Schubstangenverhältnis ?

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von aschmasch, 12 Feb. 2013.

  1. hallo an alle die sich angesprochen fühlen...

    kann mir jemand eventuell bei dem thema schubstangenverhältnis bei einer geschränkten schubkurbel weiter helfen?

    meine frage ist:

    inwiefern wirkt sich das verhältnis auf den mechanismus aus (weg, zeit, kraft, moment) ...

    falls jemand begabt ist, bitte so viel info wie geht...würde mir sehr weiterhelfen...oder informationsquellen !!!

    vieln dank an dieser stelle für eure mühe...!
     
  2. AW: Schubstangenverhältnis ?

    Hallo aschmasch

    Das letzte Schubstangen Verhältnis das ich hatte, war mehr BEschränkt.

    Aber dein Verhältnis zu einfachen Mechanik Geometrien scheint auch nicht besser zu sein.

    Mein Rat, geh zurück auf Geometrie, lass keine Physik aus und lerne mechanische Hebelgesetze.

    Erschüttert
    Rochus
     
  3. AW: Schubstangenverhältnis ?


    Hallo Rochus,
    ich würde es begrüßen, wenn du nicht so einen "Käse" posten würdest.

    Das Schubstangenverhältnis -oder Stangenverhältnis- bei einem Kurbelantrieb ist das Verhältnis r/L, wenn r der Kurbelradius ist und L die Schubstangenlänge.
    Erst wenn L unendlich ist, liegt eine reine harmonische (Sinus)-Schwingung vor. Bei allen anderen Verhältnissen ist das nicht der Fall.
    In der Praxis ist das im allgemeinen etwa 1 : 5, meistens kleiner.
    Das hat Einfluß auf Kolbengeschwindigkeit und Beschleunigung.

    @aschmasch
    Du müßtest mal genauer erklären, was du mit einer "geschränkten Schubkurbel" meinst.
    Ich nehme an, eine Exzenterwelle mit einer gelagerten Schubstange, die über einen Kreuzkopf einen Kolben o.ä. bewegt.

    Nenne mir per PN deine Mail- Adresse und ich maile dir einige Seiten aus einem Lehrbuch und lass dich durch solche Bemerkungen wie oben nicht abschrecken.
    Es gibt zum Stangenverhältnis nämlich eine ganze Reihe von Berechnungen, die du ja offensichtlich suchst.


    Gruß:
    Manni
     
  4. AW: Schubstangenverhältnis ?

    Hallo,
    poste mal die vollständige Aufgabe, nicht nur Bruchstücke. Da muß doch auch noch eine masse mit im Spiel sein, vllt. auch noch eine Feder?
    Mit der "geschränkten" Schubkurbel meinst du vllt. eine "gekröpfte" Krbelwelle?

    Gruß:
    Manni
     
  5. AW: Schubstangenverhältnis ?

    naja ... die aufgabenstellung ist hier nicht so wichtig ...

    mir geht es eher um die eigenschaften des schubkurbelverhältnisses ...
    mit geschränkt mein ich eine exzentrische schubkurbel ... also ein versatz des drehpunktes der kurbel gegenüber der linearen achse des gleitsteins... verstehst ;)

    ich brauch nur mal ein paar quellen ... ein bisschen infomaterial zu dem thema oder allgemein schubkurbeln ...

    danke dir
     
  6. AW: Schubstangenverhältnis ?

    Hallo,
    mein Postfach war voll.
    Gib mir bitte noch mal deine Mail- Adresse.

    Gruß:
    Manni
     
  7. AW: Schubstangenverhältnis ?


    ich habe dir einige Buchseiten kopiert und gemailt aber weder hast du die Mail- Lesebstätigung angeklickt, noch habe ich sonst etwas von dir gehört.
    Es war das letzte mal, dass ich einem poster als Antwort Unterlagen mailte.
    Lohnt sich nicht, da Zeitverschwendung.

    .
     
  8. AW: Schubstangenverhältnis ?

    sorry derfnam...
    war nicht meine absicht dir nicht zu bestätigen das ich deine email bekommen habe...

    ich danke dir nochmals sehr herzlich das du deine zeit für mich geopfert hast....

    ich hoffe du bist nicht sauer...
    danke dir


    bis denne
     

Diese Seite empfehlen