Siemens LOGO! neu programmieren?

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von olib123, 15 Feb. 2013.

  1. Hallo Techniker, ein Kaufmann bittet euch um Hilfe:

    Bisher steuert eine "Siemens LOGO! 230 RCo" in meinem Haus einen Abluftventilator (Zuluft durch offene Einlässe an den Fenstern).

    Dieser Abluftventilator...
    - ist irgendwo unterm Dach installiert, daher keine Details bekannt
    - ist in niedriger Drehzahl in Dauerbetrieb und saugt Luft in 3 Räumen ab (Bad, WC, DG-Flur)
    - schaltet auf höhere Drehzahl, wenn in Bad od. WC das Licht ca. 1 Min. an ist
    - reduziert nach Ausschalten des Lichts mit ca. 7 Min. Verzögerung wieder in die niedere Drehzahl

    Speziell im Winter und nur in der Nacht würde ich diese Abluft gerne abschalten, um Heizkosten zu sparen und unangenehme Zugluft zu vermeiden. Der Installateur der "Hausbaufirma" sagte, dass das nicht gehe (wohl eher wegen der Gewährleistung wegen Schimmelbildung, als aus technischer Sicht!?)

    Habe schon recherchiert, dass es ein Kabel und Software gibt, um per Rechner das Teil zu programmieren.

    Kann mir jemand helfen?
    - welches ist das richtige Kabel (es gibt so viele LOGO-Bezeichnungen)?
    - kann ich als Kaufmann das hinkriegen (stelle mir die Zeitschaltuhr-Programmierung machbar vor) oder sollte ein Fachmann ran?
    - oder hat gar jemand im Kreis Esslingen (bei Stuttgart) diese Ausstattung und kann mir das Programmieren?

    Freu mich über jeden Tipp!!!

    Danke.
    OliB
     
  2. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo!

    Es gibt nur ein Programmierkabel für die Logo, aber du brauchst noch das Programm LOGOSoft um mit der Logo Verbindung aufzunehmen!
     
  3. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hi olib123,

    du benötigst die Logo-Software und ein Kabel, wenn du Geld in die Hand nehmen willst könntest du dir bei Conrad ein Starter-Kit kaufen: http://www.conrad.de/ce/de/product/...er-Kit-230-0BA6-6ED1057-3BA02-0AA6-115230-VAC

    Selbst damit Programmieren und sie dann gegen deine Logo austauschen. Vielleicht ist ja die gleiche LOGO bei dir zu Hause im Einsatz (Bestellnr. prüfen).


    Wenn du nur die vorhandene LOGO abändern willst spielt es noch eine Rolle ob das Programm auf der LOGO geschützt ist, ich meine man erkennt es an der Farbe der Speicherkarte (bin mir nicht ganz sicher).

    Sollte kein Schutz vorhanden sein und du kannst das Programm auslesen wirst du sicherlich hier im Forum nette Menschen finden die dir bei der Abänderung des Programms helfen ;)

    MFG

    Alex

    P.S.: An der LOGO nicht unter Spannung arbeiten. Wenn du dir beim arbeiten mit Netzspannung unsicher bist dann auf jeden Fall lieber einen Fachmann mit ins Boot holen !
     
    #3 AlexSagt, 19 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2013
  4. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Okay. Also Kabel + Software, alles klar.
    Danke für den Hinweis mit dem Set, aber ich will das so günstig wie möglich halten ;)

    Habe mal diese kleine Abdeckung oben rechts an der Gerätefront entfernt - da kommt dann das Kabel dran, oder?
    Sollte da eigentlich ne Speicherkarte drin sein? ...da is nämlich nix - ich seh direkt den Anschluss :confused:

    Falls das vorhandene Programm gesperrt sein sollte, kann ich das irgendwie umgehen oder ganz löschen?
    ...wobei ich dann ja ganz von "Null" anfangen müsste - da wäre mir "nur" die Änderung/Anpassung des vorhandenen Programms sehr viel lieber!

    Noch was: "ohne Spannung" heißt, ich muss die Stromzufuhr beim Programmieren wegnehmen?
    Bekommt das Teil dann durchs PC-Kabel Strom oder wie?

    Grüße
    OliB
     
  5. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hi,

    wie die Speicherkarten aussehen sieht man gut in diesem Beitrag auf: http://support.automation.siemens.c...objaction=csview&extranet=standard&viewreg=WW

    Wie die Speicherkarte ein und ausgebaut wird siehst du im handbuch auf Seite 223 : http://support.automation.siemens.c...&lang=de&objid=6ED1052-1FB00-0BA6&caller=view

    Das Handbuch sollte auch alle weiteren Fragen beantworten ;)

    Wie man den Schutz umgeht kann und will ich dir nicht erklären :p

    MFG

    Alex

    P.S.: Mit "ohne Spannung" habe ich gemeint, wenn du die LOGO ein oder ausbauen willst bzw. an den Klemmen herrumschrauben willst sollte sie komplett frei geschaltet sein.

     
    #5 AlexSagt, 19 Feb. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 19 Feb. 2013
  6. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Super, Alex!

    Vielen Dank für die Links - hatte zwar auch bei SIEMENS gestöbert, aber wohl nicht genug :oops:
    Werde mal schauen, wie schlau ich aus dem Handbuch werde...

    Grüße
    OliB
     
  7. Siemens LOGO! neu programmieren? ...Problem auf Mac/OS X bzw. PC/WinXP

    Hallo zusammen, ich habe es nun mit beiden Systemen (Mac/PC) ausprobiert :eek:

    LOGO! Soft Comfort V.7.0 installiert:
    1.) Mac OS X 10.5.8
    2.) WinXP Home2002 SP3

    Die LOGO!-230 RCo "...0BA6" läuft im RUN - hat also Strom.
    Das USB Kabel ist beidseitig angeschlossen:
    1.) Mac <-> LOGO!
    2.) PC <-> LOGO!

    Folgende Probleme treten auf:
    1.) Mac OS X 10.5.8
    - keine Verbindung :mad:
    - der USB-Port wird nicht als (virtuelle) serielle Schnittstelle erkannt - der OS X-Treiber ist natürlich installiert
    - automatische Suche der Schnittstelle nicht möglich (Schaltfläche wird nicht angeboten)

    2.) WinXP Home2002 SP3
    - keine Verbindung :mecker:
    - obwohl USB-Port als COM3 erkannt
    - beim Betriebsartwechsel (Run > Stop) oder Datenübertragung (LOGO > PC) hängt das Programm sich auf
    - es wird im Task-Manager aber als "wird ausgeführt" dargestellt
    - Beenden nur per "Task beenden" möglich
    - danach Fehlermeldung: javaw.exe reagiert nicht und wird beendet

    Wer kann mir hier bitte weiterhelfen (Mac oder PC)???
    Vielen Dank schon mal!

    Grüße
    OliB
     
  8. AW: Siemens LOGO! neu programmieren? ...Problem auf Mac/OS X bzw. PC/WinXP

    Hallo!

    Also ersteinmal Java aktualisieren!
    Ein Programmierkabel in USB-Ausführung kenne ich nicht, was nicht bedeutet, das es dieses nicht gibt! Verwendest du einen Adapter USB-Seriel(com1)? Von den Dingern funzen manche nicht mit Siemensprogrammen!
    Hast du die Richtige Hardware in Logosoft eingestellt?
    Notfalls Logosoft mal über Internet auf V7 updaten! Hilfe>Updateservice!
    Bist du mal auf Extras>Optionen>Schnittstelle und autom. ermitteln gegangen?
     
  9. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Danke, motmonti, für deine Tipps.

    Zu deinen Tipps bzw. Fragen:

    Unter Win XP habe ich...
    ...Java auf Version 7.0.30 aktualisiert
    ...das USB-Programmierkabel angeschlossen (Ja, gibt es! Ohne separaten Serial-Adapter, der ist wohl in einem Kästchen direkt am Kabel verbaut)
    ...wo kann ich die Hardware einstellen? Hierzu erscheint in keinem der Menüs eine entspr. Auswahl!
    ...Logosoft ist V.7.0 - hab ich so von CD installiert - kein Online-Update verfügbar (außer versch. Sprachen)
    ...Extras>Optionen>Schnittstellen autom. ermitteln liefert mir COM3 (siehe oben)

    -> nach wie vor keine Verbindung (das Programm bleibt hängen, sobald ich eine Übertragung machen will)

    Gibt es weitere Ideen? ...evtl. auch für Mac OS X??? :confused:

    Vielen Dank und Grüße.
    OliB
     
  10. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo!

    Extras>Geräteauswahl und dort die Logo einstellen auf die übertragen werden soll!
     
  11. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo, leider gibts diese Auswahl nicht! :cry:

    Habe sowohl bei Mac OS X als auch bei Win XP nur:
    Extras>Übertragen>...
    >Modemverbindung...
    >Optionen...
     
  12. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo!

    Das will mir auch nicht in den Kopf! Hast du evtl. nur eine Demoversion?
    Wie hast du die Install ausgeführt? Autom. oder Benutzerdef.?
    Ist die Geräteauswahl wenigstens als Schriftzug vorhanden, oder gar nicht?
    Was Java angeht, sind wir inzwischen bei 7.17! Das solltest du nochmal kontrollieren!
    COM 3 für USB ist auch etwas seltsam!?
     
    #12 motmonti, 10 März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2013
  13. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo olib123,

    du hast weiter oben geschrieben, dass die Logo sich im Run-Modus befindet. Versetze die Logo mal in den Stopp-Zustand, weil man im Run-Modus nicht auf den Speicher zugreifen kann.

    Gruß
    nameless
     
  14. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Vielen Dank für eure vielen Tipps!!!

    Mit dem Mac hab ich aufgegeben - evtl. ist das USB-Kabel nicht OS-X-tauglich!?
    Mit dem PC bleib ich dran...

    @motmonti:
    - es ist keine Demoversion (V.7.30) - ich habe im Menü Extras > Übertragen ja alle Auswahlen aktiv
    - ich hatte automatisch installiert (soweit ich mich erinnere - benutzerdef. ist mir meist "zu heiß")
    - die Geräteauswahl ist nicht vorhanden! ...in keinem der Menüs!
    - Logosoft Systeminfo "sagt": Java Hotspot Client VM-Version 17.1-b03
    - WinXP Softwareinfo "sagt": Java Version 7 Update 17 (build 1.7.0_17-b02)

    - Logosoft bietet als Schnittstellen COM3, 4, 5, 6 ...nach einer geglückten Treiberinstallation sogar COM7!?
    -> aber mein Netbook (EeePC) hat nur 3!!!??? (sorry, ist nicht meins, gerade erst bemerkt ;-))
    -> WinXP erkennt bei zweien von den dreien die "neue Hardware" will aber trotz CD (war beim Kabel dabei) keinen Treiber finden!!??
    -> im dritten USB-Port kommt die Meldung "neue Hardware" erst gar nicht

    Ist dann der USB-serial-Treiber überhaupt aktiv???
    Wo kann ich das prüfen?

    @nameless:
    Beim Versuch, den Logo-Zustand von Run auf Stop zu setzen bleibt Logosoft hängen!?
    Nach Beenden über den Task-Manager (anders geht nichts mehr) kommt der weiter oben beschrieben Java-Fehler.
    Ich vermute, mein Netbook hat ein Treiberproblem und erkennt das Logo-USB-Kabel nicht!?

    Wie sollte ich hier am besten vorgehen?
    Bin der Meinung, mit Installation der Logosoft wurde auch der Treiber installiert!?

    Danke mal wieder

    Oli
     
    #14 olib123, 18 März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 18 März 2013
  15. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo!

    Steck das Kabel an und gehe dann mal in die Systemsteuerung> Gerätemanager. Kontrolliere mal ob da bei einem der Treiber ein ! steht und versuche dann den Treiber durch auswahl und nicht autom. zu installieren!
     
  16. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo motmonti,

    wieder ein guter Tipp. Danke!!!

    Es war im Gerätemanager tatsächlich ein "!" am USB-serial zu erkennen.
    Treiber wie vorgeschlagen installiert - der wollte die CD, hat noch was geladen und dann auch den Gerätenamen "DGYCGK" angezeigt (steht so auch auf der Kabel-Packung) - dann natürlich ohne "!"

    Habe in LOGOsoft aber immer noch keine Geräteauswahl.
    Die automatische Erkennung der Schnittstelle zeigt nach wie vor COM3 (hätte nun aber auch COM8 zur Wahl).
    Beim Zugriff auf das LOGO-Modul (z.B. Run > Stop) hängt sich die Software wieder auf: "Fehler javaw.exe"!?

    Mir fällt noch auf:
    Der Stecker am Kabel hat rechts "nur" 6 Pins (2 Reihen à 3 Pins) - Anordnung wie die 6 auf einem Würfel. Am Modul ist hierfür rechts auch das Gegenstück.
    ABER links am Modul ist noch eine Aufnahme für 4 Pins (2 Reihen à 2 Pins) - ebenfalls wie auf einem Würfel angeordnet. Diese Pins bietet mein Kabelstecker aber nicht!?

    Hat das was zu bedeuten???
    Ist es doch ein untaugliches Kabel? (China-Schrott???) :cry:

    Lieben Dank!
    OliB
     
  17. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo!

    Rechts/Links? Das Programmierkabel wird an die Logo von vorn angesteckt und passt dort auch nur in einer Richtung rein! Links an der Logo wird das Textdisplay angeschlossen und rechts die Erweiterungsmodule!
    Mach mal ein Foto vom Kabel, bzw. dem Stecker!
     
  18. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Sorry, blöd beschrieben, das mit den PINs.
    Ich meinte schon den Stecker, der von vorne dran kommt, aber in diesem rechteckigen Steckerteil eben rechts bzw. links.

    Hat sich aber mittlerweile erledigt.

    Die LÖSUNG:
    Es waren noch ältere Java Versionen auf dem Rechner, die haben das ganze wohl gestört.
    Nach Löschung dieser Versionen läuft es jetzt.

    Werde also mal schauen, was aus der LOGO so "rauskommt".

    Vielen Dank bis hierhin.
    Melde mich wieder hier, wenn ich mit dem Programm nicht klar komme - befürchte das Schlimmste ;)
     
  19. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo!

    Auf Java hatte ich aber schon mal aufmerksam gemacht!
    Falls du fragen zum Programm hast, dann hänge das Programm an die Frage mit an! So läßt sich besser helfen!
     
  20. AW: Siemens LOGO! neu programmieren?

    Hallo,

    das stimmt wohl, motmonti ;)
    Java war ja aktuell - nur haben die älteren Versionen das ganze irgendwie gestört!

    Nun gut, das Auslesen des Programms hat nun geklappt (s. Anhang)...

    Es wird der Lüfter einer Abluftanlage gesteuert. Dieser Lüfter läuft permanent in Drehzahl A, nach dem Einschalten des Lichts in Bad oder WC, schaltet der Lüfter zeitverzögert (2 Min) in Drehzahl B und nach Ausschalten des Lichts wiederum zeitverzögert zurück in Drehzahl A.

    Wie kann ich hier nun eine Zeitschaltuhr einbinnden, dass dies alles nur in einem gewissen Zeitfenster (6-20 Uhr) funktioniert, der Lüfter außerhalb dieser Zeit aber gar nicht läuft!?

    Ich hoffe, mich verständlich ausgedrückt zu haben!? ...sonst bitte nachfragen.

    Danke und Grüße
    OliB
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen