SGD - FER03 - Räumen

Hallo zusammen,

bin gerade bei FER03 - Aufgabe 2 und möchte gerne meine Ergebnisse vergleichen. Zunächst mal die Aufgabe:

---
Führungsstücke aus C45 sind durch Räumen herzustellen. Schnittbreite 32mm, Räumlänge im Werkstück 38mm. Folgende Daten liegen vor:

-Räumwerkzeug SS-Stahl, Werkzeugverschleiß 20%
-Spanwinkel 15°
-Schaftlänge 30mm
-Führungslänge 10mm
-Länge der hinteren Führung 40mm
-Länge des Endstücks 20mm
-Aufnahmelänge (Länge der Abschlussplatte 20mm)
-Vorschub pro Schneide beim Schruppen 0,08 mm
-Vorschub pro Schneide beim Schlichten 0,015 mm
-Spanraumzahl 8
-Schnittgeschwindigkeit 6 m/min
-Rücklaufgeschwindigkeit 3 mal so schnell wie die Vorlaufgeschw.
-Nebenzeiten 10,5 s
-Schmiermittel: Schneidöl

Ermitteln Sie:

a) die Zahnteilung nach DIN 1416
b) die Länge des Schneidenteils
c) die Länge der Räumnadel
d) die erforderliche Durchzugskraft
e) die Prozesszeit bei 200 Werkstücken
f) die Gesamtfertigungszeit

Folgendes habe ich heraus bekommen:

a) Zahnteilung für das Schruppen: 16mm (nach Norm)
Zahnteilung für das Schlichten: 7mm (nach Norm)
b) Länge des Schneidenteiles: 566mm bei 31 Zähnen
c) Länge der Räumnadel: 666mm
d) Durchzugskraft: 30,1 kN
e) Prozesszeit bei 200 Werkstücken: 38,1 min
f) Gesamtfertigungszeit: 88,1 min

Wäre sehr froh, wenn diese Ergebnisse jemand bestätigen könnte, oder mir sagen könnte, bei welcher Unteraufgabe ich nochmal nachrechnen muss.

Viele Grüße

Markus
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo Markus !

b) Länge des Schneidenteils = 540 mm
c) Länge der Räumnadel = 640 mm
d) Durchzugskraft = 38 kN
e) Prozeßzeit = 31,4 min
f) Gesamtfertigungszeit = 66,4 min

Dies sind Ergebnisse nach der Korrektur, dürften also stimmen.

Gruß,
Christian
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi,

habe nochmals nachgerechnet und komme immer noch auf die gleichen Ergebnisse wie vorhin. Wie kommst du auf deine Ergebnisse?

Danke & Gruß

Markus
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi,

die hier dargestellten Ergebnisse sind die Ergebnisse, die der Lehrer bei der Korrektur eingefügt hat. Sie weichen nur gering von meinen Resultaten ab, so daß ich deswegen kaum Punktverlust hinnehmen mußte. Mein Rechenweg war so, wie in den Beispielaufgaben aufgeführt. Ich vermute, daß bei Deiner Berechnung evtl. ein Zwischenergebnis daneben liegt. ;)

Gruß,
Christian
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo, Christian,

habe nochmal nachgerechnet:

a) Teilung beim Schruppen: 16mm, beim Schlichten: 7mm --> stimmt das soweit?
b) für z2 und z3 habe ich je 5 Zähne genommen, komme für z1 auf 31 Zähne. Für a2 komme ich hier immer noch auf 566mm. Wie bist du auf deine 540 mm gekommen?
c) Länge der Räumnadel ist bei mir bedingt durch b) immer noch 666mm
d) Die Durchzugskraft habe ich jetzt auch bei 38kN. Ich muss meine 2,4 Zähne auf 3 aufrunden. Habe mir ein entsprechendes Beispiel im Heft nochmal angeschaut.
e) die Prozesszeit bei 200 Werkstücken bekomme ich auch nicht hin. Hier ist es natürlich wichtig, dass der Schneidenteil bzw. die Räumnadellänge stimmt. Wenn du mir da nochmal helfen könntest... Muss ich eigentlich den Arbeitshub für Innen- oder Außenräumen verwenden? Bin mir nicht sicher, aber es sieht wie Außenräumen aus. Stimmt das?
f) Das ist doch die Zeit aus e) + 200*15s, oder?

Wäre für jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße

Markus
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo Markus,

als kleine Hilfestellung Teile meiner Aufgabe als pdf :

Den Anhang FER03.pdf betrachten

Bei Teil e) ist Außenräumen angesagt, bei f) ist es die Zeit aus e) + 35 min, also 66,4 min Gesamtfertigungszeit.

Ich hoffe, daß ich Dir etwas helfen konnte.

Gruß,
Christian
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo, Christian,

jetzt wird mir einiges klarer:

1.) du hast bei der Zahnteilung fürs Schlichten 6mm gewählt. Das müssen 7 sein, da hier immer die größere Normteilung gewählt werden muss. Ich hatte mit 7 gerechnet.
2.) bei z1 hast du 30 Zähne genommen, ich habe 31.
3.) Diese Fehler hast du bei der Länge des Schneidenteils auch wieder drin. Die 566mm stimmen. Damit ergibt sich auch für die Gesamtlänge 666mm.

Unsere Durchzugskräfte stimmen wieder überein. Die Prozesszeit differiert auch wegen der Nadellänge. Wie ich bei der Gesamtfertigungszeit muss ich mit 200*10,5s (35 min) als Nebenzeiten rechnen. Wie ich auf die 15s komme, ist mir schleierhaft. Hab wahrscheinlich nicht genau genug geschaut.

Auf jeden Fall vielen Dank, dass du mir geholfen hast. Hat mir wirklich viel gebracht.

Danke & Gruß

Markus
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo Markus,

freut mich, daß ich Dir helfen konnte. Da der Stoff für mich schon länger zurück liegt, ist es auch eine Wiederholung, die ja nicht schaden kann. :)

Gruß,
Christian
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo!
Ich komme da nicht so ganz mit.

Und ich weiß auch nicht wo mein Fehler ist.

[tex]H= 1,2\cdot 38mm+ 550mm+ 50mm+ 20mm[/tex]

[tex]= 0,6656m[/tex]

[tex]t_{H}= \frac{0,6656m\cdot (6mm\cdot 18mm )}{6mm\cdot 18mm} [/tex][tex]\cdot 200[/tex]

[tex]= 29,58min.[/tex]

Ich komme nicht auf die 31,4min.!!! :(

Kann mir einer sagen was ich die ganze Zeit falsch mache?
Schönen Gruß,
dittsche
 

smurf

Mitarbeiter
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi,

[tex]H= 1,2\cdot 38mm\cdot 550mm+ 40mm+ 20mm[/tex][tex]= 0,656m[/tex]

[tex]t_{H}= \frac{0,656m\cdot (6mm+18mm )}{6mm\cdot 18mm} [/tex][tex]= 29,16min.[/tex]

Gruß
smurf
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo :winke: ,

ich sitze bei diesem schönen Wetter am Schreibtisch und lerne :mecker:
Ich hänge bei der Aufgabe 1e und 2d fest. Kann mir jemand Helfen ?

Ich würde mich sehr über eine detaillierte Antwort freuen.

:rolleyes: Sungold
 

smurf

Mitarbeiter
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi

zu 1e
[tex]F_{cm} = b*h_{m} *k_{c\ korr} [/tex]

zu 2d
[tex]F_{c} =a_{p}*f_{z} *Z_{E} *k_{c\ korr} [/tex]

Gruß
smurf
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Danke :flowers: ,

die Formeln hatte ich schon.
Bei 1e. habe ich für b=6,53, hm=0,035mm, Kckorr= ?
Das Ergebnis muss ca.19,76 KN sein.
Und bei Aufgabe Nr.2d fehlt mir auch noch der Wert für Kckorr.
Ich würde es toll finden wenn Du mir die Werte für Kckorr nennen könntest

Gruß Sungold
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo noch mal,

ich habe auch noch Fragen zu FER02.

Wenn Du mal schauen würdest im Forum FER02.

Danke Sungold :)
 

smurf

Mitarbeiter
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi,

nach der Formel für
[tex]b=\frac{ap}{cos\ \alpha } [/tex]

kckorr nach der Formel im Lehrheft was hast du denn für
einen Wert???...und wie errechnet???

Gruß
smurf
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo,
Ist 6,53mm für b und 0,035mm bei hm Falsch ?

Meine Ergebnisse für Kckorr:

Kckorr= 1500
f(h)=2,41
f(gamma)=0,94
f(vc)=1,2
f(f)=1,06
f(st)=1,2
f(ver)=1
f(schnst)=1,2
f(schm)=0,9

Was muss den raus kommen bei Kckorr ?

Sungold
 

smurf

Mitarbeiter
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi,

bei kc1-1 hast du einen falschen Wert rausgesucht
für E295 lese ich 1990 aus der Tabelle

und wenn du die Werte für b einsetzt
[tex]b= \frac{60mm}{cos\ 40^o}=78,32mm [/tex]

Gruß
smurf
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo :winke: ,

wenn bei b=78,32mm, hm=0,035mm und für Kckorr 7431,73.
Dann komme ich nicht auf das richtige Ergebnis.
Bei mir ist Fc= 20,37KN.

Kckorr= 1990
f(h)=2,41
f(gamma)=0,94
f(vc)=1,2
f(f)=1,06
f(st)=1,2
f(ver)=1
f(schnst)=1,2
f(schm)=0,9

Was muss den raus kommen bei Kckorr 7431,73 ?

HILFE...........................:eek:

Sungold :(
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hi Sungold,

kann es sein, dass Du mit den gerundeten Werten gerechnet hast?
Du solltest immer die Zwischenergebnisse in Deinen Taschenrechner abspeichern und diese dann wieder aufrufen. Ansonsten kann es bei solchen Aufgaben zu ziemlich großen Veränderungen im Endergebnis kommen.

Gruß Frank
 
AW: SGD - FER03 - Räumen

Hallo Frank,

Danke für deinen Tipp. Ich habe Die Aufgabe immer noch nicht gelöst.
Kannst Du mir sagen was bei Kckorr als Ergebnis rauskommen soll.
Was ist den das richtige Ergebnis der Aufgabe 1e ?

Danke :flowers: Sungold

Könntest Du mir auch den richtigen Wert für Kckorr für Aufgabe Nr.2d nennen + Endergebnis ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top