staatlich geprüfter HLK- Techniker

Dieses Thema im Forum "Mitglieder stellen sich vor" wurde erstellt von olli78, 5 Sep. 2007.

  1. Hi, Ich bin Sven aus Vienenburg und habe eine Ausbildung zum staatlich geprüften HLK- Techniker begonnen. Ich wollte bloss mal fragen, ob hier zufällig auch irgendwo HLK- Techniker zu finden sind.
    Wenn ja, dann würde ich mich sehr über eine Kontakt aufnahme freuen.

    Bis später

    Sven
     
  2. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Ja es gibt noch Andere dieser seltenen Fachrichtung. Ich besuche die ABTW in Leipzig und wir sind zur Zeit 5 angehende HLK-Techniker.
     
  3. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hi!
    Nur 5 Leute:eek:? Das ist ja total krass. Wir sind immerhin 17 Leute in der Klasse.
    Machst Du die Schule in Vollzeit? Wie lange bist Du schon dabei?
    Würde mich freuen, wenn wir vielleicht zu Austauschzwecken in Kontakt bleiben könnten. Man kann ja froh sein, dass man überhaupt mal einen seiner Gattung hier findet;)

    Also dann bis zum nächsten Mal

    Sven:)
     
  4. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Nicht die Masse ist entscheidend :D, es gibt auch im Forum noch ein paar HLK-Techniker
    Machst Du Voll- oder Teilzeit?

    Gruß Jens
     
  5. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Ich hab erst am 03.09.07 angefangen. Bin also noch ein Neuling.Ich mach Fortbildung in Vollzeit. Wir haben allerdings nur fachspezifische Fächer zu fünft. Bei den Grundlagen Fächern sind wir mit den Bautechnikern zusammen gelegt wurden. Würde sich sonst auch nicht für die Schule rechnen. In Kontakt sollten wir auf jeden Fall bleiben, denn zusammen ist man immer schlauer. :rolleyes: Wie lange drückst du schon die Schulbank?
     
    #5 key, 8 Sep. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8 Sep. 2007
  6. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hallo key,
    ich mach den Spaß beim DAA, also Fernschule.
    Fange im Oktober mit dem 4. Semester an und habe also 1,5 Jahre hinter mir.

    Gruß Jens
     
  7. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Ich habe auch gerade erst angefangen. Mache meinen Techniker in Salzgitter in Vollzeit. Das ist ja cool, dass auch einer mit nen bisschen mehr Erfahrung dabei ist:)
     
  8. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Fernschule ist zeitlich gesehen bestimmt die beste Variante erfordert aber auch eine Menge Selbstdisziplin. Mit dem 4. Semester geht es bei dir ja schon auf das Ende zu. Gehst du nebenbei arbeiten? Wieviel Zeit hast du bisher in Lernen investiert, also zusätzlich zum "normelen Lernstoff" ?
     
  9. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hallo,

    habe mal eine Frage an die ,die den Kurs in Vollzeit machen. Was wird eigentlich gelehrt nur Theorie oder ist da auch Praktisch dabei ? Was hat man für Fächer ?

    Werde ihn wahrscheinlich in 2- jahren angehen.

    MfG
     
  10. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Es ist hauptsächlich nur Theorie. Es gibt so etwas wie Grundlagenfächer: Deutsch, Mathe, Englisch, Physik, und noch Andere. Und fachspezifische Fächer: Heizungsanlagen, Feuerungstechnik, Lüftungs- und Klimatechnik, Kältetechnik, Maschinenkunde, u.s.w.
     
  11. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Ja, ich geh "nebenbei" arbeiten - von Montag bis Freitag, außer bei Bereitschaft, da kann auch noch vom WE was abgehn.
    Eigentlich lern ich fast jeden Tag, bei der Fernschule gibts allerdings 7 Semester, ist also noch nichts mit Ende. Dafür habe ich aber fast alle Fächer des Grundstudiums abgeschlossen.
     
  12. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hallo HLK'ler,

    ich bin auch einer von Euch,bin gerade im 5 Semster (DAA-Technikum), habe es bald zum Glück geschafft. Aber ich will nicht klagen, kann den Lehrgang beim DAA nur empfehlen. Da das mit dem HLK_Bereich so gut geklappt hat,
    hänge ich noch den Elektrotechniker ( Automaisierungs- und Energietechnik)
    hintendran . Es werden die Fächer aus dem Grundstudium anerkannt und das sind immerhin 10 Prüfungen.
    So vielleicht kann man ja sich in der Zukunft ein wenig austauschen. Ich wünsche Euch weiter viel Erfolg, um einen Job braucht Ihr Euch keine Sorgen
    machen, im Bereich HLK werden Techniker ohne Ende gesucht.
     
  13. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    @sunny75,

    brauchst Du für den Elektrotechniker keinen entsprechenden Ausbildungsberuf, bzw. entsprechende Berufserfahrung?
     
  14. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hallo Jens,

    Du hast schon recht, daß man gewisse Vorraussetzungen erfüllen muß.
    Diese erfülle ich aber, da ich schon zwei Ausbildungen ( Energieelektroniker und Kälteanlagenbauer ) hinter mir habe. Die Berufserfahrung habe ich auch, da ich schon mehrere Jahre komplette versorgungstechnische Anlagen ( HLK-Technik und Elektrotechnik) plane und Inbetriebnahmen in beiden Bereiche durchführe.

    Gruß Stefan
     
  15. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    hallo,

    Kann mir eigentlich mal jemand genau sagen wie das Aufgabengebiet eines Hkl techniker genau aussieht ? Mir ist klar Hauptsächlich planung und so aber wie wird er noch so eingesetzt ? Service oder so ?
    AN die die in gerade machen habt ihr schon eine Technikerstelle in aussicht ?


    MfG
     
  16. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hallo S-H-K,

    das ist ganz unterschiedlich, Du könntest Dich in die Handwerksrolle eintragen lassen und einen Handwerksbetrieb eröffnen, somit ist klar das Du in einem Handwerksbetrieb auf allen Positionen eingesetzt werden könntest wie ein Meister - im Prinzip. Da kommt es ja nicht nur auf Fachwissen an, evtl müsstest Du noch paar Lehrgänge machen für die Eintragung ins Installateursverzeichnis.
    Genauso könntest Du in einem Planungs- / Ingenieurbüro arbeiten. Dort reicht dann die Palette vom Kaffeeholer bis zum Projektleiter, kommt auch wieder auf Dich an.
    Du könntest aber auch als Servicetechniker bei einem Kessel- /Solarhersteller, etc. arbeiten. Unter Umständen auch im tech. Innendienst (Telefonhotline, Schulungen durchführen).
    Oder als Monteur weiter auf dem Bau (wird wohl keiner wollen, solls aber geben)
    Wichtig ist glaub ich für sich selbst auszuloten was man selbst will und wo man glaubt, das seine Stärken liegen.

    Ja ich habe Aussicht auf eine "Technikerstelle", aber ob das so klappt und ob ich das dann unter den Bedingungen dann auch will kann ich heute noch nicht sagen.

    In unserer Tageszeitung waren heute übrigens 3 Stellen für HLK-Techniker drin.

    Gruß Jens
     
  17. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    hallo Jens1,

    denke daß ich dann doch mal mehr in die Planung gehe. Wie ist das eigentlich als Techniker. Kann ich mich mit dem Titel auch Selbstängig machen z.b mal Planungsbüro aufmachen in ein paar Jahren ? Oder kann man das nur als Ingeneuer oder Meister ?


    Gruß
     
  18. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    siehe oben!
    Mit Planung könntest Du Dich jetzt auch schon selbstständig machen. Die Frage ist ob Du eine Versicherung findest, welche Dich gegen Planungsfehler versichert und ob Du Kunden finden würdest.
     
  19. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    klar natürlich erst mal ein paar Jahre Berufserfahrung sammeln. Meine nur Allgeemein ob man sich mit dem Titel Selbstständdig machen kann .
     
  20. AW: staatlich geprüfter HLK- Techniker

    Hi ich hab mal eine Frage an euch. Mit welchen Formelsammlumgen arbeitet ihr im Unterricht und Klausuren? Kennt ihr empfehlenswerte Bücher/Formelsammlungen?
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen