Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hallo,

die Prüfung war eigentlich genauso wie die Musterklausur :D, bis auf Aufgabe 4. Da gings um einen PID-Regler. Wer hat einen Tip wie die Aufgabe zu Lösen gewesen wäre?:cry:

MfG

Christian
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hi,

also ich fand die Prüfung eigentlich auch ok, nicht sonderlich schwer. Hab aber schon 2 Böcke entdeckt ....

Zu Aufgabe 4:
Ich habe da in X die Ober- und Untergrenze der Schwingungen eingezeichnet, das gleiche auch bei der Zeit t. Daraus bekommt man dann die Werte für xkrit und tkrit. Daraus konnte man dann die Einstellwerte berechnen.

Da war ich mir aber nicht so sicher, da ja in der Angabe stand dass der eine Wert bis ins Unedliche geht und der andere auf 0 gesetzt. Also für was dann noch Einstellwerte??

Ich hab das dann aber trotzdem mit den Berechnungen durchgzogen.
Mein Werte:

Xpkrit = 2,2
tkrit = 30s
Xp = 3,74
Tn = 15s
Tv = 3,6s
Kpkrit = 13,33

Berichtigt mich bitte wenn ich mich da geirrt hab oder falsch bzw zu viel gerechnet hab.


MFG

A c h im
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hi,

könnte mal bitte jemand ein Bild vom FBS-Plan A1.1 hier einstellen?
ich würde mal gern sehen wie der richtig aussieht!

Hier mal ne zusammenfassung:

Aufgabe 1 (war genau wie die MK)
1.1 FBS
1.2 Signalzeitplan ergänzen

Aufgabe 2
Pneumatikplan

Aufgabe 3 (war genau wie die MK)
3.1 Schrittabelle
3.2 Weg-Schritt-Diagramm

Aufgabe 4
hier sollte man Regelkennwerte nach Ziegler und Nichols berechnen
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hab auch KP Krit=13,33 , aber es war ja schon KP Krit mit 8 gegeben, oder täusch ich mich jetzt da.

Wo habt ihr in Aufgabe 1 das Tof Glied eingezeichnet beim Setzeingang oder beim Rücksetzeingang?
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Also Aufgabe 1 habe ich TOF beim setzen eingang und SR Speicher, also setzen vorrangig
Aufgabe 4 habe ich wohl versaut, habe da nur Kpr gerechnet und sonst alles gelassen.:cry:
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Moin,

bei Aufgabe 4 hab ich für Tn und Tv die gleichen Ergebnisse. Kpkrit hab ich nicht berechnet, wußte nich so genau.

Bei Aufgabe 1 hab ich das TOF-Glied vor den Rücksetzeingang, denn es ist ja ne Ausschaltverzögerung. Und in der Aufgabe stand, dass der Start nach betätigen von S1 und S2 erfolgt.
Oder hab ich da was falsch verstanden?
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

@Muetze84

Deine Lösung sieht ziemlich gut aus; nur blöd das ich es nich so hab :cry:
Hoffe jetzt mal das es dann bei 1.2 nicht auch noch Punktabzug gibt wenn man 1.1 nicht richtig hat!!!
Was denkt ihr?

Gruß Käthe
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hi Mütze,

hab das so wie du, nur hab ich n TON glied genommen kein TOF!
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hallo zusammen,

müsste es kein RS-Speicher sein? Ich hab mich dafür entschieden, da ich angenommen habe dass S1 und S2 immer das Signal 1 haben und ich den Speicher sonst nicht mehr rücksetzen kann.

Gruß Berti
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

@ bandit1980,

bei Aufg. kommt da nicht das UND-Glied vor dem Zeitglied und nicht danach?

Bei Aufg. hab ich noch ne Selbsthaltung, also so wie die Musterklausur, nur ohne Zeitglied und dafür mit DRossel, zum einfahren.
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Aufgabe 2 ist wie Musterklausur, nur das statt des UND ein ODER Ventil hinkommt und die Zeitverzögerung nicht reinkommt
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Ich habe das genauso wie du in der 1. Aufgabe!!!

Zu Aufgabe 2,
das war ähnlich wie in der Musterklausur, nur ohne dieses Zeitglied und anstatt dem UND war n ODER-Ventil.
Zwei Taster auf ein Oder, das dann auf das 5/2 Wegeventil vom Zylinder geht und ne Rolle die in GS betätigt ist und diese auf ein 3/2 Wegeventil dass wenn die Rolle ein Signal abgibt das 5/2 schaltet -> siehe oberen Teil der Musterklausurlösung! Bei diesen beiden Ventile (Rolle und das 3/2) habe ich dummerweise das Innenleben vertauscht :-/ Mal sehn wieviel Abzug es dafür gibt.

Aufgabe 3.1
Z1+(S1) / Z2+(S2) / Z3-(S4) / Z2-(S5) / Z3+(S3) / Z1-(S6)

Hi,

habe da eine etwas andere Version zu Aufgabe 1... o_O

gruß
waldi
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

@ bandit1980,

bei Aufg. kommt da nicht das UND-Glied vor dem Zeitglied und nicht danach?

Bei Aufg. hab ich noch ne Selbsthaltung, also so wie die Musterklausur, nur ohne Zeitglied und dafür mit DRossel, zum einfahren.
Hi,
ich bin mir mit der Anordnung eigentlich ziemlich sicher.

Das einzige, was ich anzweifle ist der Eingang IN am Zeitglied.
Weiß nicht genau ob der Ausgang A1 als Signal gewertet werden kann oder ob eher ein Merker gesetzt werden muss.

Zu Aufgabe 2...

In der Musterklausur wird ausdrücklich auf einen Öffner für S3 hingewiesen.
Dies war doch in der Prüfung nicht der Fall?
Oder hab ich es überlesen? :oops:

Gruß
Waldi
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

@bandit1980

Aufgabe 1 war kein Öffner drin, aber Aufgabe 2 war sehr wohl einer drin, soweit ich mich erinnern kann.

/edit
war ja ein eigener FBS vorgegeben, und nicht der von der Aufgabe 1
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

Hmm,

ich weiß es nicht mehr.... :cry:

Und wenn einer dort gefragt war.... :oops:

Ich hoffe es reicht für ne 4. ;)
 
AW: Steuerungs- und Regelungstechnik am 18.11.07

ich hoffe auf eine 3, ansonsten schreibe ich es noch mal (besorge mir aber davor gescheide literatur, die LM von DAA kann man in Tone hauen)
 
Top