Projektmanagement am 17.06.2012

Hallo,
wie bereitet ihr euch vor? Sind die Diagramme (Gantt oder Pert) in der Prüfung schon gezeichnet und man muss sie nur ausfüllen oder müssen die komplett selber erstellt werden?
 
N

Nononame

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

so weit ich weiß muss man die Diagramme selber erstellen...
 
N

Nononame

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Frage zu den Projektmanagement Fernaufgaben - Aufgabe 5 und Aufgabe 6 was habt ihr angekreuzt?
 
S

shifty83

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hi,

Frage zu den Projektmanagement Fernaufgaben - Aufgabe 5 und Aufgabe 6 was habt ihr angekreuzt?
http://www.techniker-forum.de/daa-technikum-33/projektmanagement-hilfe-75475.html

.... mmmmhhh .....:LOL:

ganz unten!8)







wie bereitet ihr euch vor? Sind die Diagramme (Gantt oder Pert) in der Prüfung schon gezeichnet und man muss sie nur ausfüllen oder müssen die komplett selber erstellt werden?
Must du alles selber machen.
Bei meiner war nix gegeben.
Aber ihr werdet doch ein paar Kästchen zeichnen können ...:p



Ich hatte

... ne Schablone mit Vierecken für das Pert Diagramm und den Projektstrukturplan
... und ein 30 cm Lineal fürs Gantt

dabei.:D








Mfg
shifty
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Würde mich auch interessieren wie sich andere Vorbereiten. Lernt ihr viel Theorie?

In den (Muster)Prüfungen erscheint mir das schwierigste, die passenden Vorgänge für die Diagramme selbst anhand des Textes herauszufinden. Außer der letzten Aufgabe kommt eigentlich nur passende Themen zusammenstellen und Diagramme zeichnen - seh ich das richtig?

Sind die Prüfungsaufgaben immer (recht) einheitlich?
Also:
Aufgabe 1. --> Projektmanagementdreieck
Aufgabe 2. --> Vorgänge herausfinden; Projektstrukturplan erstellen
Aufgabe 3. --> Vorgänge mit Zeitplanungen strukturieren
Aufgabe 4. --> Gantt oder Pert Diagramm erstellen
Aufgabe 5. --> Theorie Fragen

ne Schablone mit Vierecken für das Pert Diagramm und den Projektstrukturplan
Super Idee, Danke für den Tipp! Sowas werde ich mir auch basteln :D
 
S

shifty83

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hi,

sowas gibts zu kaufen ... :LOL:



In den (Muster)Prüfungen erscheint mir das schwierigste, die passenden Vorgänge für die Diagramme selbst anhand des Textes herauszufinden.
Theoretisch ist das mit etwas Übung nicht schwer.

Und als (einzige) Übung hast du doch die Musterklausur ...:p



Das Problem ist die Zeit.

Ihr sollte euch darauf einstell das die Zeit wirklich knapp ist.





Viel zu schreiben:

1. Punkte raussuchen und (sotiert) aufschreiben

2. die selben Punkte wieder in ein Projektstrukturplan schreiben!

3. nochmal die selben Punkte in eine Liste eintragen mit Vorgangsnummer und Dauer

4. Und dann halt ein Diagramm ...

:angry:


Und dann stellt man fest, das etwas falsch oder vergessen worden ist ...:mecker:






Problem war auch noch das in Aufageb 3 was gefordert war was in Aufgabe 1 und 2 nicht erwähnt wurde.

Beispiel:
Geräte werden zum Testen verteilt und ne Umfrage dazu gemacht
(Es wird ne Hotline eingerichtete für Fragen zur Bedienung, usw. )


Hotline vorbereiten, Mitarbeiter dafür schulen, Hotline in Betrieb nehmen


Ich leg in Aufgabe 1 und 2 mein Plan mit einer gewissen Reihenfolge fest.

Die passt in Aufgabe 3 nicht mehr weil die Hotline erst 6 Wochen nach beginn zur Verfügung steht.

Meine Annahme war in Aufgabe 1 und 2 das die Hotline, nach den Vorbereitungen, von beginn an der Umfragen zur Verfügung steht!!:mecker:

Ich less doch nicht Aufgabe 3 auch noch durch wen ich Aufgabe 1 und 2 berabeite!!:thumbsdown:





Mfg
shifty
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Ich less doch nicht Aufgabe 3 auch noch durch wen ich Aufgabe 1 und 2 berabeite!!
:thumbsdown:




Genau das wurde uns aber bei der PM Prüfungsvorbereitung gottseidank mitgeteilt!
Die Musterklausur im Script ist das eigentlich eine alte oder bereits eine neue Version der Prüfung?
Und kann man sich generell bei Aufgabe vier zwischen PERT und GANT entscheiden?

Echt blödes Fach :(
 
S

shifty83

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hi,

Genau das wurde uns aber bei der PM Prüfungsvorbereitung gottseidank mitgeteilt!
.... ja super .... !!
Ich war in keiner Prüfungsvorbereitung ...:D

Das ist trotzdem Schwachsin pur ...:mecker:






Die Musterklausur im Script ist das eigentlich eine alte oder bereits eine neue Version der Prüfung?
Auf der Basis der Ergebnisse einer Marktanalyse hat sich die Geschäftsleitung
der Firma PowerTool entschlossen, neben der bisherigen Produktpalette professioneller
Elektrogeräte für den Handwerkerbedarf mit einer neu entwickelten
Kappsäge für Schreiner auch in den professionellen Bereich der Sägen einzusteigen.
Der Leiter der Entwicklungsabteilung der Firma PowerTool erhält daher von der
Geschäftsleitung den Auftrag, das neue Produkt Kappsäge (KS 1600s) zur Serienreife
zu entwickeln und eine Produktfertigung aufzubauen.
Die Geschäftsleitung erwartet, dass es sich bei der neuen Kappsäge (KS 1600s) um ein qualitativ hochwertiges
Produkt handeln wird, das sich in die erfolgreiche Designlinie der Firma PowerTool der bisherigen
Produktpalette integriert und in spätestens 8 Monaten Marktreife erlangt hat.





Ich hab am 11.12.2011 geschrieben.
Wir waren laut dem Forum hier die ersten mit der neuen Prüfung.

Der Text oben ist der aus meiner Musterklausur.

Die kamm eins zu eins dran.:D

Das ist dann schon die neue.






Und kann man sich generell bei Aufgabe vier zwischen PERT und GANT entscheiden?
Ob du das in deiner Prüfung entscheiden kannst weiß ich nicht.

Was dran kommt weiß ja leider keiner.

Ich durfte in meiner entscheiden ...:p




Mfg
shifty
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Bei der PM Prüfung vom 11.12.2011 aus dem Download-Bereich ist es auch so. Man erfährt erst bei Aufgabe 3, dass die "Fragebögen entworfen und erstellt" werden müssen. Dieser Vorgang ist im Text der Aufgabe 1 nicht rauszulesen, obwohl da ja steht "aus dem oben angegebenen Text...".o_O

Diese Zuordnung und die Vorgänge müssen doch durchgängig gleich sein oder (1.Vorgänge den Abschnitten ordnen, 2.PSP erstellen, 3.Ablaufplan erstellen)???
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Bei der PM Prüfung vom 11.12.2011 aus dem Download-Bereich ist es auch so. Man erfährt erst bei Aufgabe 3, dass die "Fragebögen entworfen und erstellt" werden müssen. Dieser Vorgang ist im Text der Aufgabe 1 nicht rauszulesen, obwohl da ja steht "aus dem oben angegebenen Text...".o_O

2.1 aus dem oben angegebenen Text, ergeben sich 10 Vorgänge. Ordnen Sie diese den Abschnitten zu

2.2 erstellen Sie einen Projektstrukturplan aus den in 2.1 erstellten Informationen


das finde ich aber jetzt auch äusserst bescheiden :(
Da steht doch ganz klar, dass man vom OBEREN Text 10 Vorgänge nehmen soll und dann mit diesen Vorgängen von Punkt 2.1 einen PSP erstellen soll.
Warum müssen dann doch noch die Vorgänge die in der Aufgabe 3 stehen mit reingepackt werden? Haben sich vielleicht die Herrschaften vom DAA da mal kräftig selber geirrt?!
 
N

Nononame

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

was lernt ihr für die letzte Aufgabe?
Kommen seit der neuen Prüfung nur noch diese Störungen dran
oder büffelt ihr die Lernmodule durch?
 
S

shifty83

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hi,

Bei der PM Prüfung vom 11.12.2011 aus dem Download-Bereich ist es auch so.
das ist zwar meine Prüfung aber ich könnt nicht mal im Ansatz sagen ob das alles so richtig ist.

Das Problem ist man kann ja nix aufschreiben.
Die Angaben sind nach Erinnerungen des Erstellers gemacht.
Das ist ne Rekunstruktion.




Ich persönlich fand die Prüfung sehr verwirrend.o_O

Es steht ja auch das mit der Hotline drin.
Wie schon gesagt, man hat sich die ganze Scheiße aufgeschrieben und zurecht gelegt und stellt dann fest das es nicht mehr passt ...





Dieser Vorgang ist im Text der Aufgabe 1 nicht rauszulesen,
Das kann an der Rekunstruktion liegen.
Ob das drin stand weiß ich nich mehr genau, ist schon sooooooooooo lange her.:D
Ich glaube aber schon!






Was heißt da Lermodule?
Ist doch nur eins ...:D


Der Inhalt ist auch überschaubar.
Da gibts ein paar schöne Zusammenfassungen hier im Forum.




Mfg
shifty
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass man erst mal bis Aufgabe 3 alles durchlesen soll und die Vorgänge, die dort mit Vorgangsdauer angegeben sind mit in seine Vorgangsliste von Aufgabe1 schreibt?
 
S

shifty83

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hi,

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass man erst mal bis Aufgabe 3 alles durchlesen soll und die Vorgänge, die dort mit Vorgangsdauer angegeben sind mit in seine Vorgangsliste von Aufgabe1 schreibt?

-->

Zitat Sauron:
Genau das wurde uns aber bei der PM Prüfungsvorbereitung gottseidank mitgeteilt!




Das Problem für mich war ...
Die Hotline ist erst ab Kw 6 verfügbar.
Das erfahre ich erst in Aufgabe 3.
Die Punkte hab ich aber in 2 schon sotiert.

Ich hab die Hotline Vorbereitet und in Betrieb genommen in den "Vorbereitungen der Tests".


Weil ich ja das mit den 6 Wochen nicht wuste.



So jetzt liest du das und merkst das irgend etwas nicht passt ....
Scheiße!:D








Das ist im Prinzip alles kein Problem.
Nur in der Prüfung mir der Zeit und der Schreibarbeit ist das etwas schwierig ...:angry:








Mfg
shifty
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hallo,

mal eine andere Frage, wie soll das Beantworten der Störungen (Aufgabe 5) nach Zeit, Kosten und Qualität ablaufen.
Wie bzw. was genau muss ich da beantworten?
Gibt es evtl. Übungen mit Lösungen dafür?
 
S

shifty83

Gast
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hi,

Gibt es evtl. Übungen mit Lösungen dafür?
da gibts Prüfungen hier zum download da kamm sowas dran.



mal eine andere Frage, wie soll das Beantworten der Störungen (Aufgabe 5) nach Zeit, Kosten und Qualität ablaufen.
Wie bzw. was genau muss ich da beantworten?
Du hast im Ablauf deines Projekts Störungen.
Darauf must du reagieren.
Also:
Du schaust was du machen kannst.
3 Faktoren -> Zeit, Qualität, Kosten




Am Anfang jeder Prüfung steht doch dieser Text (Seite 1).
(siehe Musterklausur)


Da steht z.B. drin
... der Kostenfaktor steht nicht im Vordergrund
-> Sehr gut, Geld spielt keine Rolle ...


... Marktreife in spätestens 8 Monaten
-> Zeit ist begrenzt, Du hast ein Termin!!

... z.B. Produkt soll qualitativ hochwertig sein
-> Qualität kannste hier auch keine Abstriche machen








Der Text beantwortet deine Fragen.








Es gibt eigentlich nur zwei Möglichkeiten:
(Unsere Musterklausur als Beispiel)

1. du kannst was ändern (z.B. mehr Geld ausgeben, und/oder Puffer (Zeit) nutzen)

2. Änderungen sind nicht möglich (Qualität)




Mfg
shifty
 
AW: Projektmanagement am 17.06.2012

Hallo Leut,

mit viel Glück kommt die Prüfung 13.12.2009 dran..
Vielleicht hilft es. ;)

Viel Erfolg...
 

Anhänge

  • 13.12.2009 PM.2009 PM.pdf
    35,5 KB · Aufrufe: 402
Ein bisschen vielleicht. Aufgabe 5 kann man ja mal auswendig lernen. Und Pert oder Gantt malen kann man eben, oder nicht.
Hab nur etwas Bammel, dass ich die Aufgaben nicht alle rausfind oder falsch sortier, das ist ja jetzt neu. Habt ihr da noch n Tipp?
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top