Statik Aufgabe

Hallo,

also ich bin gerade an einer Mechanik aufgabe dran, nun habe ich den mechanischen teil gelöst und nun hackt es am mathematischen teil.

Also die aufgabe war die Kräfte zweier stäbe zu bestimmen an dem eine Masse hängt. Ich habe die Summe der Kräfte in x und y Richtung aufgestellt.

(1) 0=-F1*cos(alpha)-F2*cos(ß)
(2) 0=-F1*sin(alpha)-F2*sin(ß)-FG

Nun habe ich die (1) nach F2 aufgelöst und da kam raus:

F2=-F1*cos(aslpha)/cos(ß)

So, dass habe ich dann in die (2) eingesetzt:

0=-F1*sin(alpha)+F1*cos(alpha)/cos(ß)*sinß-FG

So ich habe dass so gemacht, indem ich für "cos(alpha)/cos(ß)*sin(ß)" einfach cos(alpha)*tan(ß), da ja sinus(ß)/cos(ß)=tan(ß) ist oder??

Nun steht bei mir:

0=-F1*sin(alpha)+F1*cos(alpha)*tan(ß)-FG

Ich weiß nicht wie ich diese Gleicgung jetzt nach F2 umforme, da ich ja nicht F1 zusammenfassen kann???
 
AW: Statik Aufgabe

Willkommen im Forum
[tex]F_{1}= F_{g}\div \left( \frac{cos \alpha }{cos \beta } - sin \alpha \right) [/tex] Das setzte in die andere Gleichung ein und wartest auf Zahlen. Wenn Du keine hasst bisste fertig
 
AW: Statik Aufgabe

Komando zurück hab einen Fehler gemacht. Werde das Morgen eben korrigieren. Nu muss ich aber ins Bett
 
AW: Statik Aufgabe

[tex]0=F_{1}\cdot cos \alpha +F_{2}\cdot cos \beta \\ 0=F_{1}\cdot sin \alpha +F_{2}\cdot sin \beta +F_{g} [/tex]
oben mit sin alpha und unten mit cos alpha erweitern und voneinander abziehen
[tex]F_{2}=\frac{F_{G}\cdot cos \alpha }{sin \beta \cdot cos \alpha -cos \beta \cdot sin\alpha }[/tex]
Das in die obere Gleichung
[tex]F_{1}=-\frac{F_{G} }{sin \beta \cdot cos \alpha -cos \beta \cdot sin\alpha }[/tex]
 
AW: Statik Aufgabe

Hallo Fener,

na klar kannst du F1 zusammenfassen (ausklammern):

[tex]0=F_1(cos(\alpha )\cdot tan(\beta )-sin(\alpha))-F_G[/tex]

damit folgt: [tex]F_1=\frac{F_G}{cos(\alpha )\cdot tan(\beta )-sin(\alpha)[/tex]
 
Top