Staatliche Prüfung ET 19.09-22.09

  • Ersteller des Themas wollenette
  • Erstellungsdatum
W

wollenette

Gast
Hi
Wollte mal fragen wer dabei Ist und ob fleißig gelernt wird. Die Prüfungen sind ja in gut 6,5 Wochen.
 
Servus,

seit letzter Woche, wollte im Rhythmus bleiben da ich erst die letzten vorstaatlichen im Juni/Juli geschrieben habe.
Angefangen habe ich mit Mathe, da sich hier meiner Meinung nach die Endklausur von der vorstaatlichen am meisten ändert. (A1: Kurvendisk. mit x³), A2 komplett neu (Erweiterung Rechteck) A3,A4 deutlich aufwändiger A5 Gau´ß u. Carmsche Regel od. Einsetzungsverfahren.
Anlagentechnik kommt laut den anderen Prüfungen noch die Stichleitung, wie in der Projektwoche dran, Rest ist nicht anders zur Vorstaatlichen.. bei ELAN und AUTO dürfte sich auch nicht viel neues einschleichen.. Alte Endklausuren habe ich im Downloadbereich zusammengestellt, wer noch ein paar mehr bieten kann - her damit :)

Grüße,
Tim
 
W

wollenette

Gast
Da hast du ja noch Glück dass du Juni Juli Prüfungen geschrieben hast. Ich habe meine im Januar beziehungsweise im April geschrieben und muss daher einiges mehr nachholen Zeit bin ich mit Automatisierungstechnik und elektrische Antriebe beschäftigt bei Anlagentechnik und auch in Mathematik mache ich mir nicht so große Gedanken da diese diese in meinen Augen die einfacheren Fächer sind.
 
Servus Leute,
ich bin auch in Onsabrück dabei. Werde die nächsten Tage mit der Vorbereitung beginnen.

Habe im Downloadbereich leider nur überwiegend alte Staatliche Matheklausuren gefunden. Von Anlagentechnik, Elektr. Antriebe und Automatisierungstechnik konnte ich leider fast keine alten Staatlichen Klausuren finden.

Weiß jmd von Euch wo man da welche herbekommt bzw. wo sich diese im Downloadbereich befinden?
 
Guten Morgen zusammen,
alle Klausuren die ich gefunden habe bisher sind im Downloadportal von mir veröffentlicht.
In Mathe und Auto sind es mehrere alte Klausuren, in ELAN und Anlagentechnik jeweils nur eine (v. 2011)
Ich denke mal mehr wurde seither nicht mitgeschrieben bzw. rekonstruiert?!
Falls trotzdem noch jemand welche irgendwoher auftreiben kann, immer her damit ;)
Grüße,
Timmy19911
 
Kein Problem ;) Ich hoffe wir bekommen noch ein paar dazu :)
Bzgl. den Formelsammlungen, nutzt Ihr die selben wie bei den vorstaatlichen Klausuren oder nimmt Ihr neue Formelsammlungen?
 
Natürlich die von den vorstaatlichen. Sind doch alle individuell von jedem selbst ergänzt worden. Wo willst eine neue Formelsammlung herbekommen?
 
Kann man anfordern beim DAA ;) Die einzigste die ich neu mache ist aber Mathematik Fosa aufgrund der komplexeren Themen und der geringen Seitenanzahl.
 
In Osnabrück dabei =)
Noch 37 Tage.
Fange mit Elan und Sondermotoren an, da zuletzt geschrieben.
Hab die Woche vor der Prüfung noch frei, sollte also gut machbar sein.

Danke für alles Bereitstellen!
 
Guten Morgen zusammen,

hat sich einer von Euch schon mit Anlagentechnik befasst? Bei A1 soll im Gebäude A eine Ringleitung dimensioniert werden und im Gebäude B eine Stichleitung. Kann hier jemand die Ergebnisse bei der Aufgabe 1 der Staatlichen vom 07.10.2011 bestätigen? Ich war der Meinung dass man bei der Leitungsberechnung den Tiefpunkt (3,1KW) nicht mit rechnen sollte? Und bei den Streckenleistungen der Stichleitung, ist es hier wirklich wie in der Klausur dass die Streckenleistungen addiert werden, ohne die längen und dann die jeweiligen Teilleistungen von PEB1 (87kW) abgezogen werden?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Grüße,
Timmy19911
 

Anhänge

Guten Morgen zusammen,

hat sich einer von Euch schon mit Anlagentechnik befasst? Bei A1 soll im Gebäude A eine Ringleitung dimensioniert werden und im Gebäude B eine Stichleitung. Kann hier jemand die Ergebnisse bei der Aufgabe 1 der Staatlichen vom 07.10.2011 bestätigen? Ich war der Meinung dass man bei der Leitungsberechnung den Tiefpunkt (3,1KW) nicht mit rechnen sollte? Und bei den Streckenleistungen der Stichleitung, ist es hier wirklich wie in der Klausur dass die Streckenleistungen addiert werden, ohne die längen und dann die jeweiligen Teilleistungen von PEB1 (87kW) abgezogen werden?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Grüße,
Timmy19911
Hier mal die Ergebnisse zusammengefasst..
 

Anhänge

Mal andere und viel wichtigere Frage....
wer bleibt den Donnerstag noch da und hat lust sich einen zu trinken? ;)
 
Lust ja, müssen aber Donnerstags gleich Richtung Stuttgart aufbrechen da ich a, 24. Dann ersma bis Mitte Oktober in die usa fliege sooooo verdient
 
Hallo, schreibe auch mit habe eine Frage zu Anlagentechnik Aufgabe 4. Wie kommt ihr auf den Verminderungsfaktor v=0,75
In der FS steht Verminderungsfaktor, meist 0,8

Gruß Lukas
 
Hallo Lukas,

weil in der staatlichen von 2011 ein Verminderungsfaktor von 0,75 (75%) vorgegeben war! Falls dieser nicht gegeben ist, hast Du schon recht und musst 0,8 (80%) aus der Fosa wählen! (siehe Screenshot)

LG Timmyupload_2016-9-7_7-37-26.png
 
Top