Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Was schaut ihr euch in Software so an??? Die Sachen aus der MUKLA sind mir alle soweit klar. Aber die letzte Prüfung im April soll ja ziemlich heftig gewesen sein.

Aber bis nächste Woche werde ich wohl nicht mehr ein C-Freak werden. . .

;)
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Hi @All,

-ich wünsche allen die Ihre staatlichen Prüfungen jetzt im Oktober schreiben
viel Glück (und einfache Aufgaben :D

-ich bin in 6 Monaten DRANN :cry:

Gruss Uwe
 
G

gamer

Gast
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

In 9 Tagen isses endlich vorbei...hoffentlich. Gott steh mir bei! :rolleyes:
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

@derexponent

So wie du hier bei Mikro u Software- Fragen hilfst glaub ich wird die Abschlussprüfung ein klacks für dich :)

Aber danke, Glück können wir brauchen :rolleyes:
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Was schaut ihr euch in Software so an??? Die Sachen aus der MUKLA sind mir alle soweit klar. Aber die letzte Prüfung im April soll ja ziemlich heftig gewesen sein.

Aber bis nächste Woche werde ich wohl nicht mehr ein C-Freak werden. . .

;)

Um das Thema nochmal aufzugreifen mein Kollege der im April die Softwareprüfung geschrieben hat fand es auch sehr schwer.

Trotzdem weiß ich immer noch nicht so recht, wie Martina auch, wie man sich auf dieses Fach am besten vorbereitet.
Jemand Vorschläge?
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

auch ich wünsche Euch viel Erfolg bei den Staatlichen und viel Glück mit den Aufgaben.

Zum Thema Softwareentwicklung:

Wichtig sind Arrays, das lesen und speichern, Berechnungen von Durchschnitt, Maximum oder Minimum (auch gern mal ohne Berücksichtigung des Vorzeichens also von -5 und 3 ist das Maximum 5. War im April so gefragt.).
Graphik ist auch dran, Kreise, Linien, Balken, Diagramme. Alles in verschiedenen Farben. Etwas wechselt die Farbe bei entsprechenden Werten. Texte im Graphikmodus darstellen. Meistens Linux.
Schleifen und Verzweigungen, for-Schleifen zum hoch- oder runterzählen.
Dateien anlegen, öffnen, lesen und schreiben. Drauf achten was z.B. gelesen werden soll, richtige Funktion wählen (fgetc, fputc, fprintf, fputs).

Schreibt Euch doch "Codeschnipsel" in die Formelsammlung. Dateien anlegen, Graphikmodus einschalten, Arrays mit einem Zeichen vollschreiben (geschachtelte for-Schleife) z.B. Spart Zeit.

Ihr macht das schon. :thumbsup:
Elektrologe
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Zum Thema Automatisierung:

Also Aufgabe 1: Hoff ich mal dass drei Regler in Reihe sind und man entweder das Führungsverhalten oder Störverhalten berechnen muss... sonst wirds scha eng bei mir..

Aufgabe2: sollte machbar sein..

zu Aufgabe 3/4: habt ihr da was anderes wie FBS und AS angesschaut? also ich hab mir KOP usw geschenkt..denk bzw hoff dass das nicht dran kommt, genau so wie Variablendeklaration...

Die Aufgaben kann man alle nicht wirklich üben..Mukla kann man eh scha auswendig und sonst geben die LM nicht viel her...naja werd scha werden :drink:
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

@Monacofranze85

zu Aufgabe 3/4: habt ihr da was anderes wie FBS und AS angesschaut? also ich hab mir KOP usw geschenkt..denk bzw hoff dass das nicht dran kommt, genau so wie Variablendeklaration...

Hallo,

ich dachte auch immer das bei der Aufgabe 4. immer FUP kommt, aber bei einer Vorprüfung im Frühling dieses Jahres kam AWL. Problem ist das der Syntax in AWL hier anders ist, wie z.B. bei Siemens. Also vielleicht doch mal an schauen... Ich hoffe mal, dass Strukturieter Text (ST) nicht dran kommt. Ich finde auch keine Beispiele mit ST. :?
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Schreibt jemand Anlagentechnik und eletr. Antriebe, oder weiss jemand was in den letzten Prüfungen dran war?
Ich habe nur bis jetzt Sachen von Datenverarbeitung gefunden.
Wie bereitet ihr euch auf die beiden Fächer vor?
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

hmm dann schau ich mir AWL mal an... hoff dass es aber ned dran kommt.

Was habt ihr euch in Micro so alles angeschaut? das ist mein absolutes Horrorfach..da kann ich nur aufgabe 1 und 4 mit sicherheit o_O


Zu elektr. Antriebe und Anlagentechnik hab ich im Forum nix gefunden. Bin aber da auch mit am Start. Vorbereitet bzw wenn man es so nennen mag habe ich mit der Mukla und a paar Aufgaben im LM angeschaut. Denk nicht dass da was anders abgefragt wird...
 
G

gamer

Gast
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Hi!

Ich danke Gott, wenn AWL drankommt und nicht das ST xD

Micro ist Eisessen gegen SOFT...*Waaaaaaaaaaah*

Zu Micro Franze...du hast doch ne 2 in Micro :-)

Grüße

gamer
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Hi am Montag ist es soweit !!!

Bin gespant wer alles da ist.

Dumme Frage, wenn man in allen Vorprüfungen eine Note zwichen 1 und 2 hat reicht es doch wenn man in Osnabrück nur den Namen aufs Blatt schreibt um mit 4 zu bestehen. 8)

Wir werden das schon schaffen.
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

Hoff ich mal dass drei Regler in Reihe sind und man entweder das Führungsverhalten oder Störverhalten berechnen muss...

...hmm kann sein das beides verlangt wird. War im April so. Die drei Glieder sind auch nicht so schön in Reihe gezeichnet, man muss etwas umdenken. Es kann auch mal ein Glied in der "Rückkopplungsleitung" sein.

Elektrologe
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

ja die "angst" hab ich auch das da was mit kreisschaltung dran kommt... so ganz checkd hab ich das noch nicht.. ein beispiel ...sagen wir P-Regler I-Regler-P-Regler in Reihe und in der Rückkopplung dann noch ein weiters P-Glied..wie würd mann das jetzt rechnen?
Die in Reihe sind so wie in da Mukla (multiplizieren) und dann das Ergebnis mit dem Glied in Rückkopllung mit der Formel S16?
 
AW: Staatliche Prüfungen E-Technik Oktober 2009

ja.
Machst erst aus den Gliedern im Hauptzweig eine Funktion und rechnest dann mit der Kreisschaltung.

Elektrologe
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top