia Kenntnissen hat man ganz klar bessere Chancen!!

Wir lernen SolidWorks was aber nicht übel ist. Die anderen beiden Schulen an denen ich mich damals Angemeldet hatte vermitteln MegaCAD und AutoCAD Mechanical Destop was eigentlich kaum noch gefragt ist wenn man mal so die Stellenanzeigen durch liest.

In der Automobilbranche gehts am besten mit Catia, Pro/E, UG
und im Maschinenbau mit Inventor, SolidWorks, Pro/E und UG.

Es gibt natürlich noch viele andere Programme!! Aber die gerade aufgezähltesten sind halt die gefragtesten.

Und Catia sowie Pro/E kenntnisse steht meist ganz oben auf der Wunschliste der Firmen die Konstrukteure suchen.
 
AW: Techniker Chancen

Und ein Klassenkamerad von mir macht zu Zeit über die Arbeitsagentur diesen catia v5 Kurs und eine Firma hat ihm schon eine Stelle angeboten nach der Beendigung des Lehrganges
 
AW: Techniker Chancen

Ob es sich lohnt? ich sag es mal so, 2001 hab ich den Abschluß gemacht und hatte im Gegensatz zum Gesellenlohn satte 800,-DM netto mehr auf der Tasche. Nicht unerheblich wie ich denke. und das war der Anfang.

Wie die Zukunft aussieht? Dadurch das Ingenieure Mangelware werden, wird man als Techniker sicherlich profitieren. Allerdings beobachte ich subjektiv gesehen, dass der Trend mehr in Richtung Dienstleistung geht (Konstruktionsbüros usw.). Das erfordert natürlich eine gewisse Mobilität.

Wie gesagt, alles kann, muss aber nicht.

MfG Emerson
 
AW: Techniker Chancen

Hallo Leute,

die Technikerausbildung lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe 3.5 Jahre beim DAA durchgezugen, bin seit April Maschinenbautechniker, habe 6 Bewerbungen an Firmen in meiner Region geschrieben(Keine Leihfirmen o.ä.), habe 6 Einladungen zum Vorstellungsgespräch gehabt und habe bei der 3.Firma angefangen.

Bin froh das ich durchgehalten habe, denn ich babe jetzt eine echt tolle Stelle.
:D:LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top