Sonderzahlung = Lohnerhöhung

  • Ersteller des Themas rapi1978
  • Erstellungsdatum
R

rapi1978

Gast
Hallo Techniker

ich habe vor 2 Monaten erfolgreich die Prüfung bestanden und habe mein Zeugniss meinem Vorgesetzten vorgelegt.
Daraufhin hat er mir gesagt, dass sich auch etwas an meinem Gehalt ändern wird.

Heute hab ich ein Schreiben vom Geschäftsführer erhalten mit Glückwünschen.
In diesem Schreiben steht auch, dass ich ne Sonderzahlung in Höhe von 600 Euro bekomme.

Nun zu meiner Frage: Ist damit eine einmalige Zahlung gemeint oder ist es der Betrag um den sich mein Bruttolohn erhöht????

Ich wäre ziemlich sauer wenn es sich nur um eine einmahl Zahlung handelt, denn dann hat sich die Schule so lange ich in dieser Firma bleibe ja nicht rentiert.

Alleine die ganzen Schulsachen haben doch in den letzten 4 Jahren mehr Geld gekostet!!!

Wie seht Ihr das ganze so??????


Gruß
Rapi
 
Ich würde mich da einfach mal in der Firma (Personalabteilung oder so) kundig machen, aber wie ich das sehe, ist eine "Sonderzahlung" wohl eher eine Einmalzahlung und nicht deine zukünftige Lohnerhöhung!

Gruß,
Furthi
 
genau, Sonderzahlung gleich einmalige Aufwendung, also eine Prämie für deine Leistung.
Die Gehaltserhöhung wirst du spätestens beim Lohnzettel sehen, wenns denn so ist !
Warten must du jetzt, oder fragen wie Furthi sagte.
 
ich denke mal das die Sonderzahlung eine einmalige Zahlung ist. Da die Firma dich nicht als Techniker eingestellt hat, wird Sie dich auch nicht als Techniker bezahlen. Da wirst du mal nachfragen müssen, ob du einen neuen Arbeitsvertrag als Techniker bekommst, natürlich mit angemessenen Lohn.
 
Top