Steigungsdreick berechnen

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von civic66, 12 Jan. 2013.

  1. hallo,

    ich bräuchte mal Hilfe:

    ein Motor erreischt nach 10sec eine Nennleistung von 25Kw.
    Kann man die benötigte Leistung ( blaue Fläche ) bis dahin berechnen ?
    Ich wußte mal wie, komme aber im Moment nicht darauf ;-(

    Danke
    civic66
     

    Anhänge:

  2. AW: Steigungsdreick berechnen

    Die Fläche eines Dreiecks:
    Länge der Grundseite * Höhe / 2.

    Hier ist
    Länge der Grundseite = benötigte Zeit = 10 s
    Höhe = abgegebene Leistung = 25 kW

    (Bei einem Motor wird vom Hersteller in der Regel die abgegebene Leistung genannt. Die Nennleistung ist typisch die abgegebene Leistung.)

    Damit ist die Fläche des Dreiecks:
    125 kJ.

    Während des Hochfahrens gibt der Motor eine Energie von 125 kJ ab.
    (Unter der Annahme, das gezeichnete Dreieck gibt die Situation des Anfahrens korrekt wieder.)

    Die benötigte Energie für das Hochfahren ist größer. Der Wirkungsgrad des Motors ist nicht angegeben, daher kann der Wert nicht berechnet werden.
     

Diese Seite empfehlen