Prüfungsvorbereitung Mikrocomputertechnik

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von bolik, 13 Juni 2007.

  1. Hallo Leute!

    Ich habe 2 Fragen: 1) Warum finde ich bei den Aufgaben mit Interrupt manchmal SETB P3.2 (Interrupt vorbereiten), und bei den anderen Interruptaufgaben fällt SETB P3.2 aus? o_O

    2) Warum wird bei der Musterlösung von Aufgabe 2 zwei mal p0 zum akku gebracht (1 mal in HAUPT und 1 mal in RECHNEN)? o_O

    Danke!
     
  2. AW: Prüfungsvorbereitung Mikrocomputertechnik

    HI!

    Könntest Du das mal im Zusammenhang erklären - auch für die Leute, die die Aufgaben nicht vor sich haben...

    cu
    Volker
     
  3. AW: Prüfungsvorbereitung Mikrocomputertechnik

    Hallo

    Also ich kann mich auch noch darin erinnern, dass es etwas verwirrend mit dem P3.2 zuging!
    Aber du musst dabei die Aufgabenstellung genau beachten! Es wird z.B. verlangt, dass der Interrupt erst von einem High auf Low Sprung ausgelöst werden soll. Dann muss der P3.2 auf High gesetzt werden (Interrupt wird also vorbereitet).

    Bei der Musterlösung fällt das zweite Laden des P0 in den Akku weg. Sonst würde die UND-Verknüpfung im Hauptprogramm, welches das Higher-Nippel ausblendet sinnlos sein, da im Unterprogramm RECH das Lower-Nippel durch das gesmate Wort wieder überschrieben wird.
     
  4. AW: Prüfungsvorbereitung Mikrocomputertechnik

    Danke Leute!

    Ich habe es gecheckt! Mit SETB P3.2 setze ich "H" und warte bis "L" für meine Interrupt-Routine kommt! ;)

    Mit der Musterlösung ist es sch.... Ich habe keine Änderung bekommen!:mad:
     
  5. AW: Prüfungsvorbereitung Mikrocomputertechnik

    Ich habe auch keine Änderungen bekommen, aber anders macht es nicht viel Sinn. Sieh es als Test an, damit du nicht alles gedankenlos hin nimmst was dir vorgeworfen wird...:p
    Hast doch schon bestanden!!:D
     

Diese Seite empfehlen