Schwerpunktfeststellung Gondel

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von Splissi, 17 Dez. 2012.

  1. Hallo ihr,

    hab da ein "kleines" Problem. Wäre echt gut wenn mir da jemand helfen kann. Ich arbeite bei einem Windkrafthersteller und das Problem ist das bei unserer Gondel der reale Schwerpunkt nicht mit dem aus den Zeichnungen übereinstimmt. Jetzt wolln wir diesen richtigen Schwerpunkt messen bzw. rausfinden.
    Habt ihr da einige Anregungen oder sogar Lösungen die mir da helfen würden?

    Die Gondel wiegt ca 280t und so groß wie ein kleines Einfamilienhaus.

    LG Splissi
     
  2. AW: Schwerpunktfeststellung Gondel

    Könnte man nicht mit drei Waagen gleichzeitig das jeweilige Gewicht messen und daraus jedenfalls in der waagerechten Ebene den Schwerpunkt ermitteln?nach dem Motto, wenn alle drei waagen dasselbe anzeigen, müsste der schwerpunkt im geometrischen Mittel liegen. Zeigt eine waage weniger als die beiden anderen an, liegt der schwerpunkt von dieser weiter entfernt...
     
  3. AW: Schwerpunktfeststellung Gondel

    Gehts drum den "falschen" Schwerpunkt zu bestimmen oder ist es einfacher damit getan, mit Ballast das Monster so zu trimmen, dass es nicht mehr schief in den Seilen hängt ?
     
  4. AW: Schwerpunktfeststellung Gondel


    Hallo,
    280 t müssen ja auch mal mit (einem?) Kran gehoben werden.
    Verrückte Idee: Hängt das Monstrum in (ein) Seil und bringt es zum Pendeln. Wäre das nicht dann ein phys. Pendel mit einer im Schwerpunkt gedachten Masse?
    Könnt ihr damit nicht den Abstand des SP bis zum Aufhängepunkt berechnen. Die Schwingungszeit könnt ihr ja messen.

    Gruß:
    Manni
     
  5. AW: Schwerpunktfeststellung Gondel

    Der Abrissbirnen-Simulator

    Aber mal im Ernst. wenn's mit pendeln nicht so laufen soll, da muss der Kran ja auch einige fiese Kräfte aufnehmen. Man könnte es auch nacheinander Verschiedene Aufhängepunkte wählen, und den Schnittpunkt der Lote rausfinden, dort liegt der Schwerpunkt
     
  6. AW: Schwerpunktfeststellung Gondel

    .. könnte man es ja auch mit einer Wünschelrute probieren ...
     

Diese Seite empfehlen