Spannungsteiler Klausur

Hey alle zusammen, ich bin neu hier und hab echt ein Problem. Ich bereit mich gerade auf die Elektrotechnik Klausur vor und komm seit gestern Abend nicht weiter könnt ihr mir vielleicht helfen?

Der Spannungsteiler (Bild) ist mit RL = 250 Ohm belastet und liegt an 100V. An R2 beträgt die Spannung im Leerlauf 25 V; bei Belastung sinkt sie auf 20 V ab. Berechnen sie R1 und R2.


reicht auch vollkommen aus das ihr mir einen Tipp gebt, sodass ich villeicht selbst drauf komm.

Ich glaub mittlerweile nur zu wissen, dass R1 = 3*R2 = 4*R2L sind
 
AW: Spannungsteiler Klausur

Hier nochmal das Bild http://img126.imageshack.us/my.php?image=schaltung2jo7.jpg
 
L

lonesome-dreamer

Gast
AW: Spannungsteiler Klausur

Hi,
stell dir mal die Gleichungen für den Spannungsteiler für die beiden Fälle Leerlauf und Belastung auf.
Du erhältst dann 2 Gleichungen und kannst somit die beiden Unbekannten R1 und R2 berechnen.

Gruß
Natalie
 
AW: Spannungsteiler Klausur

So das POrinzip hab ich zwar verstanden bekomm es aber trotzdem net hin keine ahnnung wieso
 
L

lonesome-dreamer

Gast
AW: Spannungsteiler Klausur

Hi,
zeig doch mal wie du vorgegangen bist und wo du nicht weiter kommst.

Gruß
Natalie
 
AW: Spannungsteiler Klausur

Du hast selbst dass hier geschrieben.

R1 = 3*R2 = 4*R2L

Da steckt die ganze Lösung schon drinn.
Allerdings gibt es in deiner Schaltung kein Bauteil R2L.

[tex]R2L = \frac{1}{\frac{1}{R2}+\frac{1}{RL}}
[/tex]

Setz das mal in deine gleichung ein.
 
M

Motormensch

Gast
AW: Spannungsteiler Klausur

Ich glaub mittlerweile nur zu wissen, dass R1 = 3*R2 = 4*R2L sind
Na nicht ganz so: (oder du hast es nur ungünstig geschrieben)
R1 = 3xR2, was sich aus der Leerlaufspannung ergibt.

R2//RL = R1 / 4, da jetzt diese Spannung nur noch 20Volt beträgt.

RL ist bekannt. Jetzt klammerst du zB. R1 aus, so dass nur noch die Unbekannte R2 übrigbleibt. Diese kann jetzt berechnet werden.
 
Top