Schwingungsgleichung / Addition von Sinusgrößen

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von orcams, 18 März 2007.

  1. Hallo!

    kann mir evtl. jemand bei dieser Aufgabe (aus WST02) weiterhelfen?

    "Bestimmen Sie die Schwingungsgleichung i1, wenn i2=10ma * sin (wt+32°) ist, und kein Strom (i=0) in die Schaltung (Parallelschaltung) fließt (Resonanzfall)."
    Ergebnisauswahlen:
    a) i1=5ma *sin(wt - 48°)
    b) i1=10ma *sin(wt - 148°)
    c) i1=10ma *sin(wt - 32°)
    d) i1=4ma *sin(wt - 78°)

    Meine Vermutung wäre eigentlich Richtung c) gegangen... aber ich bin mir überhaupt nicht sicher. Vorallem habe ich keine Idee, welche Möglichkeit es gibt, diesen Fall zu prüfen.
    Für "normale" Additionen ist mir das Vorgehen klar, aber nicht bei dieser Aufgabe.

    Vielen Dank im Voraus!

    Grüße,
    Marco
     
  2. AW: Schwingungsgleichung / Addition von Sinusgrößen

    Hallo,

    ich wäre hier für Antwort b!

    Denn i1+i2=0 daraus folgt: i1=-i2 also einfach um 180° gedreht. i1=10mA e^-j148
     
  3. AW: Schwingungsgleichung / Addition von Sinusgrößen

    Danke!
    Oh ja das klingt plausibel!

    Besten Dank noch mal für die schnelle Antwort.

    Viele Grüße,
    Marco
     

Diese Seite empfehlen