Studium nach Technikerschule

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hallo.

Ich habe vor ende Sommer die Technikerschule in Braunschweig in der Fachrichtung Elektrotechnik zu besuchen (ich habe auch einen elek. Beruf gelernt)
Wie sieht es denn aus wenn ich nach der Technikerschule studieren will (gleiche oder sehr ähnliche Fachrichtung)?
Ist dort ein verkürztes Studium möglich? wenn ja wie lang würde das Studium dann noch dauern?
 
AW: Studium nach Technikerschule

Benutz bitte die Suchfunktion.
 
AW: Studium nach Technikerschule

Kann da aber keine Antwort auf die Frage ob verkürztes Studium möglich ist finden.. und hab auch ehrlich gesagt keine Zeit stundenlang zu suchen darum hab ich einfach mal hier nachgefragt..!?!
 
AW: Studium nach Technikerschule

Und wir haben keine Zeit die gleiche Frage 10mal zu beantworten :p
Hier gibt es genau dazu schon so einige Themen zu finden ;)

Soviel vorab, nur in wenigen Fällen klappt es überhaupt irgendwas vom Techniker angerechnet zu bekommen. Und dann wird das eh jedesmal extra für den Einzelfall ausgehandelt.


P.S.:
Am schnellsten geht das Studium ohne vorher 2 Jahre für den Techniker zu verschwenden wenn man es sowieso vorhat ^^

Gruss Andreas
 
AW: Studium nach Technikerschule

Studieren ist möglich.
Bei den neuen Studiengängen (Bachelor) ist eine Verkürzung nicht mehr möglich. Wenigstens ist es in Ulm so.
 
AW: Studium nach Technikerschule

Ich würde nach meinem Technikerlehrgang (Nord00) gerne an einer FH Elektrotechnik studieren, an der man ein Auslands-semester/-jahr in den USA machen kann.
Weiß jemand an welcher FH so etwas angeboten wird?Und ob da dann mit dem Technikerabschluss das studieren möglich wäre?
(Ich hab zwar den Realschulabschluss, aber beim Lehrgang Nord00 steht das mit der Fachhochschulreife scheinbar nicht explizit im Technikerzeugnis mit drin...??)
 
AW: Studium nach Technikerschule

Ich hab bei der Studienberatung in Essen angerufen und die sagen, dass man beim Lehrgang OST eine zusätzliche Matheprüfung machen muss und dann eben im Abschlusszeugnis drinsteht, dass man die Fachhochschulreife hat und diese bundesweit berechtigt an FH's zu studieren.
Allerdings gibt es beim Lehrgng NORD00 keine zusätzliche Matheprüfung und im Technikerzeugnis steht auch nichts von der Fachhochschulreife, obwohl man sie (wenn man vorher den Realschulabschluss gemacht hat) trotzdem hat...
Oder hast du da andere Infos?
 
AW: Studium nach Technikerschule

HI!

Ich kann jetzt nur für den DAA-Lehrgang Nord00 sprechen, wo bei technikum24.de ein entsprechender Vermerk zu finden ist und auch in der BBSVO §33 zu finden ist, dass wir mit bestandenem Techniker die FHR erhalten (Sek I-Abschluss vorausgesetzt)

http://www.schure.de/bbs/bbsvo1.htm

cu
Volker

PS: Wer vernünftige Antworten dazu beim DAA erhalten möchte, sollte sich mit Osnabrück(!!) in Verbindung setzen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top