Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

Ich brauche einfach dringend Hilfe, und Meinungen die mich unterstüzen den richtigen Weg zu finden.

Zu mir ich bin 23 Jahre Jung ledig ohne Bindung wohne noch daheim habe IT-Systemelektroniker gelernt und bin seit 2 Jahren fertig und im Technischen Aussendienst für die Firma Versatel tätig. Dort aber nicht mehr angestellt sondern bei einem Nachunternehmer.

Ich wollte erst einen der neuen IHK Lehrgänge besuchen (IT-Projektleiter) doch diese bringen mich denke ich nicht wirklich weiter.

So kam ich dann auf den Staatl. gepr. Techniker.

Mein Problem ist das ich nicht weiß was besser ist Voll/Teilzeit, das Problem ist wir Arbeiten auf Leistungsbasis es gibt Tage wie heute da bin ich 17.00Uhr daheim aber es gibt auch Tage da komme ich erst 20.30Uhr heim.

Meine IT-Ausbildung habe ich mit 83% abgeschlossen wobei ich aber auch mehr lernen musste als manch anderer, mir fällt es nicht sooo leicht.

Zusätzlich bin ich alle 4Wochen dran für 2 Wochen eine 24h Stunden Rufbereitschaft zu übernehmen, doch da kann es eben auch passieren das man mal die ganze Nacht unterwegs ist und nicht zum Teilzeitunterricht am Samstag kann.

Mein Chef sagt ich kann Freitags eher aufhören, muss die Zeit/Leistung aber herrausarbeiten, das Problem was ich sehe ist wenn wir druck von oben bekommen heist es dann aufeinmal Freitag früh heute müssen alle Aufträge erledigt werden und da fragt dann keiner mehr nach meiner Schule die bei Teilzeit 16.00Uhr beginnt.

Der Vertrag mit der Versatel geht erstmal 2 Jahre diese 2 Jahre kann ich mir sicher sein Arbeit zu haben solange ich keinen mist mache, was danach ist weiß heute keiner. Wobei wenn ich den Techniker haben sollte sehe ich in meiner jetzigen Firma keine Aufstiegschancen.:(

Für Seminare etc. muss ich Urlaub nehmen, ich habe so das Gefühl das keiner hinter mir steht Firmenseitig zwar wird das gesagt aber es zählt eben nur die Leistung die man bringt.

Ich habe halt bedenken mich zu übernehmen da mir die Zeit fehlt viel zu lernen, weiteres Problem ist wenn ich sage ich trete aus der Rufbereitschaft aus werde ich dann nicht mehr benötigt.

Wenn Vollzeit habe ich jeden Tag Zeit zu lernen, was mir leider nicht leicht fällt mir fehlt oftmals das Techn. Verständniss.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, alle die ich bisher fragte sagten Vollzeit außer meine Eltern die meinen es muss Nebenbei laufen.
 
M

Motormensch

Gast
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

Wenn Vollzeit habe ich jeden Tag Zeit zu lernen, was mir leider nicht leicht fällt mir fehlt oftmals das Techn. Verständniss.
Dass du für deine 83% viel lernen musstest ist doch nicht tragisch.
Nicht jedem fällt alles in den Schoß, wichtig ist dass du mitbekommen hast: Ich muss lernen.
Das mit dem oft fehlenden technischen Verständnis sehe ich auch nicht so schlimm.
Du musst es nur dann haben, wenn es gerade drauf ankommt. :)
Ich meine damit, es gibt auch viele Fächer die mit Technik nichts oder nur wenig zu tun haben.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, alle die ich bisher fragte sagten Vollzeit außer meine Eltern die meinen es muss Nebenbei laufen.
Ehrlich gesagt, bei deinen Arbeitszeiten musst du wohl Vollzeit machen.
Du wohnst daheim und solange du nicht großartig was abgeben musst und deine Eltern würden zwei Jahre mitziehen, müsstest du die Zeit schon durchstehen.
Eins ist zimlich sicher. Je länger du wartest, je schwerer wird es.
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

Danke für deine ehrliche Meinung, das freut mich.

Ja ich denke eben auch so, ich habe keine festen Arbeitszeiten und wenn ich wüsste die Firma würde mir den Rücken frei halten wenn ich es brauche wäre es keine frage.

Es kann sein ich komme 4 Wochen immer pünktlich aber dann kann es sein ich komme 2 Wochen jeden Tag nach 19.00Uhr.

Ich hoffe noch auf andere Meinungen.

Danke
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

Das ist echt interessant. Ich lese gerade meine Lebensgeschichte.

Ich arbeite bei einer großen Firma (Deutsche Telekom AG) im Aussendienst. Abschluss war ich schlechter aber habe ihn auch bestanden.

Lernen ist sau schwierig und wie du, habe ich Schicht dienst und kann es mir selten heraus suchen.

Gleiche Problematik:

sicheren Job aufgeben?
schafft man das wirklich?
was machen wenn man es nicht schafft?

Das ist alles etwas schwierig. Aber ich habe mir erstmal geraten den Job zu halten. Selbst mit Techniker wird es schwierig diese Voraussetzungen wieder zu bekommen.

Was aber bei dir ist, das du in zwei Jahren vielleicht arbeitslos bist? (nicht böse gemeint) aber dann hättest du natürlich Zeit und könntest Vollzeit in Angriff zu nehmen. Kürzer und mit weniger Stress verbunden.

Ich sehe das Problem in Teilzeit das du lernen und arbeiten unter einen Hut bekommen musst und das Stelle ich mir ziemlich schwierig vor. Vor allem, wenn man nicht alles sofort verstehst... :-/

In diesem Sinne beende ich diesen verwirrenden Thread und hoffe das er ständlich geblieben ist... *abschweif*
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

Ich habe mich entschieden und bereits angemeldet, ich mach Teilzeit und schaffe das.

Wenn ich es nicht packen sollte werde ich nach 2 Jahre in Teilzeit in Vollzeit wechseln und praktisch Jahr 3/4 in einem Vollzeitjahr abdrücken.
Identisch sieht es aus wenn ich Arbeitslos werden sollte, ich gebe meinen Job nicht auf verdiene nen gutes Geld und habe nen "Firmenwagen" von daher.

Problem ist auch das ich nicht klar kam mit den monatlichen kosten da ein neues Auto gekauft werden muss innerhalb des nächsten Jahres.

Und im Monat von 100€ Leben das geht nicht man hat jetzt nen gewissen Lebensstandart und darunter will ich nicht gehen muss ich sehen ich werde das schon schaffen.
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

moinmoin,
werde ich nach 2 Jahre in Teilzeit in Vollzeit wechseln
informier dich darüber, ob das geht. Bei mir würde es nicht gehen, da die Fächer der Voll- und Teilzeit nicht zur selben Zeit gelehrt werden. Will sagen: Fächer, die nach der Hälfte der Teilzeit noch nicht dran waren,. waren vielleicht schon in der Vollzeit dran und würden dem Wechsler nicht zur Verfügung stehen.

Alles klar o_O?

Viel Erfolg!
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

Habe vorher extra in der Schule angerufen und die sagten mir es wäre mgl. nach 2 Jahren zu wecheln in das 3.te Jahr Vollzeit hätten schon mehrere gemacht:D
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

So wollte mal nen aktuellen stand hier lassen.

Da es jetzt ein paar Probleme innerhalb der Firma gab unteranderem Leistung und Zeit rausarbeiten habe ich mich heute entschlossen Vollzeit zu machen die Schule ist informiert und schreibt mich um es wird sicher finanziell nicht ganz so einfach aber ich denke es wird das beste sein um auch mit guten Leistungen abzuschließen.

Schule ERFURT Bildungswerk:D
 
AW: Staatl. gepr. Techniker Vollzeit / Teilzeit

ich persönlich denke auch das vollzeit besser ist....

...überleg mal ob du wirklich ein auto brauchst. kannst doch bestimmt auch mit den öffentlichen fahren.... und so dir deinen lebensstandart finanzieren.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top