Systemtechnik Formelumstellung???

HI,
hab da in Systemtechnik ne Formel,ist mir aber nicht klar, wie die umgestellt wurde.
Vielleicht kann mir da mal einer das etwas erklären.
[tex]Verdichtungsverhaeltnis E=\frac{Vh+Vc}{Vc}
das ganze jetzt umgestellt nach Vc
soll dies ergeben Vc=\frac{Vh}{E-1} [/tex]
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hi Knobbes,

[tex]E = \frac{(Vh+Vc)}{Vc} [/tex]

[tex]E * Vc = Vh + Vc[/tex]

[tex](E * Vc) - Vc = Vh[/tex]

[tex]Vc*(E - 1) = Vh[/tex]

[tex]Vc = \frac{Vh}{(E-1)} [/tex]

-diese Formelumstellungen sollten eigentlich sitzen :?
(soll Konstruktive Kritik sein)

und P.S.
die große längliche Taste erhöht die Lesbarkeit der Texte :D

Gruss Uwe
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hi,
besten Dank für die Schnelle Hilfe.
Aber wie mach ich im Formeleditor einen Paltzhalter, also eine Leerzeile?
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wie ich im LM 1/S.119/LB1.2 auf folgende Formel komme?

[tex] \left( {\frac{T_{2} }{p_{2} ^{\frac{n-1}{n}}= \right) = \left( {\frac{T_{3} }{p_{3} ^{\frac{n-1}{n}}\right) [/tex]

Grundformel hierfür ist denke ich die Formel

[tex] \left( \frac{p_{2} }{p_{3} } \right) = \left(\frac{T_{2} }{T_{3} }\right) ^{\frac{n-1}{n} } [/tex]

Bin für jeden Hinweis dankbar.
MfG
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hallo nochmal,

oben hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Ausgangsformel ist natürlich

[tex]\left( \frac{p_{2} }{p_{3} } \right) = \left(\frac{T_{2} }{T_{3} }\right) ^{\frac{n}{n-1} }[/tex]

Hab denk ich die Lösung: Als erstes wird von der gesamten Gleichung der Kehrwert gebildet. Dadurch wandern die Hochzahlen von "T" nach "p". Durch weiteres umstellen wird die Sache dann langsam klar.

Kann mir das jemand bestätigen?

MfG
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

@Kleedi

das die Hohzahl durch den Kehrwert von T nach p wandert ist mir auch noch einigermaßen klar, aber warum heisst es dann trozdem noch n-1 /n???
Hab das glaub ich bei manchen Formel schon anderstrum gesehen n/n-1 !!!
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hallo nochmal,

oben hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Ausgangsformel ist natürlich

[tex]\left( \frac{p_{2} }{p_{3} } \right) = \left(\frac{T_{2} }{T_{3} }\right) ^{\frac{n}{n-1} }[/tex]

Hab denk ich die Lösung: Als erstes wird von der gesamten Gleichung der Kehrwert gebildet. Dadurch wandern die Hochzahlen von "T" nach "p". Durch weiteres umstellen wird die Sache dann langsam klar.

Kann mir das jemand bestätigen?

MfG


[tex]x^{2}= y [/tex] /Um x zu berechnen mußt du den Exponenten weg bekommen

[tex]x^{2}= y /*1^{1}_{2} [/tex]

[tex]x^{2}_{2} =y^{1}_{2} =\sqrt[2]{y} [/tex]

[tex]x =y^{1}_{2} [/tex]

Und jetzt zu deinem Beispiel:



[tex] \left( \frac{T2}{T3} \right)^{\frac{n}{n-1} }= \left( \frac{P2}{P3} \right) [/tex] /[tex]*1^{\frac{1}{Exponent} } [/tex]

entspricht

[tex] \left( \frac{P2}{P3} \right)^{\frac{n-1}{n} }= \left( \frac{T2}{T3} \right) [/tex]

hoffe das ichs einigermaßen erklärt hab....falls nicht werde ich die Rechnung forführen

MfG,

Christian
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hi,
vielen Dank für die Erläuterungen. Das sind antworten mit denen man was anfangen kann. Kurz und klar. :) Nicht wie so oft nur irgendwelche Ergebnisse von Prüfungen.
MfG
Kleedi
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hi "Meister*aller*Klassen",

also wenns Dir nix ausmachen würde, wäre es sehr nett von dir die Umstellung fortzufahren. Ich hab nähmlich übelste Defizite im umstellen.

:eek:

Danke
 
AW: Systemtechnik Formelumstellung???

Hi "Meister*aller*Klassen",

also wenns Dir nix ausmachen würde, wäre es sehr nett von dir die Umstellung fortzufahren. Ich hab nähmlich übelste Defizite im umstellen.

:eek:

Danke
Hi hifibrain,

Den Reziproke(Umkehrbruch) hab ich ja schon aufgeführt, T3 ist gesucht, deswegen mußt du den auf eine Seite alleine bringen:[tex] \left( \frac{P2}{P3} \right)^{\frac{n-1}{n} } = \left( \frac{T2}{T3} \right) [/tex]

[tex]/*T3;[/tex]und durch den linken Therm

zum Schluß sieht deine Formel so aus:[tex]T3= \frac{ \left( T2 \right) }{ \left( \frac{P2}{P3} \right)^{\frac{n-1}{n} } } [/tex]

MfG,

Christian
 
Top