Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

hallo ich bräuchte hilfe bei der Aufgabe im Anhang.


meine fragen sind...
wie muss a aussehen?
ist If= Uo:Rg=220V:3807,5ohm?
beträgt der widerstand vom menschlichen körper in dieser rechnung 1000 ohm?
 

Anhänge

AW: Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

Hellau:

Spielregeln hier im Forum:

keine Orignalunterlagen kopieren und hochladen

eigene Lösungsansätze oder Überlegungen erkennen lassen

Dann gibts auch Antworten - viel Spass noch hier !
 
AW: Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

Da sind doch Lösungsvorschläge außer für die erste Frage ... wo siehst du da bitte eine "Originalunterlage" ?? Der Text ist von meinen Lehrer den darf ich hochladen (ums einfacher zu sagen der Text wurde schon 1x abgeschrieben und ist keine "Originalunterlage" ich habe ja keine Buchseite oder so hochgeladen)

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

Der Upload sah halt sehr nach Buchseite, Übungsblatt o.ä. aus ...

Ansonsten müsstest du zunächst mal a) darstellen, bevor das wilde Schätzen beginnt.

Also einen Stromkreis malen, in dem die Widerstände erkennbar sind, die im Text gegeben wurden.
 
AW: Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

bei a) habe ich jetzt eine reihenschaltung gezeichnet: Rf - Rk+übergangswiderstand - Rst - Rb ( und halt noch der leitungswiderstand dazu) ist das richtig?(sry für meine schrift :D )
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AW: Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

ist...
IF=Uo/Rg=220V/3807,5 ohm= 0,058A
UB=IF*RK=0,058A*1000ohm=58V
UF=IF*(RK+Rst)=0,058A*(1000ohm+300ohm)=75,4V

oder muss ich mit den 3k ohm bei UF rechnen?
?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Schutzmaßnahmen :(Fehlerstrom,Berührungsspannung)

kann geschlossen werden hab die aufgabe jetzt richtig gelöst

DANKE FÜR DIE GANZE HILFE
 
Top