schichtarbeit für techniker

Hallo zusammen

in meiner abteilung sind die techniker nicht flexibel für schicht arbeit?
meine frage:
ist das ein rückschritt für den techniker.
wer arbeitet noch schicht.
wer kennt die kontischicht d.h früh/spät/nacht.
 
AW: schichtarbeit für techniker

Hallo,

über Deine Frage war ich schon erstaunt. Da ich nicht damit gerechnet habe das man sich vor den Schichten drückt. Ich weis nicht ob dies ein Rückschritt ist, ich denke das muß jeder selber entscheiden. Ich bin zwar noch dabei meinen Techniker zu machen, aber ich glaube momentan nicht das ich damit ein Problem hätte in Schichten zu gehen.

Ich gehe momentan ja auch in 4-Schichten, das heißt Früh/Spät/Nacht an jedem Wochentag - rollendes Schichtsystem.

Am ende hängt es eh von dem Arbeitsplatz ab, d.h. ist das arbeiten in Schichten sinnvoll.

Ciao ciao balbuzie
 
AW: schichtarbeit für techniker

Hi,

klar wenn ein Unternehmen in Schicht arbeitet dann geht dies wohl nicht
anders und man muss sich damit abfinden.

Ich habe bis vor 2 Jahren auch Schicht gearbeitet und ich muss sagen, dass ich jetzt um jeden Tag dankbar bin wo ich das nicht machen muss.

Bei Schichtarbeit kommt man privat zu gar nichts, und es schmeißt den
Bio-Rythmus des Körpers total durcheinander.

Gruß Florian
 
AW: schichtarbeit für techniker

ich bin froh das ich keine Schicht machen muss. Es geht doch sehr zu lasten des Familienlebens. Das heißt zwar nicht das ich keine Schicht machen würde aber man muß sich einschränken.

Ich habe mit meinem Chef verhandelt das die Elektriker keine Schicht machen müssen. Dafür gibt es eine Rufbereitschaft. Letztes Jahr war es extrem da durfte ich dann 3-4 mal die Woche raus. Dieses Jahr war ich dafür insgesamt 4 mal nach Feierabend in der Firma.

In meiner alten Firma haben wird das öfter mal gemacht das ab und an mal für ein Bestimmten Auftrag 2 oder sogar 3 Schicht-System eingeführt wurde. Das längste war dann mal 7 Wochen.
 
AW: schichtarbeit für techniker

ich bin froh das ich keine Schicht machen muss. Es geht doch sehr zu lasten des Familienlebens. Das heißt zwar nicht das ich keine Schicht machen würde aber man muß sich einschränken.
Hi,

ich arbeite auch in einem 4- Schichtmodel und bin sehr zufrieden damit. Und das Argument das dass Familienleben darunter leidet stimmt absolut nicht. Wenn andere unter der Woche Arbeiten kann ich gemütlich mit meiner Familie auf Tour begeben. (z.B. Einkaufen, Wer geht schon gerne am Samstag einkaufen wenn die ganzen Läden total überfüllt sind?)

und zum Thema Bereitschft:

Was ist jetzt besser: 1. Wenn ich weiß das ich morgen Nacht Arbeite, oder
2. Wenn ich nicht weiß ob mich morgen Nacht jemand aus dem Betrieb aus dem Bett holt?


Den Finanziellen Aspekt darf man Natürlich auch nicht vergessen(€€€€).....:D

gruß Stefan
 
AW: schichtarbeit für techniker

Hi,

ich arbeite auch in einem 4- Schichtmodel und bin sehr zufrieden damit. Und das Argument das dass Familienleben darunter leidet stimmt absolut nicht. Wenn andere unter der Woche Arbeiten kann ich gemütlich mit meiner Familie auf Tour begeben. (z.B. Einkaufen, Wer geht schon gerne am Samstag einkaufen wenn die ganzen Läden total überfüllt sind?)

und zum Thema Bereitschft:

Was ist jetzt besser: 1. Wenn ich weiß das ich morgen Nacht Arbeite, oder
2. Wenn ich nicht weiß ob mich morgen Nacht jemand aus dem Betrieb aus dem Bett holt?


Den Finanziellen Aspekt darf man Natürlich auch nicht vergessen(€€€€).....:D

gruß Stefan
Stimmt natürlich auch wieder. Meine Familie besteht aber nur aus meiner Frau die von 8:30 bis 16:00 arbeitet. Von daher bin ich froh das keine Schicht habe. Ich glaube jetzt kann man deutlich sehen das solche Aussagen nie Pauschal für alle gelten können. Es kommt auch auf das persönliche Umfeld an. Ich kann mit der Bereitschaft sehr gut leben trotzdem nervt es natürlich wenn man seine Arbeit zu Hause unterbrechen muss. Ich denke es hat alles seine Vor und Nachteile wohl dem der die Wahl hat.
 
AW: schichtarbeit für techniker

Hallo,
ich arbeite seit ca. 17 Jahren im Konti-Schichdienst, teilweise mit Bereitschaftsdienst während der Frühschicht und an einem freien Wochenende pro Monat. Daß das Familienleben darunter nicht leidet, kann ich mir nur schwer vorstellen. Natürlich kann man während der Woche z.B. Behördengänge erledigen oder auch mal vormittags einkaufen gehen. Die Nachteile sind aber auch nicht von der Hand zu weisen. Da die meisten Menschen tagsüber von Mo-Fr(Sa) arbeiten (bzw. Kinder zur Schule gehen ),sind gemeinsame Aktivitäten mit der Familie und Freunden nur eingeschränkt möglich. Sport im Verein, gerade Mannschaftssport ist kontinuierlich auch nicht möglich. Und die Sache mit den Biorythmusstörungen kann mit zunehmenden Alter echt lästig werden (z.B. Schlafstörungen...).
Wenn man die Wahl hat und auch nicht zwingend auf das Geld angewiesen ist, sollte man sich genau überlegen, ob man im Schichtdienst arbeitert.
Ein ehemaliger Kollege sagte mir mal, daß "Schichdienst eine Vergewaltigung des eigenen Körpers ist". Da könnte was dran sein...
 
AW: schichtarbeit für techniker

Hallöle,

beim Schichtdienst nervt eins ganz gewiss. Wenn die Kumpels am Wochenende Grillen oder irgend wohin fahren und Du schön in der Firma hockst. Aber recht hat wer sagt, alles hat seine guten und schlechten Seiten. ;)
 
AW: schichtarbeit für techniker

Hallo,

also bei dem Thema muß ich meinen Senf auch mal dazu geben. Ich arbeite nun seit knapp einem Jahr in DAUERNACHTSCHICHT und kann euch sagen mir stehts bis zum Hals, diese Sch... :mecker:

Durch den ständigen Wechsel ist meine innere Uhr völlig im Eimer und mein Körper dankt es mir mit akuter Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen und Magenbeschwerden. Dummerweise muß man sich ja rausreisen um wenigstens an seinen freien Tagen das Tageslicht zu sehen.

Also da verzichte ich doch lieber auf die zusätliche Kohle und habe ein gesünderes und sicherlich auch längeres Leben. Letzlich muß das jeder für sich entscheiden, ich hab auch Kollegen die können sich nichts besseres vorstellen. Ich bin aber schon dran mir was neues zu suchen...
 
Top