SR- und RS-Speicher

Ich habe jetzt viel gelesen von den RS- und SR-Speichern, jedoch liest man immer wieder SR und RS.

Wird der SR-Speicher mit der Priorität "setzen" dann SR-Speicher genannt und der RS-Speicher mit der Priorität "rücksetzen" RS-Speicher, oder kann man zu jedem SR oder RS sagen?

Ist zwischen RS und SR ein Unterschied oder ist das egal wie man den nennt?
 
A

AlmOehi

Gast
AW: SR- und RS-Speicher

Hey!
Du hast das schon teilweise richtig erkannt. Bei einem RS-Speicher ist der Rücksetzeingang dominant, d.h. wenn z.b. beide Eingänge logisch "1" führen, ist der Ausgang logisch "0". Beim SR-Speicher ist es dann umgekehrt -> Beide Eingänge logisch "1", Ausgang ebenfalls logisch "1" -> Setzen dominat! Daher musst du auch bei Programmbeschreibungen drauf aufpassen, dass du nicht beliebig RS oder SR einsetzen darfst.
Hier ist auch noch mal alles schön erklärt :)
 
AW: SR- und RS-Speicher

Danke!!! Den Artikel aus dem Buch kenne ich. Aber Du hast es noch ein bisschen logischer erklärt! :)
dann lag ich ja ganz richtig! Danke nochmal!
 
AW: SR- und RS-Speicher

du musst jedoch hier aufpassen bei was du dich befindest.

geht es um Flip-flops (z.B. Ic's der 7400 Familie) ist immer der erste Buchstabe dominant.

Befindest du dich jedoch in der Welt der S7 von Siemens so ist der letzte Buchstabe dominant. Das entsteht durch die Bearbeitung der SPS, eine SPS arbeitet zyklisch das Programm ab von oben nach unten, wenn man die Programmzeilen (Anweisung) betrachtet. So werden die unteren Anweisungen als letztes bearbeitet. Sie überschreiben sozusagen die erste Anweisung und sind damit höherwertig.

mfg Heftie
 
Hab da mal ne Frage zu einem RS Flip Flop, bei dem der Rücksetzeingang invertiert ist!

Im Lernmodul steht, dass der Rücksetzeingang negiert ist, wenn es sich um einen Öffner handelt.

Ich komm da irgendwie vom logischen Denken her einfach nicht weiter!


Weil es ein Öffner ist, der im Ruhezustand geschlossen ist, muss doch im Ruhezustand eine 1 am Q Ausgang sein, oder?
Oder ist es eine 0, die erst dann 1 wird, wenn er öffnet?

Lt. LM steht dort:

Spannung = 1
keine Spannung = 0

In dem Beispiel im Lernmodul habe die einen RS Flip Flop, der am R1 Eingang invertiert ist!

Von meinem Verständnis muss ja der Öffner im Ruhezustand geschlossen sein, was eine 1 am Ausgang Q
zur Folge haben muss!

Das Funktioniert aber nicht, wenn ich z.B. an beiden Eingängen eine 0 anlege für den Ruhezustand!
Dann ist S = 0 und R1(welcher ja invertiert ist) = 1, also am Ausgang Q=0


Kann mir mal kurz jemand bei dem Verständnisproblem weiterhelfen?


Das Lernmodul ist wirklich mal das schlechteste aller Unterlagen, welche ich vom DAA bisher gesehen habe!
Schließer wird von den grundlegenden Signalzuständen erklärt, aber vom Öffner ist nichts zu lesen! (S. 28 ) Ganz toll.....

Dazu noch diese ständigen Lehrbeispiele
incl. Lösungen sind auch irgenwie teilweise echt Käse, da man anhand der Lösung das Ganze irgendwie schwer nachvollziehen kann! Es wird vorher kurz etwas erklärt und dann wird man sofort ins kalte Wasser geschmissen!
Vielleicht setzen die hier auch Vorkenntnisse voraus! Nicht dass es irgendwie schwer ist, aber als gelernter Bürokaufmann hat man öfters in der technischen Informatik seine Wissenslücken!
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top