Projektleiter era nach IG-Metall

Hallo zusammen,
Ich befinde mich zurzeit in der Prüfungsphase meiner Weiterbildung in Abendform.
Durch den Techniker kann ich schon erste Früchte Ernten.

Jetzt steh ich leider vor einer Wahl.

Ich will gerne im Projektmanagement arbeiten. Diesen Wunsch erfüllt mir meine jetzige Firma (automilzulieferer) auch. Mit einer Gehaltssteigerung zu dem was ich jetzt habe. Aber keine IG Metall Bindung.

Ich habe aber auch ein Bewerbungsgespräch mit einer anderen Firma, ebenfalls Automobilzulieferer am Laufen. Diese sind in der IG Metall Niedersachsen.


In welcher era Gruppierung wird ein im Projektmanagement eingeordnet?

Damit ich die Gehaltssunterschiede sehe.

Danke schonml im Bier aus.
 
Meiner Erfahrung nach sind Project Manager (PM) AT eingestuft. Hintergrund ist die damit verbundene "Zeitsouveränität". Sollte es doch eine EG werden würde ich als PM so zwischen 11 und 13 ansetzen.
Du schreibst aber "im Projektmanagement". Das kann alles sein - vom Hilfsschreiberling über den PM Assistenten bis hin zum PM. Gehaltstechnisch reicht das dann von EG5 bis open End.

P.S.: Bitte beachte deine Rechtschreibung!
 
Danke für deine Info.
Es handelt sich nicht um eine assis-Arbeit. Ich habe meine eigene Projekte, vom 1. Gespräch bishin zu der Abwicklung mit den einzelnen Abteilungen. Die Gelb- bzw. Grünbemusterung der Bauteile gehört ebenfalls zum Tätigkeitsbereich.

Ps. Ich schreibe mit einem Smartphone und dieser korrigiert von alleine. Danke trotzdem
 
Letztlich korreliert das Gehalt mit der Verantwortung. Je mehr Verantwortung desto mehr €€€. Ich könnte mir vorstellen, dass es einen Unterschied macht ob man ein Projekt mit einem Umfang von einigen Millionen hat, oder eines mit einem Bruchteil davon.
Nach meiner Erfahrung hat der PM die Verantwortung für das Projektbudget sowie die termingerechte Fertigstellung in der entsprechenden Qualität.
 
Nö er braucht den Senf nicht für sich behalten, denn er liegt richtig. Als Projektleiter mit hoher Budgetverantwortung solltest du auch (oder GERADE) am Smartphone in der Lage sein, halbwegs vernünftige Texte zu verfassen...

Auch gebe ich Martin Recht. Ich kenne keinen ernstzunehmenden Projektleiter mit Budgetverantwortung, der nach Tarif bezahlt wird. Die haben bei uns alle AT-Verträge... und arbeiten bis zum Umfallen...
 
Top