Systemtechnik

Schon mal vorab allen gutes Gelingen am Sonntag bei der Systemtechnik-Prüfung !!!!!

Wer ist dabei, wie habt ihr euch vorbereitet ??? o_O
 
AW: Systemtechnik

Hi Conan,

das wünsch ich dir und allen Andren auch.
Hab alle beide LM überflogen, die Fernaufgaben gemacht und die Musterklausur...wie sollte man sich sonst vorbereiten?


Naja ich hoffe nur das die Prüfung nicht ganz so schwer wird wie die Mk ...ich fande die schon recht heftig

MfG,

Christian
 
AW: Systemtechnik

Moin "bald Techniker",

ich bin auch mit von der Partie und wünschen allen anderen ebenfalls viel Glück und gutes Gelingen.
 
AW: Systemtechnik

Wünsch euch allen auf viel Glück bei der Prüfung heute!
Hab die beiden Lernmodule auch nur überflogen und die Musterklausur gemacht.
Wird sch schief gehen!
 
AW: Systemtechnik

und wie ist es euch heute ergangen?

also aufgabe 1 denke hab ich komplett.

bei der 2. hat mir eine druckangabe gefehlt und konnte nicht weiterrechnen. ging es euch auch so?
 
AW: Systemtechnik

Hi,
ich war heut auch mit von der Partie. War wie zu erwarten Zeitlich sehr sehr eng, bin auch nicht ganz fertig geworden.
Hat hier nieman ihrgentwelche Ergebnisse???
Hier mal n paar Ergebnisse von mir an die ich mich noch so erinnere!
1) Cr = 5,17 m/s
Cd= 55,17 m/s
p vges =14,1 bar

2) Cr = 0.206 m/s
Cd = 0,947 m/s

3) p3 =9,05 bar

hoff da stimmt ihrgentwas, bin mir da net ganz sicher.

@Stefan N. und wie wars bei dir??? sag mal bescheid!

gruss Volki
 
AW: Systemtechnik

also ich fand sie auch mal wieder richtig umfangreich,bin auch nicht fertig geworden.

aufgabe 1 war easy nur ich trollo habe den volumenstrom nich in m^3/s sondern in m^3/min gerechnet und natürlich so weitergerechnet:mecker:

aufgabe 2 hat eigentlich nur der V gefehlt was oben im text versteckt war,0,7 l in ...s befüllen,dann hatte man eigentlich alle werte(leider erst später erfahren)

aufgabe 3 p3=9,05 bar habe ich auch aber die andern weiß nich mehr

aufgabe 4 mußte man ja nur die Einbauteile der Druckleitung eintragen und analysieren was die meiste verluste hatte. Habe ich geschrieben das es die Düse ist.

Naja,denke werde im Januar wohl nochma antreten müsseno_Oo_O
 
AW: Systemtechnik

@ volki

die ergebnisse von aufgabe 1 kommen mir bekannt vor...

bei aufgabe 2.3 hatte ic heine totalen hänger... kann mir jemand auf deutsch erklären, was die da von mir ausgerechnet haben wollten?

bei aufgabe 2 war auch ein wirkungsgrad von punpe gegeben. ich habe diesen nicht gebraucht. ich schätze mal, dass man ihn dann wohl in 2.3 brauchte, da ich die aufgabe nicht kapiert habe.

aufgabe 3: die 9,05 bar kommen mir auch bekannt vor.
die leistung war bei mir ca 1235 watt.

aufgabe 4 :
habe ich größtes einsparpotential düse angegeben.
abhilfe: düse mit kleinerem zettawert einbauen. geschwindigkeit senken habe ich mir gesparrt, da die flasche ja in der zeit befüllt werden musste...

eine formel mit druckverlusten wie in der musterklausur hatte ich nicht hingeschrieben.

das diagramm war einfach die elemente abschreiben, oder? keine fallstricke hier? das könnte dann wohl ein kindergartenkind auch schaffen... da hat der prüfungsentwickler wohl noch ein paar punkte gebraucht bis er die 100 punkte hatte.

punkte aufgabe 4: 10 punkte
weiß jemand punkte aufgabe 2? inbesondere aufgabe 2.3 wäre natürlich luxus pur?
 
AW: Systemtechnik

mußte bei 2.2 nich die leistung berechnet werden der pumpe?dazu brauchte man doch den Wirkungsgrad

und 2.3 war doch dieses H zu oder? Da stand doch was von wegen das ist die Energie in Form einer Höhe die zugegeben wird.

habe den Wert dann über hvR Formelsammlung Seite 52 gerechnet(der Formeleditor is mist...)

aber kein Plan ob das passt
 
AW: Systemtechnik

Bei Nr.1
Cr = 5,17 m/s ja
Cd= 55,17 m/s ja
p vges =14,1 bar so ungefähr, weiss ich jetzt nicht mehr genau.

2) Cr = 0.206 m/s ja,
Cd = 0,947 m/s war bei mir glaub ich 3,nochwas

3) p3 =9,05 bar ja,

Bei Aufgabe 2 hatte man durch die ganzen einbauten ja die Gesamtdruckverluste ausgerechnet, war bei mir ca. 0,76 bar.
Damir hab ich über die erweiterte Druckgleichung p1 ausgerechnet, diesen Wert dann für die Bernoulligleichung genommen und für hv um Hzu auszurechnen, damit dann P. Als Leistung P hab ich ca. 152 W rausbekommen, das erscheint mir aber etwas niedrig.
Volumenstron war bei mir0,000583 m³/s
Hzu, irendwas zwischen 25 und 30m glaub ich.

Die Prüfung war schon schwieriger wie die Musterklausur, bin gerade so fertig geworden.Hatte aber keine Zeit um die Prüfung nochmal durchzugehen.
 
AW: Systemtechnik

mußte bei 2.2 nich die leistung berechnet werden der pumpe?dazu brauchte man doch den Wirkungsgrad

und 2.3 war doch dieses H zu oder? Da stand doch was von wegen das ist die Energie in Form einer Höhe die zugegeben wird.

also 2.3 war das mit H, aber was die da genau wissen wollten: keine plan.

was? bei 2.2 war die leistung gefragt? kann ich mich nicht mehr erinnern. vllt hab ich dann auch die 2.2 überlesen!? war die 2.1 und 2.2 nicht überwiegend irgendwelche druckverluste zu berechnen?
 
AW: Systemtechnik

Servus Leidensgenossen,

also ich fand die Prüfung ganz ok, dafür dass es schon das 2. mal war :-)

Bei der 1. Aufgabe hab ich das gleiche CR aber Cdüse hab ich was anderes, da muss ich doch den düsendurchmesser mal der düsenanzahl noch nehmen, oder? wie habt ihr das gerechnet?

Gruß,

Achim
 
AW: Systemtechnik

6 Stück waren es glaub ich in der Musterklausur.
In der Prüfung waren es sogar 24 Bohrungen.... Irgendwas hab ich da aber auch falsch, ich hab bei Cdüse nämlich nen kleineren Wert raus als bei Crohr und das kann doch eigentlich nicht möglich sein...oder etwa doch???

Bei der Aufgabe 2.2 musste man das Hzu über die erweiterte Bernoulli gleichung die gegeben war errechnen. F.h Formel nach Hzu umstellen, dazu dann noch hv ausrechnen und dann "nur" noch einsetzen und ausrechnen.

2.3 musste dann P berechnet werden, dazu war aber die Formel auch schon gegeben, also auch "nur" noch einsetzen


LG A c h i m
 
AW: Systemtechnik

hab die erste aufdgabe egal wie einfach sie ist versaut!45min verbraten...fuck man sollte sich wirklich die zeit nehmen um sich die Aufgabenstelung anzuschauen..............oh man muß die Prüfunbfg auf jedem Fall noch ma, schreiben...Zeit war auf jedem genuchb da

MfG,

Christian
 
AW: Systemtechnik

Was meint ihr?gibt es vielleicht ein par Punkte wenn man in den dafür vorgesehenen Kästchen anstatt das Ergebnis, die Formeln reingeschrieben hat....wegen zu wenig Zeit?

Naja die andren Ergebnisse kommen mir auf jedem Fall bekannt vor....Bei Aufgabe 1 hab ich den Volumenstrom übersehen, und hab über die Vergleichsformel der Flächen versucht c1 und c2 rauszubekommen, das ist echt ärgelich wenn man bei so einer zeitlich knapp bemessener Prüfung die Hälfte der Zeit verbummelt, nur weil man zu Blind ist um dieses "dumme" V mitm Punkt oben drauf zu sehen:oops:das war nicht mal versteckt, sondern die erste Angabe:cry:


Melde mich dann mal zur nächsten Prüfung an....

MfG,

Christian
 
AW: Systemtechnik

Also ich fand die Prüfung echt machbar. Von der Zeit bin ich auch gut hingekommen, war sogar schneller fertig.
Bin mir auch relativ sicher was die Ergebnisse in 1, 3 und Aufgabe 4 betrifft.
Ich schätze bei der Aufgabe 2 musste man erst mal die Geschwindigkeiten berechnen, so wie in Aufgabe 1. Also c1 und c2. Der Volumenstrom war im Text versteckt.
Danach konnte man ja relativ einfach die einzelnen Druckverluste berechnen.
Die Bernoulligleichung brauchte man ja für Hzu.
Denke das hab ich aber falsch gerechnet. Man musste bestimmt den Pumpendruck ermitteln, das hab ich nicht gemacht.
Den Wirkungsgrad braucht man übrigens für die Berechnung der Leistung.

Bei Aufgabe 3 war der Verdichterdruck bei mir 9,05 bar und die Leistung -1,23kW.
Jedenfalls muss man um zu bestehen nicht alles 100%ig richtig rausbekommen, man kann auch wenn man mit falschen Werten richtig weiterrechnet noch ne Menge Punkte bekommen.

Die Aufgabe 4 war geschenkt, wer sich diese 10 Punkte nicht geholt hat war selbst schuld !! ;)
 
AW: Systemtechnik

@Meister*aller*Klassen,

Mensch du machst mir ja Sachen, gleich schon anmelden für die nächste Prüfung.
Aber ich hab bei Aufgabe 2 auch ewig gebraucht, bis ich die Angabe des Volumenstroms heraus gelesen hab. Bei 1 Hab ich ihn zum Glück nach anfänglichen Schwierigkeiten auch entdeckt.
 
Top