Spielbeseitigung Schraubengetriebe und ander

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von ac91, 15 Jan. 2013.

  1. Hallo,

    ich beschäftige mich derzeit mit der Spielbeseitigung in einem Schraubengetriebe, Kegel- und Schneckenradgetriebe.
    Bezüglich des Schraubengetriebes habe ich jetzt schon oft gelesen, dass das Spiel beseitigt werden kann durch axial angestellte Schraubenmutter.
    Leider kann ich mir darunter nicht viel vorstellen und habe auch noch nichts richtiges im Internet gefunden.
    Bei der Spielbeseitigung beim Kegelradgetriebe bin ich nun schon soweit, dass dies realisiert werden kann, indem man eines der Kegelräder aus Kunststoff wählt.
    Allerdings weiß ich nicht wie ich dies beim Schneckenradgetriebe machen soll.
    Kann mir bitte jemand behilflich sein? Vielleicht auch mit Abbildung, dass ich mir das ganze mal vorstellen kann???

    Vielen Dank schon mal im vorraus.
    MfG
     
  2. AW: Spielbeseitigung Schraubengetriebe und ander

    Hallo ac
    Das war wohl nichts- das Material entscheidet nicht über das Spiel.
    Grundsätzlich kann das Spiel nur beseitigt werden, wenn beide Flanken durch irgendwelche Maßnahmen angedrückt werden.
    Je nach Größe der eingesetzten Zahnräder und übertragener Arbeit kann das durch verschiedenen Maßnahmen geschehen.
    a) Zwei gleiche, aber "halbdicke" Zahnräder werden mit Federn oder hydraulisch so verspannt, dass sie das Gegenzahnpaar ausfüllen.
    b) Die Zähne eines Zahnrades sind geteilt und werden gespreizt.
    c) Am Ende einer Bewegung wird das angetriebene Zahnrad "nachgerückt".
    d) Exakte Einkämm Masse und genaue Abrollflanken minimieren das Spiel auf brauchbare Größen.
    e) Die Achsen der Zahnräder werden in Richtung Gegenrad vorgespannt, damit sind die Flanken beidseits immer im Eingriff.

    Und das
    , ist auch nicht die Wahrheit, denn mit "Zahnrad spielfrei" hast du einige Tage was zu lesen.

    Such dir was aus.

    Gruß
    Rochus
     
  3. AW: Spielbeseitigung Schraubengetriebe und ander

    also das erste was ich bei meiner recherche gefunden habe war das mit den zahnrädern aus kunststoff?

    http://www.konstruktionspraxis.voge...echnik/uebertragungselemente/articles/305336/

    und gerade eben habe ich dort auch gelesen, dass dies auch für schneckenradgetriebe geeignet ist.
    aber ob ich das nun verwenden möchte bin ich mir noch nicht sicher.

    kann mir jemand noch das mit der spielbeseitigung im schraubengetriebe erklären?
    Liebe Grüße
     
  4. AW: Spielbeseitigung Schraubengetriebe und ander

    Hallo Ac

    So richtig klappt das wohl noch nicht mit dem geplanten Arbeiten.
    auchdusolltestmaldiegeregelteschreibweisebenutzen
    Und wenn du das beim Gockel eingibst, bekommst auch jede Menge Information.
    lesen musst du schon selber.
    Gruß
    Rochus
     

Diese Seite empfehlen