Ri ersatzstromquelle

Hi Leute,
Ich habe die beigefügte Schaltung.aufgabe a ist bestimmen sie die ersatzspannungsquelle U0 und Ri links der Klemmen
das war klar und auch richtig gelöst. Aufgabe b ist bestimmen sie Die ersatzstromquelle Ik, Ri links der Schaltung ich habe keine Ahnung wie ich das machen soll bitte um Hilfe .
 

Anhänge

AW: Ri ersatzstromquelle

Wenn du die Spannungsquelle hast, ist die Stromquelle nicht schwer zu finden.

[tex]I_k [/tex], der Strom der aus der Stromquelle fließt wird mit [tex]I_k = \frac{U_0 }{R_i } [/tex] bestimmt. Der Innenwiderstand (bei Stromquelle und Spannungsquelle betragsmäßig gleich) liegt parallel zur Quelle.
 
AW: Ri ersatzstromquelle

Die logische Reihenfolge in der Aufgabenstellung wäre gewesen, zunächst die Ersatzstromquelle zu bestimmen, da die Quelle der zu ersetzenden Schaltung eine Stromquelle ist. Da hätte man den Kurzschlussstrom zwischen den Lastklemmen gleich per Stromteilerregel bestimmen können zu

[tex]I_k=I_q\cdot\frac{10\Omega}{(10+8)\Omega}[/tex]

Ok, hier war das anders gefordert. Aber wenn Du in die Verlegenheit kommst, selber mal entscheiden zu müssen, welche Ersatzquelle am einfachsten zu bestimmen ist, dann würde ich im vorliegnden Fall die Ersatzstromquelle wählen.

Im Übrigen ist es in vielen Aufgaben, in denen nur Spannungsquellen vorkommen, häufig einfacher, dennoch die Ersatzstromquelle zu bestimmen. Aber das muss man von Fall zu Fall entscheiden.
 
AW: Ri ersatzstromquelle

Hi und danke erstmal für die Hilfe nur verstehe ich das noch nicht so ganz.
wenn ich mit der spannungsquelle Ik berrechne Ik=UL/Ri = 0,36V/9ohm=0,04A.

wenn ich mit der Ersatzstromquelle Ik mit der Formel von GvC berechne bekomme ich 0,2A raus da kann doch was nicht stimmen oder bin ich auf den Holzweg und versteh irgend was komplett falsch.
 

Anhänge

Top