Spannung bestimmen über Knotenspannungsanalyse

Hallo Zusammen

Wir haben eine Hausaufgabe aufbekommen, wo wir Us mit Hilfe der Kontenspannungsanalyse bestimmen sollen.
Leider bekomme ich kein sinnvolles ergebnis raus.

Ich bin so herangegangen, dass 3 Kontenpunkte definiert wurden (K1: recht von R1, K2: links von R1 und K3 rechts von R3). Ist das so richtig oder ist der Ansatz schon falsch?

K1 ist dann 250V.


Danke für Hilfe.
 

Anhänge

AW: Spannung bestimmen über Knotenspannungsanalyse

Der Ansatz ist richtig bei der Knotenspannungsanalyse, StePa.
Aber das Potential links ist ja schon bekannt (+250V)

Die erste Matrixzeile heißt also:
Code:
K2         K1        K3       =
1            0          0        250
Die Zeile für K1 wäre dann
Code:
-G1     G1+G4+G3    -G3     0
und die für K3
Code:
-G2         -G3      G3+G2     0
Die Auflösung der Matrix liefert die zwei fehlenden Potentiale.
Siehe auch: http://forum.physik-lab.de/sutra56.html#56
 
Top