Strom / Spannung / Widerstand

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von oli51088, 2 Feb. 2013.

  1. Hallo zusammen,
    kann mir bitte jemand die Aufgabe 3 und 4 kontrollieren, es ist sehr wichtig. e-lehrer.jpg
    danke im voraus
     
  2. AW: Strom / Spannung / Widerstand

    a)

    U2 muss an R3 so viel Spannung erzeugen, dass Ur3=U1 wird.

    U2*R3/(R2+R3) = U1

    U2 = U1*(R2+R3)/R3

    U2 = 8,82V


    b)

    U1 muss an R3 so viel Spannung erzeugen, dass Ur3=U2 wird.

    U1*R3/(R1+R3) = U2

    U2 = U1*R3/(R1+R3)

    U2 = 4,8V


    Deine Formel bei b) ist falsch! Mit deiner Formel kommen 4,5V heraus. Es ist mir ein Rätsel wie du damit auf 4,8V gekommen bist.
     
  3. AW: Strom / Spannung / Widerstand

    4)


    Zwei Maschenströme i1 und i2 linksdrehend.
    I1 ist gleich i1



    i1*R1 +i1*R2 -i2*R2 -U1 = 0

    -i1*R2 +i2*R2 +i2*R3 +i2*R4 -U2 = 0

    Beide Gleichungen etwas umformen.

    (R1+R2)*i1 -R2*i2 = U1

    -R2*i1 +(R2+R3+R4)*i2 = U2

    Aus der 2. Gleichung

    i2 = U2/(R2+R3+R4) +R2*i1/(R2+R3+R4)


    In die erste Gleichung einsetzen

    (R1+R2)*i1 -R2*U2/(R2+R3+R4) -R2*R2*i1/(R2+R3+R4) = U1

    Multiplizieren mit (R2+R3+R4)

    (R2+R3+R4)*(R1+R2)*i1 -R2*U2 -R2*R2*i1 = U1*(R2+R3+R4)

    i1*(R1*R2 +R2*R2 +R3*R1 +R3*R2 +R4*R1 +R4*R2) -R2*U2 -i1*R2*R2 = U1*(R2+R3+R4)

    i1 = (U1*(R2+R3+R4) +U2*R2)/(R1*R2 +R3*R1 +R3*R2 +R4*R1 +R4*R2)

    I1 = i1

    I1 = (U1*(R2+R3+R4) +U2*R2)/(R1*R2 +R3*R1 +R3*R2 +R4*R1 +R4*R2)
    ---------------------------------------------------------------------------------------------
     
  4. AW: Strom / Spannung / Widerstand

    Hallo helmuts,
    Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Hilfe, Sie haben mir Sehr geholfen. vielen dank nochmals.
     

Diese Seite empfehlen