Signalflussplan vereinfachen

Hallo zusammen,

ich sitze gerade vor einer Aufgabe und komme damit überhaupt nicht klar.
Die Aufgabe befindet sich im Anhang.

Man soll die obere Schaltung so weit vereinfachen, dass sich die untere Schaltung ergibt.
Als Tipp wurde in der Lösung geschrieben:

-Summationsstellen nach links, Verzweigungsstellen nach rechts
-hier Rückführung von iR2 so verlegen, dass sie von ua nach ue läuft
-dann Laplace-Transformation und Berechnung der beiden Kreisstrukturen


Ich hoffe das mir einer weiterhelfen kann, weil ich überhaupt nicht weis wie ich die Regeln anwenden soll.


Vielen Dank
 

Anhänge

AW: Signalflussplan vereinfachen

Nach langem hin und her hab ich es jetzt doch alleine geschafft auf die vorgegebene Schaltung zu kommen.
Nur eins ist mir noch unklar.

Ich hab Probleme um welche physikalische Einheit sich es nach der Verlegung einer Summe oder einer Verzweigung sich handelt.

Zum Beispiel bei Punkt 1 meiner Lösung:

Dort wurde die Verzweigung von i2 nach hinten verschoben. Dort ist aber Uc2. Mit ist noch unklar wie ich die Verbindungen benennen muss
 

Anhänge

Top