Reicht Ausbildung für diese Stelle aus?

Hardware-Entwickler (m/w/d)

Aufgaben:
  • Erstellen von Schaltplänen, Verdrahtungsplänen, Platinenlayouts und Stücklisten
  • Mitwirken beim Konzipieren, Testen, Dokumentieren und Inbetriebnahme von elektrischen Baugruppen
  • Durchführen von Messungen an Versuchsaufbauten und Maschinen
  • Auswerten von Messreihen, Fehlerstatistiken, sowie Prüfprotokollen
  • Erstellen von Prüfplänen und Prüfvorrichtungen für Baugruppen
  • Erstellen von grafischen Unterlagen für Bedienungsanleitungen
  • Bearbeiten von Beanstandungen, Änderungsanträgen und Reklamationen
Anforderungen:
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikationen
  • Erfahrungen aus den Bereichen Messtechnik und Industriesteuerungen sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit MS Office Programmen
  • Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Qualitätsbewusstsein und Einsatzbereitschaft

Bisher ist es so, dass in diesem Unternehmen (250MA) ein Elektriker nur Elektrostücklisten erstellt und pflegt.
Ein anderer Elektroniker macht Schalt- und Verdrahtungspläne.
Messungen- und deren Auswertung macht keiner von beiden, sondern die Versuchsingenieure.
Ich denke das wäre schon etwas viel für eine Person.
 
Wessen Ausbildung? Deine?

Zitat:

"Alter = 32
Ausbildung = Fluggerätmechaniker Fachrichtung Instandhaltungstechnik,
Bachelor Luft- und Raumfahrt (TU), Master Maschinenwesen (TU),
Tätigkeit = Konstrukteur in Neuentwicklung, Berechnung und Simulation
Berufserfahrung = 1 Jahre als Facharbeiter. 1,5 Jahre als Konstrukteur
Arbeitsort = Bayern
Mitarbeiterzahl = 300
Betriebszugehörigkeit = 1,5 Jahre
Arbeitszeit = 40h/Woche
Urlaub = 30 Tage
Jahresgehalt Brutto = 43500 € inkl. Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld"

Meine Einschätzung:
Du bist "überqualifiziert", die Stellenanzeige klingt wenig anspruchsvoll, keine besondere Quali erforderlich...
Vermutlich werden Die auch nicht mehr zahlen, als Du jetzt hast (was, an Deiner Qualifikation gemessen, mir eh schon gering erscheint).
 
Meine Ausbildung sicherlich nicht xD.
Es ging mir eher um die Frage ob für solche Stellen Ausbildung reicht oder eher höhere Bildung notwendig wäre.
 
In der Stellenanzeige steht: "erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikationen ".

Um Deine Worte zu wählen: "Ausbildung reicht!"

Was ich eigentlich sagen wollte:
Wenn Du willst, dass Du "gescheite" Antworten bekommst, solltest Du überlegen, ob Du Deine Fragestellung nicht etwas präzisieren möchtest.

Der Begriff "Ausbildung" ist seeehr allgemein gehalten: Man kann eine "Ausbildung" zum Gebäudereiniger genossen haben - trotzdem wäre ein solcher Bewerber eine Fehlbesetzung für die ausgeschriebene Stelle 😉
 
Top