Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Diman, 3 Jan. 2013.

  1. Hallo zusammen,

    Bin gerade dabei die Aufgaben im LM2 zu rechnen. Jetzt bin ich auf der Seite 41 "Bemessungslastfall für Med,1" auf ein Problem gestoßen. Die Berechnung ist wie folgt aufgestellt:

    Med,1 = 0,07 x 67,5kN/m x 4,5^2 + 0,096 x 30kN/m x 4,5^2 + 0,203 x 30kN x 4,5

    Meine Frage:
    Woher kommen die Werte 0,07 / 0,096 / 0,203

    Danke für die Antworten.
     
  2. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Hallo Diman,
    die Werte stammen aus der Tabelle "Auflagerkräfte und Schnittgrößen für Zweifeldträger mit gleichen Stützweiten und unterschiedlichen Belastungen" aus Baustatik. Bei mir ist das die Formelsammlung Baustatik Tabelle 74 Seite 78.

    Diese Werte bzw. Tabellen sind aber in den Prüfungen vorgegeben, da sie in der FO Stahlbetonbau nicht drin sind!

    Gruß udofant
     
    #2 udofant, 4 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2013
  3. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Hallo Udofant,

    danke für die Antwort. Diese Werte habe ich gestern auch nach laaaanger verzweifelter Suche gefunden :). Habe mir dann schlussendlich mal gedacht, ich schau da mal rein und habe diese Werte dann gefunden. In der SB-Formelsammlung (S.27) ist die Grafik mit den krd,ct Werten aufgeführt, worin man die Werte anhand von Kurven ablesen kann. Jetzt ist es aber nicht so genau, und ich kann mich erinnern, dass es für die Ermittlung der krd,ct Beiwerte eine Formel gibt. Kennst du/Ihr diese?

    Gruß
    samid
     
  4. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Hallo Diman,

    das sind Werte für die Querkraftbemessung für den Bemessungswert VRd,ct, das hat mit der o. g. Aufgabe nichts zu tun.

    Gruß udofant
     
  5. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Ohne eine Skizze kann man doch nichts sagen.
    Wer hat schon die Aufgabe vorliegen??

    pauline
     
  6. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Sorry habe vergessen zu erwähnen, dass meine zweite Frage nichts mit der ersten zu tun hat.
     
  7. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Hallo samid,
    im LM2 Seite 67 steht was: kRd,ct=0,1 x (100 x p lx fck)^1/3 in Abhängigkeit vom Längsbewehrungsgrad o_O
    Ich hoffe das hilft Dir weiter.

    Gruß Udofant
     
  8. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Hallo pauline,
    wir beim DAA haben (noch) die gleichen Unterlagen zu Hause, das passt schon ;). Und hier war ja nur nach Werten gefragt worden, nicht nach Lösungen einer Aufgabe.

    Gruß udofant
     
  9. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Hallo Udofant,

    ich glaub das ist es, ich werde es gleich mal nachprüfen. Danke.
     
  10. AW: Stahlbetonbau Prüfung am 06.01.2013

    Also, ich wünsche allen viel Glück für morgen. :flowers:

    Gruß udofant
     
  11. Na wie war die Prüfung?
    Könnte mir jemand sagen was dran kam, wäre echt super schreibe die am 30.April.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen