Prüfungsgebühren für Meister Bafög nachreichen

Hallo!

Bin im März mit dem Techniker fertig und habe über meinen Studienzeitraum auch Meisterbafög bekommen. Die damals errechnete Fördersumme bestand allerdings nur aus den Lehrgangskosten. Da ich aber ja nun 17 Prüfungen abgelegt habe und im März dann ja noch die 250€ Gebühr für die Staatliche hinzu kommen, sind das ja nochmal 970€ kosten zusätzlich.
In irgend einen anderen Beitrag, den ich leider nicht mehr finde, meine ich, das ich gelesen habe das man diese Gebühren auch nachreichen kann und das dann nachgezahlt bekommt. Ich weiß, ich muß auch wieder was zurück zahlen, aber knapp die hälfte würde ich ja bei bestehen der Prüfung behalten dürfen.

Hat da von euch schonmal jemand erfahrung mit dem Nachreichen gemacht? Mein zuständiges Amt ist übrigens in Niedersachsen!

Viele Grüße

Pilsen
 
AW: Prüfungsgebühren für Meister Bafög nachreichen

Auf der Internetseite der Nbank, findest du den Antrag dafür zum Downloaden ... (Antrag auf Förderung der Prüfungsgebühren), einfach Rechnungskopien beifügen, abschicken und warten bis das Geld überwiesen wird :)


http://www.nbank.de/_downloads/Foerderprogramme/Meister-BAfoeG_AFBG/Antrag_auf_Foerderung_der_Pruefungsgebuehren_NBank_Meister-BAfoeG_AFBG.doc
 
AW: Prüfungsgebühren für Meister Bafög nachreichen

Super... vielen Dank! Das sieht gut aus. Werd ich dann mal einreichen.

Muss ich das eigentlich parallel bei der KFW Bank auch machen oder leitet das die N-Bank dann weiter?
 
Top