Schraubenberechnung - Kupplungsflansch

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von wh173y, 16 Dez. 2007.

  1. Hallihallo!

    ich sitze hier schon seit einiger Zeit und zermahle mir den Kopf über eine sehr einfache Aufgabe - zumindest müsste die sehr einfach sein. ich komme aber irgendwie nicht wirklich weiter und hoffe, dass ihr mir hier helfen könnt.

    die Aufgabenstellung ist folgende:

    Ein Kupplingsflansch soll ein Abtriebsdrehmoment Mt = 1000 Nm übertragen.
    Vorgesehen sind M12 Schrauben der Festigkeitslklasse 10.9. Lochkreisdurchmesser ist 150mm
    µ=0.2, Haftsicherheit = 1.5
    Mindestanzahl der Schrauben 4.

    Ich soll jetzt die Mindestanzahl der Schrauben nachrechnen (Reibschluss) und einen Schraubenanzugsmoment festlegen.

    irgendwie kommt bei mir raus, dass ich mindestens 1 schraube benötige - da muss doch was falsch sein.

    hat irgendjemand einpaar tipps?
     
  2. AW: Schraubenberechnung - Kupplungsflansch

    Ja, nur mathematisch betrachtet kann 1,2 Schrauben herauskommen.

    Ein technischer und praktischer Unsinn!

    Die Norm sagt Mindestschraubenzahl "4".

    Gruß Andreas
     

Diese Seite empfehlen