SPS mit CoDeSys AWL Fehler?

Dieses Thema im Forum "Automatisierung" wurde erstellt von klausne, 18 Nov. 2012.

  1. Guten Morgen,

    ich komme gerade bei CoDeSys nicht weiter.

    Wenn ich x1&x2vx3&x4 verkürzt darstellen will, kann ich statt v auch einen Sprung mit JMPC machen.
    Nur warum geht das in der Simulation nicht?

    Kopf:
    PROGRAM PLC_PRG
    VAR_INPUT
    S0 AT %IX0.0 : BOOL; (* X1*)
    S1 AT %IX0.1 : BOOL; (*X2*)
    S2 AT %IX0.2 : BOOL; (*X3*)
    S3 AT %IX0.3 : BOOL; (*X4*)
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
    F2 AT %QX1.0 : BOOL ; (*Y*)
    END_VAR

    Bauch:
    LD S0
    AND S1
    JMPC Ende
    LD S2
    AND S3
    JMPC Ende
    Ende:ST F2


    Ich bekomme keine Fehlermeldung aber in der Simulation wird F2 nicht auf TRUE gesetzt wenn x1&x2 Wahr sind oder x3&x4.

    Weis jemand wieso? Ich finde auch nichts in der Hilfe.

    ps: Bei der Simulation sind BP´s aktiviert bei jedem JMPC
     
  2. AW: SPS mit CoDeSys AWL Fehler?

    Hi,

    du wirst die Ergebnisse der "Verundung" zwischenspeichern müssen
    um diese dann im Ergebnis zu "verodern".

    PROGRAM PLC_PRG
    VAR_INPUT
    S0 AT %MX0.0 : BOOL; (*X1*)
    S1 AT %MX0.1 : BOOL; (*X2*)
    S2 AT %MX0.2 : BOOL; (*X3*)
    S3 AT %MX0.3 : BOOL; (*X4*)
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
    F1 AT %MX1.0 : BOOL ; (*Y_Temp*)
    F2 AT %MX1.1 : BOOL ; (*Y_Temp*)
    F3 AT %MX1.2 : BOOL ; (*Y_Ergebnis*)
    END_VAR


    LD S0
    AND S1
    ST F1
    JMPC Ende
    LD S2
    AND S3
    ST F2
    JMPC Ende
    Ende:
    LD F1
    OR f2
    ST F3

    Nitro
     
  3. AW: SPS mit CoDeSys AWL Fehler?

    danke für deine Hilfe. Es funktioniert.
     

Diese Seite empfehlen