Strömungswiderstand eines geneigten Kreiszylinders

Dieses Thema im Forum "Physik" wurde erstellt von ASP1799, 3 Mai 2007.

  1. Hallo!

    Ich versuche einen Strömungswiderstand eines geneigten Kreiszylinders zuberechnen. Für den geraden Zylinder gilt die Formel

    Fw=A*Ro*c*0.5

    A ist die Schattenfläche des Zylinders
    Ro ist die Dichte
    C ist der Widerstandsbeiwert.


    Beim geneigten Zylinder müsste logischerweise die Widerstandskraft in Abhängigkeit von dem Neigungswinkel abnehmen. Wie sich die Funktion verhält, dass ist die Frage!

    Gruss, Asp
     

Diese Seite empfehlen