Stöme Berechnen

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von Bufist, 1 März 2007.

  1. In der Schaltung mit den Widerständen R_{1}=50\Omega  , R_{2}=30\Omega  , R_{3}=40\Omega  , R_{4}=60\Omega  und R_{5}=10\Omega  dargestellt.
    Es soll die Spannung U = 24V anliegen.

    Berechnen Sie die Ströme I_{1} bis I_{4} .

    Wie muss ich denn da anfangen, da ich da keinen plan hab
     
  2. AW: Stöme Berechnen

    welche Parallel oder Serienschaltung

    Wahrscheinlich eine Parallelschaltung I 1 = R1/U I2= R2/U usw
     
    #2 smart, 1 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2007
  3. AW: Stöme Berechnen

    hab das bild vergessen
     

    Anhänge:

  4. AW: Stöme Berechnen

    moment schau ma des an
     
  5. AW: Stöme Berechnen

    Also ich zeichne da des jetzt auf und scann es ein ok
     
  6. AW: Stöme Berechnen

    Sag musst du die ströme über die Knotenpunktregel ausrechnen, oder über die Widerstände`? Ich habs jetzt gerechnet über die Wiederstände, hoffe dass ist so in ordnung!
     
  7. AW: Stöme Berechnen

    Das ist doch wohl nicht erst gemeint eine solche Aufgabe in einem Technikerforum zu stellen.

    Das sind Grundkenntnisse E-Technik, erstes Schuljahr.
    Aber für die Erstberufsausbildung. :)

    Habe zwar gesehen, dass der Fragesteller nicht vom Fach ist, aber trotzdem:
    Grundkenntnisse, E-Technik
     
    #7 MTech, 1 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2007
  8. AW: Stöme Berechnen

    hier mal die aufgeklappte schaltung

    Du musst sie immer als erstes aufklappen ,damit du es beim berechnen einfacher hast. Kennst dich jetzt besser aus? Wenn nicht kannst es schreiben, dann helfe ich dir gerne weiter. Probiers mal! Als tipp als erstes fass R4 und R5 zusammen als Serienschaltung. Also einfach addieren und dannach löst R2 dazu parallel genauso R3 und danach Rges
     

    Anhänge:

  9. AW: Stöme Berechnen

    Wenn ich die aufgabe verstehen würde würd ich sie hier auch nicht stellen
     
  10. AW: Stöme Berechnen

    @MTech
    Naja er ist warhscheinlich noch ganz am Anfang. Und da hat sich jeder schwer getan.

    @buffist

    Hab ich jetzt vergessen, die Ströme, du rechnest einfach für I1=U/R1 usw, immer den widerstand hernehmen,von dem du den Strom berechnen willst. Oder du rechnest dir wenn du Rges hast den Gesamtstrom mit Uges /Rges aus und teilst es bei den Knotenpunkten auf. Hoffe du kennst dich aus
     
    #10 smart, 1 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2007
  11. AW: Stöme Berechnen

    also ufpasse:)

    das löst Du wie folgt:

    von hinten nach vorne aufgelöst:

    R4 in reihe zur R5 = R4\5 = R4+R5 = 60ohm+10ohm = 70ohm

    dann liegen doch R3,R2 und R4\5 paralell zu einander dann ist 1/R3\2\4\5=

    1/R3+1/R2+1/R4/5 = 1/40ohm+1/30ohm+1/70ohm = 1/0.072619047 = 13.77 ohm

    jetzt liegt doch R1 in Reuhe mit R3\2\4\5 = R1+R3\2\4\5 = 50ohm+13.77ohm =63,77ohm

    Jetzt hast du der Rges

    Iges = 24V/Rges = 24V/63.77ohm = 0,3763A Iges = I1

    UR1= 50ohm*0.3763A = 18,8V da die 18.8V am R1 abfallen legen doch die restlichen R an den restlichen 5.2V

    Nun liegen die R3,R2,R4\5 an 5.2V

    I3= 5.2V/R3 = 0.13A
    I2= 5.2V/R2 = 0.17333333A

    I4= Iges-I3-I2 = 0.3763-0.13-0.1733333 = 0,073A

    hoffe es hilft dir weita
     
  12. AW: Stöme Berechnen

    na gsd bin ich nicht falsch gelegen, hab die selben ergebnisse

    @buffist aber ich glaube du hältst dich besser an die anleitung von cosmic gg ist eher verständlich als meines. Erklären ist halt nicht meine Stärke ,obwohl ich es gerne mache
     
  13. AW: Stöme Berechnen

    hast´s aber ned im Kopf gerechnet ??? :)
     
  14. AW: Stöme Berechnen

    ne :) Bin froh wenn ich eine Schaltung rausbekomme wenn ich sie mir aufzeichne :LOL: Bin ja noch eher am anfang der Ausbildung
     
  15. AW: Stöme Berechnen

    machst Du grad deinen Techniker???

    Wie ist es am Anfang so mit Mathe fängt man da wider von vorn an oder Steigt man da schon viel weiter ein???

    Fange meinen im September an daher die Frage:)
     
  16. AW: Stöme Berechnen

    Danke für die hilfe

    nein mit dem techniker bin ich schon lang fertig, ich bin noch ein schritt weiter gegangen zur FH
     
  17. AW: Stöme Berechnen

    Also, ich habe vorher im Technik Bereich noch nichts gemacht. Ich mache sozusagen meine erste Ausbildung im Technik Bereich /Kommunikationstechniker. Neuland also. Deswegen kann ich nicht sagen ob man da wieder neu anfängt, du hast ja schon eine Ausbildung in dem Bereich oder?
     
  18. AW: Stöme Berechnen

    Ja bin Energieelektroniker.
    Also hat dein Kommunikationstechniker nicht richtig was mit Techniker zu tun oder???
     
  19. AW: Stöme Berechnen

    Ne ist ne ganz normale Ausbildung, wie eine Lehre nur dass ich die ganze Sache nicht in 3 1/2 Jahren mache, sondern in 1 1/2 Jahren
     
  20. AW: Stöme Berechnen

    Hab meine auch in 2 Jahren gemacht:9
     

Diese Seite empfehlen