Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hallo zusammen,

Ich bin Lehrling im 2. Jahr als Mechatroniker.

Nun soll es langsam losgehen mit kleinen Steuerungen.. deswegen mache ich ein paar Übungen an einer Siemens LOGO!

Nur leider komme ich bei folgender aufgabe nicht weiter.

Ich soll mit einem Stromstoßschaltern 4 Lampen ansteuern.

Wenn Lampe 1 angemacht wird sind alle anderen aus. Durch einen weiteren druck auf den Taster soll Lampe 1 ausgehen und Lampe 2 angehen.

So sollte es sich bis Lampe 4 weiterverhalten.

Zum Schluss müssen alle aus sein.

Hat jemand eine kleine Hilfe für mich?

Lg
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hi!

Klingt perfekt für ein Schieberegister. Hab dir einen Lösungsvorschlag angehängt. Es kommt zwar kein Stromstoßrelais darin vor, aber das Ergebnis ist das Gleiche. Wo hast du die Aufgabenstellung her? Kannst ja mal den genauen Wortlaut einstellen. Mit Stromstoßrelais wird es etwas umfangreicher. Ich hoffe du hast die oft zum laden und testen des Programms. Falls du noch Hilfe brauchst, gern hier.
 

Anhänge

AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Die Aufgabe wurde von meinem Elektromeister gestellt..

Ich hab sie jetzt soweit (mit Stromstoßrelais) das die Lichter von 1-4 durchlaufen.

Aber es sollte ja auf Tastendruck weitergehen. Mein Meister meint, das ich es mit Flanken versuchen sollte.
bin mir aber nicht sicher wo genau ich das jetzt einbauen soll.

Lg

P.S: Vielen Dank für deine Mühe!
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hi! Die Flankenauswertung gleich hinter den Eingang mit einem NAND (Flanke). Bei dem dann alle Eingänge mit dem Tastereingang verbinden und den Ausgang dort hin wo erst der Tastereingang ran ging. Hast du mein Prog mal getestet? Stell doch mal deine Lösung ein!
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Deines funktioniert tadellos!

Nur eine kleine Sache ist noch nicht perfekt. Und zwar sollte nach Lampe 4, gleich wieder Lampe 1 leuchten.

Bin grade dabei das zu lösen (Mit kläglichem Erfolg bis jetzt)

Meine Lösung, sollte man sie wirklich so nennen können (schließlich geht sie ja nicht richtig), werde ich sobald ich kann hier uploaden.

Deinen Rat werde ich gleich mal versuchen darin umzusetzen!

Lg

P.S: Die Schaltung muss nicht auf einem Stromstoßrelais aufbauen. Es können auch Selbsthalterelais verwendet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Deines funktioniert tadellos!

Nur eine kleine Sache ist noch nicht perfekt. Und zwar sollte nach Lampe 4, gleich wieder Lampe 1 leuchten.
Hi! Dazu mußt du hinter das 4-fach Nand(Flanke) noch ein Oderglied hängen. Den ersten Eingang mit dem NAND-Ausgang verbinden, den zweiten mit Ausgang Q4 verbinden und den Ausgang des Odergliedes wieder dort anhängen wo das NAND(Flanke) vorher war. Das sollte gehen.

Viel Erfolg!
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hier ist mal ein Ansatz von mir... Hab das vorherige wieder komplett über den Haufen geworfen da es einfach nicht gepasst hat.

Ich bekomm noch die Kriese mit der Aufgabe :(


Bei deiner Lösung, denke ich meinst du das NOR denke ich. Damit hat es auch super geklappt. Wiso kannst du das den so gut?

Lg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hallo!

Habe deinen Versuch mal zuende geführt. Zugegeben etwas unübersichtlich, aber es funzt. Der zweite Anhang ist meine geänderte Variante um wieder mit Lampe 1 anzufangen.
 

Anhänge

AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Klasse.. Super.. vielen Dank!

Ich hab einmal kurz bei dir reingeschaut und hab schon gewusst was ich falsch hatte. Hab es dann selbst nochmal aufgebaut (Man will es ja verstehen) und siehe da. Es geht. Sieht zwar etwas anders aus, aber es geht :)

Hab nun eine neue Aufgabe (Im Anhang).. und zu dieser hat er mir nun noch gesagt das sie Automatisch laufen soll.

D.H. mit einem Impulsgeber (1 Sekunde Takt) sollen die Lämpchen leuchten.

Ich habe hier nur noch Probleme mit dem Reset (Alles auf Anfang). Fällt dir dazu was ein?

Lg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Klasse.. Super.. vielen Dank!
D.H. mit einem Impulsgeber (1 Sekunde Takt) sollen die Lämpchen leuchten.

Ich habe hier nur noch Probleme mit dem Reset (Alles auf Anfang). Fällt dir dazu was ein?

Lg
Hallo! Du mußt dazu nur vor jeden Reseteingang der Selbsthalterelais noch ein Oderglied setzen. Den Ausgang auf den Reseteingang. Den ersten Eingang mit dem Anschluß belegen, der vorher an Reset ging. Den zweiten Eingang aller Oderglieder verbinden und an einen Resettaster anschließen. Kann leider erst heut abend selbst testen und deine Versuche runterladen. Hab hier noch kein LogoSoft.
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hallo,


Deinen Tip werde ich gleich mal versuchen!

1. Mein Chef war mal wieder da :) Ich soll Signallampen einbauen... (Das man praktisch an denen sieht was gerade passiert)

Soweit kein Problem... Lampen für "Start" und "Halt" sind drin und funktionieren. Nun soll aber eine Lampe für "Stop an Zyklus Ende" solange blinken bis das ende erreicht ist und dann leuchten. (Hoffe das ist verständlich ausgedrückt)

2. Bei "Stop an Ende des Zyklus" soll die letzte Lampe brennen, aber bei mir geht sie aus am ende.

Liebe Grüße
 

Anhänge

AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Hallo!

Mein Chef ist gerade mal nicht da! Sag erstmal mit welchem der vielen Progs du jetzt arbeitest. Häng die Datei am besten nochmal an.
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

So!


Für stop an Zyklusende und Lampe 4 an, mußt du noch ein Undglied einbauen. 1Eingang Q6 negiert 2.Eingang Q4 negiert. Eingang 3 und Ausgang zwischen B008 und B001. Damit unterbrichst du das Impulssignal und die letzte Lampe leuchtet weiter. Das mit dem Reset in diesem Aufbau muß ich mir noch überlegen, falls es überhaupt geht.
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Momentan arbeite ich mit der letzten , die ich angehängt habe.

Leider verstehe ich aber deine Lösung für das "Lampe 4 muss leuchten" Problem nicht.

Den Ausgang des UND kann ich in diesem Fall nicht zwischen B008 und B001 legen. Das macht das Programm nicht mit.

Und was passiert mit Eingang 3 des UND?


Lg
 
AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

Die Verbindung mußt du natürlich vorher trennen und Eingang und Ausgang des Undgliedes dazwischen legen, so das der Signalweg blockiert ist wenn Q4 leuchtet und Q6 Leuchtet (Zyklus Ende)
 

Anhänge

AW: Siemens LOGO! Kleine Schaltung

So,

Guten Morgen. Endlich bin auch auch wieder gesund :)

Kennst du vielleicht einen Lösungsweg (Reset) wie ich das mit dem Schieberegister mache kann?

Lg
 
Top