Spannen von Werkstücken - Drehwinkelberechnung für Exzenter

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von Vicy, 9 Jan. 2013.

  1. Hallo Zusammen, habe mel ein Thema aus einem anderem Forum hierher kopiert... denke hier ist es besser aufgehoben und hoffe jemand kann mir die Frage beantworten:


    Hat denn niemand dazu eine Antwort??? Würde mich auch mal brennend interessieren!!!
    Sitze gerade an der Ausarbeitung meiner Projektmappe und bräuchte mal ganz dringend eine Antwort dazu...

    In der Projektwoche sollte eine Spannvorrichtung konzipiert und berechnet werden, um ein Fixierstück zu Fräsen. Wir haben uns zum spannen mit einen Exzenter entschieden und meine Berechnungen ergaben einen Exzenter der Größe 3, was mir aber ziemlich überdiemensioniert vorkommt! Habe bei der Berechnung auch die Werte aus dem Modul verwendet... dachte aber, dass es eigentlich nur 180° sein dürften.

    Wie kommen die auf 708°???

    Für schnelle Antwort wäre ich euch sehr dankbar!
     
  2. AW: Spannen von Werkstücken - Drehwinkelberechnung für Exzenter

    die Frage finde ich auch interessant. In den Aufgaben die ich bis jetzt gerechnet
    habe war der Drehwinkel immer gegeben, aber wie der sich jetzt berechnet weiß
    ich allerdings auch nicht so genau. Wobei man sagen muss, dass die Berechnung
    des Drehwinkels nicht gefragt war.
     

Diese Seite empfehlen