Siemens SPS und Bosch Teile

Dieses Thema im Forum "Informatik" wurde erstellt von Wommelking, 17 Nov. 2012.

  1. Wommelking

    Hallo zusammen,
    eine kurze Frage ich baue eine Maschine und habe bisher immer Siemens benutzt. Ich habe jetzt aber die Vorgabe Bosch Servomotoren und Servoregler zu benutzen. Kann ich die über die Siemens SPS anstéuern. DIe bei Bosch haben gesagt, es kann funktionieren, muss aber nicht. Hat da schon jemand Erfahrungen mit gemacht??
    Falls mir da jemand was sagen kann schon mal vielen Dank!
     
  2. AlmOehi

    AlmOehi Gast

    AW: Siemens SPS und Bosch Teile

    Moment. Ich hole kurz mal meine Glaskugel um zu schauen, was für eine SPS, welches Bussystem, welche Servoregler, welche Servomotoren, welche E/A-Baugruppen, etc. du hast ;)
     
  3. Wommelking

    AW: Siemens SPS und Bosch Teile

    :LOL: Ich wollte nur generell wissen, ob jemand Erfahrungen damit hat Bosch Teile z.B. Kompaktantrieb IndraDrive Cs und einen Servomotor z.B. MSK mit einer Kleinsteuerung z.B. eine Logo von Siemens zu steuern!!!
     
  4. motmonti

    AW: Siemens SPS und Bosch Teile

    Hallo!

    AlmOehi hat schon recht! Du mußt uns schon sagen was du genau willst, da sich nur so jemand angesprochen fühlen kann der genau damit Erfahrung hat!
    Was die Logo angeht, kann die zur Steuerung von Servoreglern nur auf ihre Digitalausgänge, PWM und max. zwei Analogausgänge zurückgreifen. Genügt das für die Anforderungen die du erfüllen willst, kannst du die Logo einsetzen. Nimm dir halt die Handbücher der servoregler und schau nach welche Möglichkeiten der Ansteuerung es gibt. Die neueste Logo ist auch netzwerkfähig.
     
  5. Wommelking

    AW: Siemens SPS und Bosch Teile

    Vielen Dank,
    habe mich jetzt ein wenig mit Bosch vertraut gemacht. Ist nicht weiter schwierig. Werde dann komplett auf die Komponenten zurückgreifen. Danke nochmal für die Antworten.
     

Diese Seite empfehlen