staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von Balu123, 3 Jan. 2013.

  1. Jetzt sind es noch knapp 6 Wochen dann beginnen unsere staatlichen Prüfungen in Osnabrück.
    Ich werde ab Montag wieder loslegen, es steht ja schon viel von den Abschlussprüfungen in den Formelsammlungen.
    Sie müssen also noch weiter gepimpt werden.

    Staatliche Prüfungen findet man ja kaum im Download Bereich, hat jemand Tipps und Infos die für uns alle nützlich sein könnten. Wir sollten auch irgendwann noch Infos bekommen an welchem Tag welches Fach geschrieben wird.

    Die Prüfungen haben ja alle eine Dauer von 180 Minuten und gehen anscheinend um 11 Uhr los.

    Weitere Infos sind Willkommen ;)
     
  2. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Habt ihr denn schon irgendwelche Anmeldebestätigungen bekommen oder so? Bei uns in Betriebstechnik ist noch nichts gekommen. Wir haben irgendwann im März weiss aber nicht ganz genau wann.
     
  3. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Also ich hab auch noch kein Wort gehört... vielleicht warten die erstmal die letzten Termine für die "normalen" Prüfungen ab, was ja dann der 20.1. wäre.
    Wie ich mich vorbereiten soll weiß ich auch noch nicht so recht... außer alles zu wissen was in den Fächern drankommen kann ;)
    Und meine Formelsammlungen sind ja auch schon fast bis zum Rand voll.

    Ich mach jetzt erstmal meine Projektmappe noch fertig und werde dann mitte Januar mit der Vorbereitung anfangen.
     
  4. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Ja aber wenn die Prüfungen vom 20.01 gewertet werden dann ist es schon März. Solang kann das nicht gehen. Termine werden auf jeden früher rausgehen.
     
  5. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Meine Projektmappe ist im Prinzip fertig, ich lass heute nur noch eine neutrale Person drüber schaun was Satzbau, Rechtschreibfehler und Optik betrifft, dann werd ich sie am Montag ausdrucken und dann spätestens am Dienstag rausschicken.

    Da es jetz noch 6 Wochen sind, ist mein Plan ab kommender Woche jede Woche ein Fach zu wiederholen und die Formelsammlung nochmal etwas zu pimpen. Für Mathe plane ich lieber etwas mehr Zeit ein.
    In der Woche vor der staatlichen habe ich nochmal ne Woche Urlaub und da werd ich dann intensiv aus jedem Fach nochmal Prüfungen machen. Ich hoffe ja das auch von den Abschlussprüfungen die jetzt dran sind im Netz landen damit man sich mit diesen nochmal vorbereiten kann.
     
  6. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    also ich (BT) hab auch noch keine Anmeldebestätidung oder dgl. bekommen, lediglich das meine Anmeldeunterlagen eingegangen sind...

    Wann bekommt man den Prüfungplan wann welche Prüfung stattfindet?
     
  7. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Die Infos hätte ich auch gerne. Ich habe heute schon meine Unterlagen rausgeholt, hab mir auch schon einen
    Zeitplan erstellt. Ab morgen geht´s dann wieder los o_O.
     
  8. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Also Automatisierungstechnik und Fertigungstechnik geh ich relativ locker an da ich mir dort sicher bin.
    Bei EuK muss ich mich ranhalten damit ich da durchkomme und bei Mathe muss man wohl alle Kurvendiskussionen können um auf der sicheren Seite zu sein. Hab zwar nen 1er in der Vorprüfung in Mathe aber wenn mal so ne e-Funktion kommt wirds doch happig.

    Alles in allem geh ich locker da rein und mach mir kein Stress.
     
  9. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Bei Automatisierungs- und Fertigungstechnik sehe ich das wie du. Da habe ich jeweils nochmal ne Woche eingeplant. Aber für EWK und Tutorium brauch ich nochmal mehr Zeit. Gerade für die Kurvendiskusion, diese hatte ich das erste mal bei der Abschlussprüfung und wie du schon sagst da denke ich kommt nochmal ne gute Steigerung.

    Aber Streß mach ich mir da jetz keinen, ist lediglich eine Auffrischung und dann bei verschiedenen Themen nochmal mehr in die Tiefe gehen und nochmal die FS pimpen.
     
  10. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Hallo Zusammen!e

    Wir werden heute mit Mathe anfangen zu lernen und dann parallel viel Zeit in EWK investieren.
    Aber heute steht erstmal die Kettenregel auf dem Programm... gebrochene-rationale Funktionen! :confused:

    Habe mir das gestern schon mal angeschaut... dazu muss man in den Grundlagen echt fit sein! :(
    Was glaubt ihr denn, was in Mathe so dran kommt? 3 Stunden sind ja schon viel Zeit.
    Also wir vermuten, das wohl ein Raum-Vektor (3D) dran kommt und wenigstens eine gebrochene-rationale Differenzial- oder Intergralrechnung, aber das ist reine Spekulation!

    Autom. und FRT werden wir natürlich auch lernen, aber EWK und Mathe definitv intensiver.
    Die EWK-Vorprüfung ist bei uns in der Lerngruppe generell nicht so gut gelaufen. Wir haben fast alle den 2.Versuch am 06.01. auch noch wahrgenommen! Hoffe der ist besser gelaufen als der erste! o_O Eine drei ist zwar okay, aber ich würde lieber mit einer zwei in die staatl.Prüfung gehen...
     
  11. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Ja Tutorim ist wieder mal für uns alle Neuland, es wird aber definitiv nochmal ne Ecke mehr und schwerer denke ich.
    Vom Lernen her hab ich EWK und Tutorium ans Ende gesetzt, da ich mich bei Automatisierungstechnik und Fertigungstechnik am leichtesten tue.

    In meiner FS für Automatisierungstechnik steht eh schon fast alles drin :p
     
  12. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    hat da jemand schon bescheid bekommen? also ich net. woher weist überhaupt das die zu diesem zeitpunkt sind?
    wegen hotel buchen und so.
    tja zu euk kann ich nur sagen das ich da wohl mit nem 4 er in die prüfung muss, da muss es die staatliche halbwegs richten hoff ich. den rest ist ja sozusagen schon bestanden mit 2 mal 1 und 2. hat man ja alles schon gelernt. hab mal 3 wochen für alles angesetzt mit lernen. sollte reichen denk ich.
     
    #12 mathias7, 17 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 17 Jan. 2013
  13. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Der Termin stand in den Unterlagen für die anmeldung zur staatlichen und er steht auch bein technikum24 drin.
    Hoffe du kriegst noch gute Zimmer. Als ich im Oktober die Zimmer gebucht habe, war es schon schwer etwas zu finden.
     
  14. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    naja zur not halt ein hotel das bissle weiter weg ist wenn nichts mehr frei ist.
    wo hast gebucht? welche hotels sind zu empfehlen?
     
  15. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Wir sind im Bürgerbräu in Osnabrück, ist nicht weit weg vom Studienzentrum.
    Empfehlungen kann ich keine geben hab einfach im Internet gesucht.
     
  16. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    okay, super. werd mal schauen das ich diese woche noch ein hotel buche.
     
  17. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Viel Glück !!!:D
     
  18. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    hab schon eins und scheinen noch zimmer frei zu sein.....
     
  19. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    So heute die letzten vorstaatlichen Prüfungen geschrieben (als Wiederholung / zur Übung :rolleyes:) - und nun steht noch die Vollendung der Projektmappe an und dann bin ich "hier" auch mit von der Partie!
     
  20. AW: staatliche Prüfungen Maschinenbau - Konstruktion - 25.02.-28.02.2013

    Hallo zusammen,

    habe zwar schon alles mögliche durchsucht, aber nichts gefunden. Nur ellenlanger Text... von 2010

    Wie sieht so eine staatliche Prüfung aus? Mit DAA hat die ja kaum noch was zu tun. Und vor allem, wie bereitet man sich sinnvoll vor? Was sollte man sich in die Formelsammlungen auf jeden Fall reinschreiben?
     

Diese Seite empfehlen